5.Spieltag - Nachschau

TSV 05 Reichenbach
(16.)

0
:
0
SV Langensteinbach
(6.)








TuS Bilfingen
(2.)

3
:
4
FC Nöttingen II
(7.)



(38.)  Nico Reichenbacher


(76. Elfmeter)  Oguzhan Celebi
(80.)  Serkan Akin
0
0
1
1
1
2
3
:
:
:
:
:
:
:
1
2
2
3
4
4
4
Patrick Pagna  (24.)
Luca Widmayer  (25.)

Luca Holzinger  (65.)

Luca Holzinger  (69.)


TSV Grunbach
(14.)

1
:
6
1.FC Ersingen
(8.)



(12.)  Victor L.Camassi Vittal
0
0
1
1
1
1
1
:
:
:
:
:
:
:
1
2
2
3
4
5
6
Noah Reinle  (2.)
Paul Vielsack  (8.)

Noah Reinle  (18.)
Paul Vielsack  (22.)
Paul Vielsack  (67.)
Dennis Bechtold-Herzog  (72.)


FC 08 Neureut
(11.)

0
:
3
FV Ettlingenweier
(9.) •


0
0
0
:
:
:
1
2
3
David Pitz  (7.)
Lukas Grob  (40.)
Maximilian Bielmeier  (60.)


1.FC 08 Birkenfeld
(3.)

5
:
2
VfB Bretten
(12.)

(1.)  Daniel Faas

(16.)  Orhan Tekin

(56.)  Roman Hajeck

(63.)  Orhan Tekin
(86.)  Orhan Tekin
1
1
2
2
3
4
5
:
:
:
:
:
:
:
0
1
1
2
2
2
2

Philipp Ebert  (7.)

Nikolai Albrecht  (51.)


FV Hambrücken
(15.)

0
:
1
1.FC Ispringen
(10.)


0
:
1
Kai Müller  (52.)


ATSV Mutschelbach II
(5.)

6
:
1
FC Español Karlsruhe
(13.)

(4.)  Erich Strobel

(27. Elfmeter)  Benjamin Dauenhauer

(44.)  Erich Strobel
(84.)  Erich Strobel
(86.)  Erich Strobel
(89.)  Erich Strobel
1
1
2
3
4
5
6
:
:
:
:
:
:
:
0
1
1
1
1
1
1

Ioan Rares Arnau  (22.)


FC 07 Heidelsheim
(4.)

5
:
2
SV Büchenbronn
(17.)

(38.)  Alessio Geißler

(48.)  Daniel Kaiser

(56.)  Daniel Kaiser
(59.)  Mario Zelic

(81.)  Enes Karamanli
1
1
2
3
4
4
5
:
:
:
:
:
:
:
0
1
1
1
1
2
2

Okan Unat  (44.)



Ignazio Scozzari  (77. Elfmeter)



5.Spieltag - Vorschau


TSV 05 Reichenbach
(16.)


:

SV Langensteinbach
(6.)







Landesliga Mittelbaden
5.Spieltag
Freitag - 30.08.2019
19:30 Uhr

Schiedsrichter
Raphael Kastner
Sven Lehmann
Philipp Hofheinz

Tipp
1:1



Der Klassiker zum 14.Mal inszeniert. Das Gros gewann der TSV (9:1:3, 29:16 Tore); doch in der letzten Saison gewann Langensteinbach in Reichenbach (1:2) bevor sich die »Rauchschwalbe« im Rückspiel revanchierte (3:2). Pfeiffer und der ehemalige Reichenbacher, Jäckh, waren die Garanten beim SV-Triumph in der Talstraße (Gegentor Ruppenstein). Beide Teams starteten suboptimal in die Saison sodass man davon ausgehen muss, dass in beiden Lagern auf Sieg gespielt wird. Nach der Spielpause der Waldbronner residiert nur ein Punkt auf dem Konto der Kappler-Buben. Abstiegskampf beim TSV? Langensteinbach’s Beginn haute die Zuschauer auch nicht gerade vom Hocker gehauen, doch mit dem 4:0 gegen den FC Español Karlsruhe zeigten die Mössner-Jungs die berühmten Eier. Ein Punkt aus den letzten drei Auswärtsspielen (2:5 Tore) stehen drei Spiele ohne Niederlage gegenüber (1:2:0, 6:2 Tore). 



TuS Bilfingen
(2.)


:

FC Nöttingen II
(7.)







