7.Spieltag - Nachschau

SV Langensteinbach
(11.)

1
:
1
ATSV Mutschelbach II
(2.)


(68.)  Dario Pavkovic
0
1
:
:
1
1
Yousuf Adam Freeman  (28.)


TSV Grunbach
(14.)

1
:
2
SV Büchenbronn
(17.)

(15.)  Dominik Salz
1
1
1
:
:
:
0
1
2

Okan Unat  (67.)
Moriba Kallon  (77. Eigentor)


1.FC 08 Birkenfeld
(1.)

5
:
1
1.FC Ispringen
(7.)

(32.)  Orhan Tekin

(41. Eigentor)  Pascal Praßl
(71.)  Roman Hajeck

(75.)  Roman Hajeck
(78.)  Roman Hajeck
1
1
2
3
4
5
:
:
:
:
:
:
0
1
1
1
1
1

Michael Cycon  (37.)


FC 07 Heidelsheim
(6.)

1
:
2
FV Ettlingenweier
(5.) •



(86.)  Lukas Durst
0
0
1
:
:
:
1
2
2
Clemens Weber  (19.)
Clemens Weber  (49.)


FV Hambrücken
(16.)

2
:
2
FC Östringen
(3.)


(55.)  Daniel Tesch
(66.)  Dominik Mini
0
1
2
2
:
:
:
:
1
1
1
2
Antonio Sallustio  (38.)


Antonio Sallustio  (77. Elfmeter)


TSV 05 Reichenbach
(15.)

4
:
1
FC Nöttingen II
(9.)

(23.)  Julius Weiß
(55. Elfmeter)  Fabio Scherer
(57.)  Tim Kappler

(76.)  Marius Schäfer
1
2
3
3
4
:
:
:
:
:
0
0
0
1
1



Patrick Pagna  (58.)


TuS Bilfingen
(8.)

6
:
2
VfB Bretten
(12.)

(4.)  Oguzhan Celebi

(14.)  Oguzhan Celebi
(21.)  Besart Krasniqi

(63.)  Philipp Egle
(66.)  Murat Ertugrul
(78.)  Salman Can Torun
1
1
2
3
3
4
5
6
:
:
:
:
:
:
:
:
0
1
1
1
2
2
2
2

Nikolai Albrecht  (5.)


Lukas Dorwarth  (32.)


FC Español Karlsruhe
(13.)

0
:
3
1.FC Ersingen
(4.)


0
0
0
:
:
:
1
2
3
Paul Vielsack  (6.)
Paul Vielsack  (18.)
Dennis Bechtold-Herzog  (59.)



7.Spieltag - Vorschau


SV Langensteinbach
(11.)


:

ATSV Mutschelbach II
(2.)







Landesliga Mittelbaden
7.Spieltag
Freitag - 13.09.2019
19:00 Uhr

Schiedsrichter
Haris Kresser
Marcel Heger
Marvin Schwenn


Tipp
2:2



Dem 0:0 gegen Reichenbach folgte eine Spielpause bevor man am kommenden Freitag zum Derby bläst. Der SV baut aktuell auf eine Defensive, die seit 314 Minuten die Null hält. Allerdings verhalf dieses Bauwerk dem Mößner-Team nur zu einem Sieg. Mit drei Unentschieden ist Blauschwarz der Salomon der Landesliga. Um die Spitze nicht aus den Augen zu verlieren muss ein Heimsieg her. Doch die Zweite auf der anderen Seite ist der Zweite, der mit der besten Offensive (17 Treffer) und sechs Auswärtssiegen in Serie (19:7 Tore) anrollt. Die Weste, die Langensteinbach gegen die Reserve des Lokalmatadors aus Mutschelbach besitzt, ist blütenweiß. Einem 2:1 im Heimspiel (Kraski, Riedel - Balzer) ließ der SV ein 4:2 in Mutschelbach folgen (Soja, Knodel, Jäckh, Bachmann - Konstandin 2). Bleiben die Hausherren zum siebten Mal in Folge ungeschlagen an der Wagenburg (4:2:0, 15:3 Tore)?



TSV Grunbach
(14.)


:

SV Büchenbronn
(17.)







