9.Spieltag - Nachschau

SV Langensteinbach
(8.)

1
:
0
1.FC Ersingen
(2.)

(39.)  Jeanot Soja
1
:
0



ATSV Mutschelbach II
(4.)

2
:
0
FC Nöttingen II
(13.)

(30.)  Manuel Balzer
(86.)  Erich Strobel
1
2
:
:
0
0



TuS Bilfingen
(6.)

3
:
0
1.FC Ispringen
(9.)

(20.)  Salman Can Torun
(30. Elfmeter)  Oguzhan Celebi

(41.)  Oguzhan Celebi
1
2
3
:
:
:
0
0
0



TSV Grunbach
(12.)

5
:
3
FV Ettlingenweier
(5.) •


(32.)  Görkem Günasan
(46.)  Dominik Salz

(55.)  Dominik Salz


(80.)  Sascha Mörgenthaler
(84.)  Micael Marques
0
1
2
3
3
3
4
5
:
:
:
:
:
:
:
:
1
1
1
1
2
3
3
3
Simon Revfi  (26.)



Clemens Weber  (59.)
Marcel Eifert  (71.)


1.FC Birkenfeld
(1.)

5
:
1
FC Östringen
(3.)


(26. Eigentor)  Andreas Gassert
(35.)  Marco Wurster
(63.)  Daniel Faas
(75.)  Orhan Tekin
(87.)  Franjo Varga
0
1
2
3
4
5
:
:
:
:
:
:
1
1
1
1
1
1
Jens Knaus  (20.)


FC 07 Heidelsheim
(7.)

0
:
2
FC 08 Neureut
(11.)


0
0
:
:
1
2
Manuel Trebicki  (33.)
Manuel Trebicki  (90.)


TSV 05 Reichenbach
(16.)

2
:
0
VfB Bretten
(10.)

(19.)  Fabio Scherer
(41.)  Robin Bayer
1
2
:
:
0
0



FC Español Karlsruhe
(15.)

3
:
1
SV Büchenbronn
(14.)

(22.)  Juan C.Delgado Machado

(50.)  Murat Cetinkaya
(90.+6)  Marvin Maibrunn
1
1
2
3
:
:
:
:
0
1
1
1

Sonay Toksöz  (47.)



9.Spieltag - Vorschau


SV Langensteinbach
(8.)


:

1.FC Ersingen
(2.)







Landesliga Mittelbaden
9.Spieltag
Freitag - 27.09.2019
19:00 Uhr

Schiedsrichter
Chris Lillig
Marcel Göpferich
Christian Steimel


Tipp
2:2



In der Regel gewinnen die »Oierkuche« gegen die Ersinger - zumindest war das bisher in zehn von 16 Begegnungen der Fall (10:3:3, 42:16 Tore). Aber auch im Sonotronic-Sportpark hat man vernommen, dass die Jungs aus Kämpfelbach eine gute Entwicklung hinter sich haben. Ein 6:0 wie vor zwei Jahren (Riedel, Jäckh 2, Pfeiffer, Soja 2) scheint unmöglich; ein 2:1 wie im letzten Jahr (Kraski 2 - Heidecker) schwierig. Die Gäste grüßen vom 2.Tabellenplatz und weisen 13 Punkte und 15:2 Treffer aus den letzten fünf Spielen auf. Dass die »Kreizköpf« neben dem drittbesten Sturm (22 Tore) die fairste Equipe präsentieren, beweist, dass man am Kirchberg in den letzten Monaten vieles richtig gemacht hat. Die beste Abwehr (7 Gegentreffer) steht im Team der Heimmannschaft, die dazu verhalf, dass die Mößner-Jungs Licht am Ende des Tunnels sahen. Nach einem schwachen Saisonbeginn kommen die »Oierkuche« langsam aber sicher in die Horizontale. Vier der letzten sechs Spiele endeten unentschieden - keines aber mit einer Niederlage (2:4:0, 11:4 Tore).



ATSV Mutschelbach II
(4.)


:

FC Nöttingen II
(13.)







Landesliga Mittelbaden
9.Spieltag
Samstag - 28.09.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Patrick Laier
Dominik Vogel
Keven Oswald


Tipp
2:1



Reserven treffen sich am Fröschlesberg in Untermutschelbach. Uns kam zu Ohren, dass der Heimmannschaft drei Punkte und drei Treffer zustehen. Zumindest war das im letzten Jahr so, als der FCN II sein Heimspiel 3:1 gewinnen konnte (Hoffmann - Pagna, Hecht-Zirpel, Carmona) um im Rückspiel eine empfindliche 0:3-Panne in Karlsbad erfahren zu müssen (Balzer, Caleta, Freeman). Nach einer Spielpause der Waldenser muss die Kratzer/Kappler-Elf die gute Form bestätigen. Zehn Punkte holten die Recken aus den zurückliegenden vier Spielen (16:5 Tore). Der Vierte könnte mit einem Heimsieg im kommenden Spiel dranbleiben. Die Fuchs-Jungs aus Remchingen bewegen sich momentan außerhalb der Toleranz. Keine Mannschaft befand sich dermaßen häufig im Anspielkreis (25 Gegentore) und aus den letzten drei Spielen sprang kein einziger Punkt heraus (2:9 Tore). Hier sollten die Lilanen wieder tatkräftig am Rad drehen, denn der Relegationsplatz hat sich auf einen Punkt genähert.