Landesliga Mittelbaden
5.Spieltag
Samstag - 31.08.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Nico John
Tobias Müller
Jürgen Gutbub


Tipp
1:0



Der Spitzenreiter empfängt kriselnde Nöttinger Jungs auf dem heimischen Schalkenberg. Sieben Spiele sind die »Mäddich« um Coach Thürer ungeschlagen (6:1:0, 22:7 Tore). Man könnte meinen, dass die TuS den Rückweg zur Verbandsliga ausfindig gemacht hat. Der geht unter anderem über den FC Nöttingen II und sollte am kommenden Spieltag mit einem Sieg weiter verfolgt werden. Die haben soeben den ersten Saisonsieg gegen das Phantom, Grunbach eingeholt (4:2) und das Vakuum abgeschlossen. Der Siebte hat große Ziele, doch mehr als ein Punkt in Kämpfelbach wäre dann doch eher die Steigerung von Sensation. Nachbarschaftstreffen in Kämpfelbach und die schmale Historie von zwei Spielen outet zwei Auswärtssiege (1:2, 3:1). So blieb es dem »Siebsaicher« vorbehalten auf dem Schalkenberg zu gewinnen (2015).



TSV Grunbach
(14.)


:

1.FC Ersingen
(8.)







Landesliga Mittelbaden
5.Spieltag
Samstag - 31.08.2019
16:00 Uhr

Schiedsrichter
Raphael Kastner
Sven Lehmann
Baris Alayin


Tipp
2:1



Die Grunbacher konnten in den letzten vier Treffen mit Ersingen stets einen Treffer erzielen und erlebten hierbei alle Facetten der Ergebnisvermittlung. Die beiden Heimspiele konnten mit 1:0 gewonnen werden; das letzte Auswärtsspiel endete aus Sicht der »Kessler« 1:2 nachdem man zuvor in Ersingen ein 1:1 herausholte (2016). Reicht ein Treffer erneut um Punkte zu holen? Möglich, denn die Kirchbergjungen haben seit 180 Minuten keinen Treffer mehr markiert. Dennoch haben die Jungs aus Kämpfelbach 5 Punkte auf dem Konto, die den Trupp im einstelligen Tabellenbereich residieren lässt (8.). Was Grunbach betrifft, herrscht Sprachlosigkeit. Als einer der Favoriten in die Saison gestartet, bekommen die Wolfinger-Jungs keinen Fuß in die Tür. Neben 2 Punkte und 13 Gegentreffer warten die »Kessler« bereits 12 Spiele auf einen Sieg (0:2:10, 16:34 Tore). Statt um Verbandsliga-Ehren geht’s nun um den Klassenerhalt und um Disziplin, denn 17 gelbe Kartons und drei Platzverweise outen, dass in Grunbach einiges in die Schieflage geraten ist.



FC 08 Neureut
(11.)


:

FV Ettlingenweier
(9.)







Landesliga Mittelbaden
5.Spieltag
Sonntag - 01.09.2019
11:00 Uhr

Schiedsrichter
Antonio Harant Cortes
Emre Bakar
Viktor Michel


Tipp
2:2



Seit der letzten Woche ist die Geschichte mit der Unbesiegbarkeit des »Spundenfressers« vorbei. Neun Spiele hielt die Sache (5:4:0, 23:10 Tore) bevor man sich in Ispringen einer 0:2-Pleite unterziehen musste. Nichts für ungut, denn die Bilanz der »Wimmerlinge« ist im grünen Bereich. Der Novize testete alle Möglichkeiten (1:1:1, 5:5 Tore) und hängt mit 4 »Duppen« im Niemandsland herum. Die Gäste stehen derzeit im einstelligen Tabellenbereich (6.) und ebenso wie der Gastgeber besitzt der Clan 4 Punkte. Nach dem späten 1:2 gegen Spitzenreiter, Östringen, soll ein Sieg in der Sandgrube her. Für die FVE-Spieler Tim Kröbel und Jascha Pollok wird das 12.Treffen (4:3:4, 19:10 Tore) dieser beiden Mannschaften zu einem Wiedersehen mit den alten Kameraden. Bevor es für den FV Ettlingenweier im Jahre 2015 in die Landesliga ging, wurde dem »Gringl« nochmals die Leviten gelesen. In der Sandgrube erlebte der spätere Meister ein spektakuläres 0:4.



1.FC 08 Birkenfeld
(3.)


:

VfB Bretten
(12.)







