14.Spieltag - Nachschau

TuS Bilfingen
(4.)

1
:
1
FV Hambrücken
(16.)


(32.)  Rico Reichenbacher
0
1
:
:
1
1
Patrick Stucke  (20. Elfmeter)


TSV Grunbach
(8.)

2
:
2
FC 07 Heidelsheim
(14.)


(40.)  Micael Marques
(44. Elfmeter)  Lars Kuhn
0
1
2
2
:
:
:
:
1
1
1
2
Daniel Kaiser  (15. Elfmeter)


Daniel Kaiser  (90.+1)


1.FC Ersingen
(5.)

2
:
1
VfB Bretten
(9.)

(32.)  Noah Reinle
(34.)  Paul Vielsack
1
2
2
:
:
:
0
0
1


Silas Wittig  (44.)


FC Nöttingen II
(13.)

4
:
1
SV Büchenbronn
(17.)


(7. Eigentor)  Hjalmar Fuchs
(59.)  Valentyn Podolsky
(74.)  Valentyn Podolsky
(84.)  Kennedy P.Marques
0
1
2
3
4
:
:
:
:
:
1
1
1
1
1
Hjalmar Fuchs  (5.)


ATSV Mutschelbach II
(2.)

4
:
0
1.FC Ispringen
(15.)

(6.)  Erich Strobel
(9.)  Benjamin Dauenhauer

(26.)  Erich Strobel
(70.)  Manuel Balzer
1
2
3
4
:
:
:
:
0
0
0
0



SV Langensteinbach
(3.)

3
:
1
FV Ettlingenweier
(10.) •

(7.)  Dominic Riedel

(72. Elfmeter)  Dominic Riedel
(90.+2)  Cedrac Nouatin
1
1
2
3
:
:
:
:
0
1
1
1

Florian Benz  (52.)


TSV 05 Reichenbach
(6.)

1
:
0
FC Östringen
(7.)

(90.+2)  Nils Musler
1
:
0



FC Español Karlsruhe
(11.)

0
:
0
FC 08 Neureut
(12.) •









14.Spieltag - Vorschau


TuS Bilfingen
(4.)


:

FV Hambrücken
(16.)







Landesliga Mittelbaden
14.Spieltag
Samstag - 26.10.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Ridvan Sevim
Dietmar Beer
Lucas Eichholzer


Tipp
2:0



Feiertagslaune am Schalkenberg am kommenden Wochenende. Die »Waldböck« kommen und die gelten derzeit als schwächste Auswärtsmannschaft, die bei der zweitbesten Heim-Elf Gast sein wird. Die Männer aus Hambrücken scheinen ihr Landesliga-Intermezzo auf ein Jahr begrenzen zu wollen. Hinten »verfehlt« die Defensive ihren Ruf (36 Gegentore) und 2 Punkte aus den zurückliegenden sieben Reisen (6:22 Tore) bedeuten nichts Gutes für die Zukunft. Fair (2.) aber wankend muss man sich mit der nächsten Panne auseinandersetzen. Bilfingens Anspruch ist eine Rückkehr in die Verbandsliga. Die zweitpenetranteste Sturmreihe (35 Tore) verhalf zur drei Dreier in Serie (7:3 Treffer), die TuS wieder an die Tabellenspitze heranführte. Sieben Punkte trennen die »Mäddich« von der Pole-Position. Ein Sieg am kommenden Wochenende ist umumgänglich.



TSV Grunbach
(8.)


:

FC 07 Heidelsheim
(14.)







Landesliga Mittelbaden
14.Spieltag
Sonntag - 27.10.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Dustin Mattern
Edgar Mai
Michael Niepold


Tipp
3:1



Schon ein paar Jährchen her als die Heidelsheimer in der Eichbergstraße gastierten. Damals konnten die Gäste zwei Treffer erzielen und mussten doppelt so viele kassieren (4:2). Dass war 2011 und schreit nach einer Neuauflage. Die steht am kommenden Spieltag an und könnte für den Gast dorthin führen, von wo die Grunbacher vor Wochen starteten - zur Abstiegszone. Wer hätte gedacht, dass die Martin-Jungs dermaßen erfolglos agieren, nachdem man im letzten Jahr noch in der Verbandsliga zu Werke war. Inzwischen warten die »Melkkiwwelreiter« seit sieben Spielen auf einen Punkt (6:16 Tore). Auch Grunbach enttäuschte auf der ganzen Linie mit Undiszipliniertheit und schrägen Auftritten. Der Meisterschaftskandidat scheint aber den Knopf gefunden zu haben, denn in den letzten Wochen ging’s bergauf. Dreizehn der 18 Punkte des Achten entstanden aus den letzten fünf Spielen ohne Niederlage (4:1:0, 12:6 Tore). Der Marsch Richtung Gipfel soll über Heidelsheim verlaufen …



1.FC Ersingen
(5.)