Landesliga Mittelbaden
7.Spieltag
Samstag - 14.09.2019
16:30 Uhr

Schiedsrichter
Philip Dickemann
Kai Wiessner
Maurice Alexander Bollheimer


Tipp
3:1



Großer Jubel im Willi-Hesselbacher-Weg am letzten Wochenende beim TSV Grunbach. Endlich konnte der TSV-Sturm um Salz mehr Treffer erzielen als die schwächste Liga-Defensive (21 Gegentreffer) zuließ (3:2). Damit konnten die »Kessler« dreizehn Spiele ohne Sieg beschließen (0:2:11, 18:40 Tore). Nur eine kleine Wiedergutmachung beim Fairness-Letzten (25 gelbe Karten, fünf Platzverweise), der eigentlich um die Meisterschaft zocken wollte. Die Büchenbronner muss man aktuell in der Tat als Freilos betiteln. Der Aufsteiger scheint in der neuen Klasse überfordert zu sein. Ein Punkt aus den bisherigen sechs Saisonspielen (6:21 Treffer) zeigen schon jetzt, dass der Klassenerhalt ein gewaltiges Stück Arbeit werden wird. Aktuell stehen die Zeichen wohl auf getrennte Wege. Das Unentschieden war bisweilen eine willkommene Alternative im Spiel, Grunbach gegen Büchenbronn. Sieben der 16 Spiele endeten mit einem Unentschieden (5:7:4, 28:28 Tore). Das letzte Meisterschaftsspiel zwischen den beiden Kontrahenten in der Eichbergstraße fand am 19.November 2017 statt. Sieben Treffer bot man den Zuschauern des Kreisliga-Kicks (4:3).



1.FC 08 Birkenfeld
(1.)


:

1.FC Ispringen
(7.)







Landesliga Mittelbaden
7.Spieltag
Samstag - 14.09.2019
17:00 Uhr

Schiedsrichter
Niklas Hetzel
Conrad Gerstlauer
Fabian Scheuermann


Tipp
3:2



Ein richtiges Topspiel können die Besucher am kommenden Spieltag in Birkenfeld begutachten. Den Gast aus Ispringen kann man getrost als die Überraschungsmannschaft der aktuellen Spielzeit bezeichnen. Nur vier Punkte bei einem Spiel minus fehlt dem »Russen« zum »Lateiner«, Gastgeber und Spitzenreiter zugleich. Neun Zähler aus den letzten drei Spielen (5:1 Tore) - die beste Abwehr (5 Gegentore) zu Gast beim besten Sturm (17 Tore), der kräftig mithalf, damit sieben Spiele ohne Niederlage ins Land zogen (5:2:0, 19:6 Tore). Was ist drin für die Novizen aus der Turnstraße?



FC 07 Heidelsheim
(6.)


:

FV Ettlingenweier
(5.)







Landesliga Mittelbaden
7.Spieltag
Sonntag - 15.09.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Dominik Genthner
Valentin Perez
Benjamin Winter


Tipp
2:1



Zehn Punkte besitzen die beiden Teams gegenwärtig. Der Gast verfügt über die beste Defensive (5 Gegentore) während sich der FC auf die drittbeste Sturmreihe (16 Tore) stützt. Die letzten beiden Heimspiele konnten die Martin-Genossen gewinnen (11:2 Tore); eine 1:2 Schlappe am letzten Spieltag gegen Ispringen trübt die Stimmung bei den Rotblauen. Man hatte sich mehr vorgenommen und so müssen die Hausherren im kommenden Spiel unbedingt gewinnen. Der »Bohnegringl«-Trupp aus dem beschaulichen Ettlingenweier konnte seine letzten beiden Spiele gewinnen (5:1 Tore). Völlig entspannt darf die rotschwarze Entourage das Sportgelände des letztjährigen Verbandsligisten aufsuchen.  Nach einer Viertelstunde war alles rum … Durst zum 1:0 für die Nullsiebener (7.); Ritschel nach einer Viertelstunde zum Ausgleich (1:1) im März 2018. Die Heidelsheimer stiegen auf und kamen nach einem Jahr zurück.



FV Hambrücken
(16.)


:

FC Östringen
(3.)







Landesliga Mittelbaden
7.Spieltag
Sonntag - 15.09.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Dustin Mattern
Edgar Mai
Johannes Weinmann


Tipp
0:2



Schock für die beste Liga-Defensive (5 Gegentore) am letzten Wochenende im Heimspiel gegen den FC Neureut. Der Novize hatte die besseren Argumente und setzte dem FC zwei Eier ins Nest (0:2). Für die Göhring-Jungs die erste Niederlage nach fünf Spielen (4:1:0, 12:5 Tore) und zugleich die Degradierung zum Tabellen-Dritten. Altbekannte Launen beim Gast aus Östringen oder einmaliges Ausrutschen? Das wollen die Hambrücker mit schmaler Bewaffnung testen. Man muss aber vermuten, dass das Leistungsvermögen der »Waldböck« nicht ausreichen wird, um die Östringer an die Grenzen zu bringen. Seit acht Spielen wartet der Vorletzte auf einen Sieg (0:2:6, 9:20 Tore). Ein Spiel in Hambrücken fanden wir in den Annalen dieser Partie im Jahr 2015. Damals trennten sich die beiden Teams torlos 0:0. Da Hambrücken das Vorspiel mit 2:0 gewinnen konnten, warten die Östringer seither auf einen Treffer gegen die »Waldböck«.



TSV 05 Reichenbach
(15.)


:

FC Nöttingen II
(9.)