TuS Bilfingen
(6.)


:

1.FC Ispringen
(9.)







Landesliga Mittelbaden
9.Spieltag
Samstag - 28.09.2019
17:00 Uhr

Schiedsrichter
Marcel Göpferich
Andrè Schwanebeck
Carsten Martin


Tipp
2:1



Großkampftag am Schalkenberg, wenn am kommenden Samstag der 1.FC Ispringen zum Nachbarschafts-Duell kommt. Derbys waren bisweilen nicht des Bilfingers Ding (0:4 vs Ersingen). Gegen den 1.FCI konnte man allerdings die letzten beiden Treffen in der Saison 13/14 (A-Klasse Pforzheim) jeweils 4:1 gewinnen und damit insgesamt sieben Siege in zehn Treffen verbuchen (7:0:3, 27:13 Tore). Nach der zweiten Schlappe in Serie (1:7 Tore) verspürt der Gast Druck. Der gute Saisonbeginn dient für ein ausgeglichenes Konto beim Aufsteiger (3:1:3, 9:12 Treffer) - die Panik darf sich in Grenzen halten. Anders beim Hausherr, der eigentlich um den Aufstieg feilschen wollte. Abermals musste TuS eine Niederlage hinnehmen (1:2 vs Büchenbronn) trotzgleich die Thürer-Jungs den zweitbesten Sturm (22 Treffer) benutzen dürfen. Mit 13 Punkten ist der Abstand zur Tabellenspitze ebenso groß wie die Distanz zum Drittletzten. Anders ausgedrückt - die Jungs aus Kämpfelbach enttäuschen auf ganzer Linie, zumal man sich mit 21 gelben Karten und zwei Platzverweisen nicht sonderlich diszipliniert aufstellen.



TSV Grunbach
(12.)


:

FV Ettlingenweier
(5.)







Landesliga Mittelbaden
9.Spieltag
Sonntag - 29.09.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Luca Binder
Horst Wernicke
Lukas Hanser


Tipp
2:2



Das erste Tor? Der erste Punkt? Ettlingenweier hat beides auf der To-Do-Liste nachdem die ersten beiden Treffen im letzten Jahr Grunbach gewinnen konnte (4:0, 1:0). Die Zeit wäre nicht nur reif - sie bringt Gelegenheiten mit, die man sich vor der Saison so nicht ausmalte, denn der TSV enttäuscht sportlich (12.)  wie disziplinarisch (28 gelbe Karten, 7 Platzverweise). Immerhin konnten die Jungs aus Engelsbrand am letzten Wochenende mit einem 2:0 gegen Ispringen eine Heim-Serie von neun Spielen ohne Sieg (1 Punkt, 11:25 Tore) verabschieden. Auch der FV Ettlingenweier musste drei Siege in Serie (7:2) zu Grabe tragen, denn der Spitzenreiter aus Birkenfeld trat mit einem 2:1-Sieg in »Weier« von der Bühne.  Starke 17 Treffer mit voluminösen 21 gelbe Karten treffen in Grunbach auf eine Defensive, die mit 23 Gegentreffern den Nachweis ablieferte, immens porös zu sein.



1.FC Birkenfeld
(1.)


:

FC Östringen
(3.)







Landesliga Mittelbaden
9.Spieltag
Sonntag - 29.09.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Antonio Harant Cortes
Emre Bakar
Niyazi Basaran


Tipp
2:1



Kennen die Östringer Roman Hajeck? Er schoss in den letzten vier Spielen gegen den FCÖ jeweils einen Treffer (4 Tore) und beteiligte sich daran, dass die Birkenfelder keines der letzten fünf Spiele gegen die kommenden Gäste verloren (3:2:0, 11:5 Tore). Das führt zu einer 11:6-Führung aus insgesamt 22 Treffen (11:5:6, 47:32 Tore). Dass dieses Spiel das Spitzenspiel des kommenden Spieltages darstellt, erhöht die Schlagzahl. Der beste Sturm (24 Treffer) auf Heimseite trifft auf die beste Defensive (8 Gegentore), die beim FCÖ ihre Arbeit macht. Sieben Punkte holte die Göhring-Gang als Gast in den letzten drei Spielen (2:1:0, 6:3 Treffer) während Birkenfeld seit neun Spielen ungeschlagen ist (7:2:0, 26:8 Tore). Den Zuschauern steht ein richtiges Spitzenspiel bevor.