Landesliga Mittelbaden
5.Spieltag
Sonntag - 01.09.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Dustin Mattern
Edgar Mai
Niklas Loesch


Tipp
3:1



Nach einem wahnsinnig guten Start musste Birkenfeld in den letzten beiden Spielen mit insgesamt einen Treffer abschließen, was ihnen nur 2 Punkte einbrachte. Seit fünf Spielen sind die Martins-Mannen ungeschlagen (3:2:0, 11:3 Tore) und sollte am kommenden Spieltag ein Sieg gegen Bretten herausspringen, dann ist man weiter in der Beletage anzutreffen. Beim Gast aus Bretten kann wie im letzten Jahr nur der Klassenerhalt auf dem Zettel stehen. Diszipliniert (4 gelbe Karten) holten die »Spitalmucken« 3 Punkte und 6:6 Treffer. Eine Niederlage beim »Lateiner« könnte den Fall in die Abstiegszone bedeuten.  Das blaue Wunder erlebte der 1.FC beim letzten und einzigen Auftritt der Brettener im Erlach-Stadion. Nachdem die Nullachter das Hinspiel 5:0 gewannen, revanchierten sich die damaligen Novizen mit einem 2:1 in Birkenfeld (Striegel - Habl, Dorwarth).



FV Hambrücken
(15.)


:

1.FC Ispringen
(10.)







Landesliga Mittelbaden
5.Spieltag
Sonntag - 01.09.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Fabian Hilz
Markus Augsburger
Tobias Neubauer


Tipp
1:1



Nach dem zweiten Punkt in der laufenden Saison erwartet Hambrücken einen weiteren Mitaufsteiger, den es zu schlagen gilt. Seit sechs Spielen ist der »Waldbock« ohne einen Dreier unterwegs (0:2:4, 8:17 Treffer) und die Luft im Tabellenkeller wird im Laufe der Saisonfortschreitung dünner. Die Stucke-Jungs sollten ihre Arbeit ohne Verzögerung aufnehmen. Doppelt so viele Punkte hat der andere Aufsteiger aus Ispringen angesammelt (4 Punkte). Der erste Landesliga-Sieg konnte am letzten Wochenende (2:0 vs Neureut) gefeiert werden - der vierte Versuch, eine Reise erfolgreich zu gestalten (0:1:2, 3:7 Tore), wird am kommenden Wochenende angegangen. Mit einem Sieg kann sich der 1.FC erst einmal zurücklehnen.



FC Español Karlsruhe
(13.)


:

ATSV Mutschelbach II
(5.)







Landesliga Mittelbaden
5.Spieltag
Sonntag - 01.09.2019
16:00 Uhr

Schiedsrichter
Vincent Becker
Jörg Augenstein
Ibrahim Awada


Tipp
1:2



Beim »Spanier« läuft derzeit einiges aus dem Ruder. Der einstige Verbandsligist verlor am letzten Spieltag immens hoch in Langensteinbach 0:4 und muss sich mit dem 13.Tabellenplatz anfreunden.  Hinzu gesellen sich neun gelbe Karten und ein Platzverweis. Nun kommt der starke ATSV, bei denen seit dem letzten Wochenende der Bann gebrochen ist. Sechs Spiele waren die »Waldenser« ungeschlagen (5:1:0, 16:5 Tore) bevor sich Verbandsliga-Absteiger, Bilfingen, vorstellte. Das späte Tor von Di Grigoli (2:3) verdarb dem ATSV II die Reise nach Kämpfelbach. Die kleinen ATSV-Jungs stehen weiterhin auf einem hervorragenden 5.Tabellenplatz der Landesliga. Dem 2:1 in Mutschelbach (Hinrunde) folgte ein desaströses 1:5 vor heimischer Kulisse …Gewinnt abermals der Gast beim Gastgeber? Wir vermuten ist …



FC 07 Heidelsheim
(4.)


:

SV Büchenbronn
(17.)







Landesliga Mittelbaden
5.Spieltag
Sonntag - 01.09.2019
17:00 Uhr

Schiedsrichter
Sonja Reßler
Christian Groß
Marcus Braunert


Tipp
3:1



Nach einem holprigen Start sind die Heidelsheimer in die Gerade abgebogen. Vier Punkte ergaben die letzten beiden Spiele; der vierte Tabellenplatz steht mit 7 Punkten derzeit als Asyl im Ausweis. Die Jungs aus der alten Reichsstadt besitzen wieder Rechte, um um die Spitze zu buhlen. Beim Gast herrscht nach eitel Sonnenschein wieder Alltag, der es nicht gut mit dem SVB meint. Das Schlusslicht holte erst einen Punkt aus vier Spielen; besitzt den schwächsten Sturm (3 Treffer) der mit der schwächsten Abwehr (13 Gegentore) gemeinsame Sachen macht. Die nächste Peitsche droht und damit eine Ausdehnung des Aufenthalts im untersten Stübchen.




Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Luca Meinzer vom FV Hambrücken
Foto - pfoschdeschuss - ms



Joshua Krämer vom FV Hambrücken
Foto - pfoschdeschuss - ms


Nun Landesliga - Marcel Trebicki vom FC 08 Neureut
Foto - pfoschdeschuss


Marvin Baier vom SV Büchenbronn
Foto - pfoschdeschuss