:

VfB Bretten
(9.)







Landesliga Mittelbaden
14.Spieltag
Sonntag - 27.10.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Antonio Harant Cortes
Emre Bakar
Viktor Michel


Tipp
2:1



Die starke Phase der Ersinger wurde mit einem 0:3 im letzten Heimspiel gegen den ATSV Mutschelbach II getrübt (0:3). Eine Serie von sieben Heimspielen ohne Niederlage endete frontal (5:2:0, 16:4 Treffer). Nach der Pause am letzten Wochenende starten die Kämpfelbacher mit einem weiteren Heimspiel in den Saison-Herbst. Der Fünfte, als Vierter der Fairness-Tabelle geführt, gewann vier seiner sechs Heimspiele (4:1:1, 11:6 Tore) und sollte auch am kommenden Wochenende eine gewichtige Rolle bei der Punkteverteilung spielen. Bretten absolviert eine solide Saison, die aktuell mit einem 9.Tabellenplatz quittiert wird. Mit 6 Punkten aus den letzten beiden Spielen im Rücken (5:2 Tore) kann man völlig gechillt nach Ersingen reisen. Die »Spitalmucken« haben vorgearbeitet.  Der VfB Bretten konnte im letzten Jahr mit einem 3:0 sanktioniert werden. Bechtold-Herzog und Jany (2) trafen für die Kämpfelbacher im Dezember 2018.



FC Nöttingen II
(13.)


:

SV Büchenbronn
(17.)







Landesliga Mittelbaden
14.Spieltag
Sonntag - 27.10.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Yannick Schmidt
Dietmar Beer
Lucas Eicholzheimer


Tipp
3:1



Dietmar Beer allgegenwärtig. Gestern Bilfingen, heute Nöttingen, der Mann von der Linie im Dauereinsatz. Erstmals treffen diese beiden Pforzheimer Mannschaften aufeinander und die Nöttinger erfreuen sich eines Heimspiels. Die letzten beiden Spiele brachten keinen Ertrag (2:5 Tore) und somit stehen die »Füchse« mit dem drittlausigsten Defensiv-Bund (33 Gegentreffer) auf dem letzten verbleibenden Platz vor der roten Zone (13.). Wesentlich abgefahrener stellt sich die Lage für den Gast heraus, der einem kleinen Hoch erneut eine Folge von fünf Spielen ohne Punkt nachschob (2:18 Tore). Seit 223 Minuten fand kein Auswärtstor mehr statt - die Elf von Nermin Klapuh, ein Bündnis von schwächster Abwehr (41 Gegentore) und zweitschwächster Sturmreihe vegetiert auf dem letzten Tabellenplatz der Liga.



ATSV Mutschelbach II
(2.)


:

1.FC Ispringen
(15.)







Landesliga Mittelbaden
14.Spieltag
Sonntag - 27.10.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Luca Binder
Lukas Hanser
Nils Bentz


Tipp
3:1



Die Gäste aus dem Pforzheimer Kreis jagen einen unrühmlichen Rekord, denn seit 593 Minuten konnten die Cycon-Jungs keinen Treffer mehr erzielen. Die Tatsache, dass Buden zum Erhalt von Punkten dienen, erschweren dem »Russen« den Verbleib in der Liga. Der schwächste Sturm (9 Tore) und 0 Punkte aus den letzten sieben Spielen (1:17 Treffer) sorgen für Dunkelheit im Lager. Irgendeiner sollte mal das Licht anknipsen … Die Mutschelbacher »Schmierbrenner« werden es nicht tun und sind darauf bedacht, das eigene Lager mit Helligkeit zu beglücken. Der Tabellen-Zweite mit drittbester Abwehr (15 Gegentore) spielt eine bärenstarke Saison. Die Hälfte der 26 Punkte kamen in der Heimat zustande. Die beiden einzigen Niederlagen aber eben auch.



SV Langensteinbach
(3.)


:

FV Ettlingenweier
(10.)