FC 07 Heidelsheim
(7.)


:

FC 08 Neureut
(11.)







Landesliga Mittelbaden
9.Spieltag
Sonntag - 29.09.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Fabian Ebert
Tim Diepold
Sami Benbiga


Tipp
2:1



Die erste Begegnung mit Heidelsheim in einem Pflichtspiel hatte bösartige Folgen für den Neuling aus der Sandgrube. Gerade einmal zwei Monate her (Verbandspokal), als der FC 08 den FC 07 empfing und sich nach 45 Minuten auf dem Zenit wähnte (1:3, Frey 2, Borrmann - Durst). Doch dann drehte der Absteiger mächtig auf und traf fünfmal in Durchgang zwei (Durst, Matic, Karamanli, Shema, Hiller) zum deutlichen 6:3. Für Unterschätzung ist dennoch kein Platz beim Gastgeber, denn die Saison verläuft alles andere als vorteilhaft.  Der letztjährige Verbandsligist sollte zum Favoritenkreis gezählt werden, doch nach acht Spielen ist Tabellenplatz 7 die Realität. Schon jetzt registriert Nullsieben 10 Punkte Abstand zum Ersten. Drei Spiele, null Punkte (3:6 Tore) - die Martin-Jungs als Heiliger Sankt Martin unterwegs. Der FC haderte am letzten Wochenende mit einem 2:2 gegen Schlusslicht, Hambrücken. Da hatte man sich mehr erhofft in Karlsruhe-Nord. Ein Punkt aus den letzten beiden Spielen (4:5 Tore) sind definitiv zwei »Duppen« zu wenig. Ob die Wimmer-Jungs in Heidelsheim ähnlich überraschen wie einst in Östringen? Nötig wäre es, denn die Abstiegsränge sind beängstigend nah.



TSV 05 Reichenbach
(16.)


:

VfB Bretten
(10.)







Landesliga Mittelbaden
9.Spieltag
Sonntag - 29.09.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Rouven Ettner
Raphael Stiefvater
Bernd Nonnenmacher

Tipp
2:1



Ein Reichenbacher Lichtblick war der letzte und einzige Auftritt des VfB in der Talstraße. Rabsteyn, Schäfer 2, Beer 2 und Ruppenstein machten den damaligen Trainer Serifovic glücklich (6:0). Derzeit sind die Lichtblicke im Waldbronner Treiben selten wie Hagebuttentee im Ballermann. Wer glaubte, dass die Kappler-Jungs nach dem 4:1 über Nöttingen den Schalter umlegen, der sah sich getäuscht. Nach dem 1:2 in Ersingen ist der vorletzte Tabellenplatz die aktuelle Bleibe einer Mannschaft, die über ein riesiges Potenzial verfügt. Bretten hingegen kann abermals mit einem jungen Team die nötigen Punkte einfahren. Hinten bewegt sich die zweitschwächste Defensive (23 Gegentreffer), die aber keinen größeren Schaden anrichtete. Mit dem dritten Saisonsieg am letzten Wochenende rutschen die »Spitalmucke« auf einen soliden 9.Tabellenplatz.



FC Español Karlsruhe
(15.)


:

SV Büchenbronn
(14.)







Landesliga Mittelbaden
9.Spieltag
Sonntag - 29.09.2019
16:00 Uhr

Schiedsrichter
Kevin Drieschner
Dominik Vogel
Keven Oswald


Tipp
2:2



Kosta Gourgiots gegen Nermin Klapuh … ein Duell, dass man vor fünfzehn Jahren im Kreisligaspiel, Hohenwettersbach vs Ittersbach bewundern durfte. Damals musste der Verteidiger (Klapuh) den dribbelstarken Stürmer (Gourgiotis) neutralisieren. Am kommenden Sonntag stehen sich beide Männer als Trainer gegenüber. Die »Spanier« verloren die letzten beiden Spiele (1:6 Tore) während der SVB sechs Punkte zum gleichen Zeitpunkt in Derbys holte (4:2 Tore). Damit zog der Novize mit dem zweitschwächsten Defensivriegel (23 Tore) tabellarisch am schlechtesten Sturm (6 Treffer) vorbei. Die Frage wird beim Gast lauten … »Wie können wir den Kick beim FC den Jungs als Derby verkaufen?«




Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Szene aus dem Derby, Grunbach vs Büchenbronn
Foto - pfoschdeschuss



Marvin Baier vom SV Büchenbronn
Foto - pfoschdeschuss



Luca Meinzer vom FV Hambrücken
Foto - pfoschdeschuss - ms



Joshua Krämer vom FV Hambrücken
Foto - pfoschdeschuss - ms