Landesliga Mittelbaden
7.Spieltag
Sonntag - 15.09.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Yannick Schmidt
Dietmar Beer
Reinhold Huth


Tipp
1:1



Das vierzehnte Spiel zwischen Reichenbach und Nöttingen am kommenden Spieltag sucht einen Führenden. Bisweilen konnten beide Teams jeweils fünf Siege einspielen (5:3:5, 17:21 Tore). Primär zählt für die »Rauchschwalben« aber vielmehr ein Erfolgserlebnis. Die Kappler-Jungs haben auch nach fünf Spielen noch keinen einzigen Saisonsieg (0:2:3, 10:14 Treffer) dafür umso mehr Verwarnungen (15 gelbe Karten, zwei Ampelkarten). Die Blauweißen stehen derzeit auf einem drittletzten Tabellenplatz und ein Nichtsieg am kommenden Wochenende könnte unbequeme Begleiterscheinungen mit sich bringen. Die Situation in Nöttingen II stellt sich als entspannt heraus. Trotz der 0:1-Heimniederlage gegen den FC Español Karlsruhe stehen die »Füchse« auf einen kerngesunden 9.Tabellenplatz. Einzig 17 Gegentreffer zeigen eine Schwachstelle im lila Gefüge auf. Ein Jahr ist es mittlerweile her, als die Reserve aus Remchingen letztmals in Reichenbach vorstellig wurde. Der TSV behielt die Punkte in der Heimat und notierte ein 3:1 (Ruppenstein, Schäfer, Scherer - Marton).



TuS Bilfingen
(8.)


:

VfB Bretten
(12.)







Landesliga Mittelbaden
7.Spieltag
Sonntag - 15.09.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
-
Lukas Ferenc Tomanek
Paul Pfister
Nick Bohnet

Tipp
2:0



Das Rätsel, Bilfingen, soll mit einem Sieg am kommenden Wochenende aufgelöst werden. Nach dem starken Start musste die Thürer-Truppe den Fuß aus der Tür nehmen. Niederlage gegen Nöttingen II (3:4) und eine bösartige Schlappe beim Gemeindenachbarn, Ersingen (0:4). Damit rutschte der letztjährige Verbandsligist erst einmal ins Niemandsland der Liga zurück. Eine weitere Schmach kann sich der »Mäddich« nicht leisten. Auch in Bretten stehen die Zeichen auf Schmalkost. Im zweiten Landesliga-Jahr läuft der Trupp Gefahr, in den Tiefkeller abzurutschen. Zwei Saisonsiege brachten 6 Punkte und Tabellenplatz 12.  Im Januar des aktuellen Jahres war dieser Kick, übrigens zum ersten und einzigen Mal, Bestandteil der Wintervorbereitung. Die TuS konnte in Bretten 4:3 gewinnen.



FC Español Karlsruhe
(13.)


:

1.FC Ersingen
(4.)







Landesliga Mittelbaden
7.Spieltag
Sonntag - 15.09.2019
16:00 Uhr

Schiedsrichter
-
Felix Arnold
Tobias Wahler
Sören Pawlitzki

Tipp
1:1



Nach einem 7:0 2014 ließ der FCE zweimal ein 1:0 (2015, 2019) in den Heimspielen am Jagdgrund folgen, wenn Ersingen zu Gast war. Der Trupp aus Kämpfelbach ist quasi noch jungfräulich, was Treffer in den Tiefen Daxlandens betrifft. Schlagen konnten die Blauweißen den »Iberer« nur in Heimspielen (3:1:2, 12:6 Tore). Das könnte sich im kommenden Spiel aber schlagartig ändern, denn die Jungs aus Ersingen befinden sich in einer höllisch guten Form. Nach dem 6:1 gegen Grunbach und dem 4:0 gegen den Lokalmatadoren Bilfingen gibt’s für die »Kreizköpf« wohl keine zu hohen Hürden mehr. Der Dritte kommt mit dem drittbesten Sturm (16 Tore) und der besten Disziplin (1.) zum »Iberer«. Der hat mit dem Letztgenannten so seine Probleme, was ihnen nach drei Platzverweisen den vorletzten Rang im Benehmen einbrockte. Sportlich konnte die Gourgiotis-Gang am vergangenen Spieltag ein immens wichtiges 1:0 in Nöttingen feiern. Der aktuell lausigste Angriff (5 Treffer) muss im kommenden Spiel erneut auf die Null im hinteren Sektor hoffen, um etwas Zählbares einzuspielen.




Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Szene aus dem Derby, Grunbach vs Büchenbronn
Foto - pfoschdeschuss



Marvin Baier vom SV Büchenbronn
Foto - pfoschdeschuss



Luca Meinzer vom FV Hambrücken
Foto - pfoschdeschuss - ms



Joshua Krämer vom FV Hambrücken
Foto - pfoschdeschuss - ms