Landesliga Mittelbaden
14.Spieltag
Sonntag - 27.10.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Marvin Hoffmann
Christos Uzunidis
Marcel Beckmann


Tipp
2:0



Sind die Langensteinbacher im fünftzehnten Treffen favorisiert oder wird’s zum sechsten Mal ein Unentschieden geben (7:5:2, 18:12 Treffer)? Die Heimmannschaft ist bei Franke’s Wiedersehen mit seinen alten Kameraden der leichte Favorit. Grund der Annahme ist die aktuelle Form der besten Abwehr (9 Gegentore). Seit elf Spielen haben die »Oierkuche« kein Spiel mehr verloren (7:4:0, 27:6 Tore) und seit 293 Minuten ließ Keeper Fabry kein Gegenstand mehr ins Netz fliegen. Der neue Dritte kann sich neue Ziele setzen.  In »Weier« gibt’s keine großen Wellen nach der Heim-Niederlage gegen den TSV Reichenbach (1:3). Ein Punkt waren es aus den letzten beiden Spielen (2:4 Treffer); der Zehnte kommt als Achter der Fremde an die Wagenburg. Ein Punkt ist möglich - ein Heimsieg der Blauschwarzen wahrscheinlich. Nils Lüdcke war der Gewinner beim letzten Besuch der »Gringls«. Seine beiden Treffer brachten einen 2:0-Erfolg für die Jungs aus der Jahnstraße. Ein Sieg der »Weirer« im Sonotronic-Sportpark konnte nicht entdeckt werden (2:0, 1:1, 2:1, 2:0) obwohl der SV nie über zwei Treffer hinauskam.



TSV 05 Reichenbach
(6.)


:

FC Östringen
(7.)







Landesliga Mittelbaden
14.Spieltag
Sonntag - 27.10.2019
15:00 Uhr

Schiedsrichter
Nico John
Vincent Becker
Philipp Dofek


Tipp
2:0



Der Evergreen findet zum neunzehnten Mal statt und zeigt eine kleine Reichenbacher Führung (8:4:6, 26:21 Tore). Beide Teams gingen mit großen Ambitionen in die Saison und stellen Topmannschaften der Landesliga. »Träumen darf man«, sagte einst ein weiser Mann. Östringen wurde den Ruf zu Beginn der Saison gerecht; Reichenbach startete schwach und spielt momentan gigantisch stabil . Fünf Siege in Serie (16:2 Tore) und 302 Heimminuten ohne Gegentreffer rollten das Feld auf. Einer der Opfer, Östringen, die mittlerweile überholt wurden. Doch auch im Waldstadion herrscht wieder gute Stimmung. Nach vier Peitschen in Reih und Glied (3:11 Treffer) feierten die Göhring-Jungs am letzten Wochenende einen 2:1-Sieg gegen die »Spanier«. Das kommende Spiel beim Heim-Vierten könnte für den Auswärts-Zehnten zur sechsten Saisonniederlage führen.  Der FCÖ schoss in den letzten beiden Treffen an der Talstraße stets einen Treffer mit unterschiedlicher Ausgangslage. Reichte die Sallustio-Bude im April 2019 zum Sieg in Waldbronn  (0:1) so versank ein Sangricoli-Einschlag im Juni (Pokal) in die Bedeutungslosigkeit. Zweimal Beer und Schäfer drehten die Führung (3:1).



FC Español Karlsruhe
(11.)


:

FC 08 Neureut
(12.)







Landesliga Mittelbaden
14.Spieltag
Sonntag - 27.10.2019
16:00 Uhr

Schiedsrichter
Stephan Rüdiger
Dennis Scheurer
Andreas Schlick


Tipp
1:1



Durch den spanischen Vormarsch bis hin in die Verbandsliga ruhte dieses Match sechs Jahre lang. Nun traf man sich wieder im Rahmen der Landesliga. Für den Gast eine große Herausforderung denn noch nie gewann eine FC-Einheit gegen das iberische Konterfei (8:3:0, 25:13 Treffer). Das Heimteam musste in Östringen ein Zwischenhoch (3:1:0, 7:2 Treffer) beenden. Die Jungs verloren 1:2 und stehen dato auf dem 11.Tabellenplatz; ein Platz und 4 Punkte vor dem kommenden Herausforderer. Die Gäste erwirkten in der Ferne mehr Punkte als in der Heimat. Die »Spundis« sind eine Gefahr am Jagdgrund und die Heimmannschaft hat keinen Grund den Gegner zu unterschätzen. Die Nullachter verspüren nach vier Spielen ohne einen Sieg gewissen Druck (6:10 Tore). Man sollte die Gesellen hinter der Linie nicht allzu nah kommen lassen. Der 4:2-Sieg im Jahre 2013 war der letzte Eintrag in der Kreisliga. Die Gastgeber stiegen wenige Wochen später auf - Neureut folgte im letzten Jahr.




Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Szene aus dem Derby, Grunbach vs Büchenbronn
Foto - pfoschdeschuss



Marvin Baier vom SV Büchenbronn
Foto - pfoschdeschuss



Luca Meinzer vom FV Hambrücken
Foto - pfoschdeschuss - ms



Joshua Krämer vom FV Hambrücken
Foto - pfoschdeschuss - ms