28.Spieltag - Nachschau


ATSV Mutschelbach II
(10.)
2
:
4
SV Langensteinbach
(6.)



(39.)  Jonas Konstandin

(58.)  Jonas Konstandin
0
0
1
2
2
2
:
:
:
:
:
:
1
2
2
2
3
4
Jeanot Soja  (23.)
Manuel Knodel  (39.)


Fabian Jäckh  (69.)
Kevin Bachmann  (84.)


TSV 05 Reichenbach
(9.)
3
:
0
1.FC Ersingen
(8.)

(34.)  Nico Ruppenstein
(86.)  Robin Bayer
(90.+3)  Daniel Beer
1
2
3
:
:
:
0
0
0



SV Huchenfeld
(12.)
2
:
4
FV 09 Niefern
(15.)


(45.)  Kevin Rock


(77.)  Valery Heidt
0
1
1
1
2
2
:
:
:
:
:
:
1
1
2
3
3
4
Cem Tatar  (37.)

Ensar Demirer  (53.)
David Kaul  (70.)

Cem Tatar  (84.)


FC Östringen
(2.)
4
:
1
TSV Grunbach
(5.)

(7.)  Christoph Hillenbrand
(37.)  Julian Beer
(68.)  Tim Koch
(82.)  Marius Bentheimer
1
2
3
4
4
:
:
:
:
:
0
0
0
0
1




Lars Kuhn  (90.)


1.FC 08 Birkenfeld
(11.)
0
:
4
SC Wettersbach
(14.)


0
0
0
0
:
:
:
:
1
2
3
4
Patrick Firnkes  (14.)
Patrick Firnkes  (16.)
Christian Merklinger  (59.)
Patrick Firnkes  (70.)


ASV Durlach
(16.)
0
:
1
FV Ettlingenweier
(7.) •


0
:

1
Marvin Ritschel  (85.)


FV Fortuna Kirchfeld
(1.) •
3
:
2
FC Español Karlsruhe
(3.)

(26.)  Nadim Ködel


(80. Elfmeter)  Tino Hodzic
(89.)  Guiliano Krahl
1
1
1
2
3
:
:
:
:
:
0
1
2
2
2

Samuel Königsfeld  (37.)
Carlos Del Oso Nchama  (51.)


VfB Bretten
(13.)
2
:
2
FC Nöttingen II
(4.)

(4.)  Nikolai Albrecht


(88.)  Torben Berger
1
1
1
2
:
:
:
:
0
1
2
2

Nichita Maltev  (20.)

Nichita Maltev  (24.)



28.Spieltag - Vorschau


ATSV Mutschelbach II
(10.)

:

SV Langensteinbach
(6.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Landesliga Mittelbaden - 28.Spieltag
Freitag - 17.05.2019
19:00 Uhr
Lukas Heim
Chris Lillig
Dane Becker
1:2
2:2

Im Hinspiel, dem einzigen Messen zwischen Langensteinbach und der Mutschelbacher Reserve, behielten die »Oierkuche« noch die Oberhand (Kraski,Riedel-Balzer). Ein knappes 2:1 zierte den Bogen. Nun komm’s zum Hinspiel und wer sich die Rückrunde zu Gemüte führt, der kommt schnell drauf, dass der Gastgeber aktuell die Lesung hält. Hier stehen die »Schmierbrenner« auf dem 2.Platz während man den SV vergeblich in der Top-Ten sucht (13.).  Mit einem schmalen Plus konnten die Mößner-Jungs die bisherigen 27 Spiele bestreiten, nachdem man am letzten Wochenende die völlig aus der Form mutierenden Grunbacher besiegen konnte (3:1). Die Reserve der »Mutschis« brillierte zuletzt mit fünf Siegen in Serie (16:5 Tore) und acht Heimspielen ohne Panne (7:1:0,21:7 Treffer). Keine Mannschaft schoss mehr Treffer im zweiten Saisonteil (27 Tore) als die Rotblauen. Die Kampfansage an den SVL, der bei einer Niederlage hinter den ATSV II rutschen würde.

TSV 05 Reichenbach
(9.)

:

1.FC Ersingen
(8.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Landesliga Mittelbaden - 28.Spieltag
Freitag - 17.05.2019
19:00 Uhr
Patrick Mattern
Evelyn Holtkamp
Sonja Reßler
1:2
2:1

Mit einem 6:0 in Ettlingenweier ließen die Reichenbacher zuletzt aufhorchen. Das hat man den »Rauchschwalben« nicht zugetraut nach einer durchwachsenen Runde. Doch nun steht wieder ein Kick in der Talstraße an und Heimspiele erinnern bei Nulllfünf an Luft im Darm (11.).  Mit einem Sieg am kommenden Spieltag will der Vierte der Rückrunde dieses Malheur unterbinden und da weitermachen, wo man zuletzt aufhörte, beim Toreschießen. Nur zwei Teams schossen im zweiten Saisonteil mehr Buden als Reichenbach (26 Tore). Der Gast schloss die letzten beiden Partien als Gast mit einem Sieg ab (7:1 Treffer). Entspannt können die Jungs aus Kämpfelbach nach Waldbronn reisen, denn die bisherigen Aufgaben konnten mit Bravour erledigt werden. Neun Punkte Abstand zum Relegationsplatz - auch im kommenden Jahr heißt das Aufgabenfeld Landesliga. Beim letzten Heim-Tanz mit dem »Kirchberg-Buben« im Waldbronner Rund gab’s ein klares 3:0. Scherer, Ruppenstein und Rayling trafen bevor die Blauen das Hinspiel in Kämpfelbach mit 1:2 verloren.

SV Huchenfeld
(12.)

:

FV 09 Niefern
(15.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Landesliga Mittelbaden - 28.Spieltag
Samstag - 18.05.2019
17:30 Uhr
Philipp Reitermayer
Hakan Öztürk
Kai Wiessner
4:0
2:1

Kann die Heimmannschaft als Heimmannschaft das erste Tor in diesem Duell erzielen? Bisweilen ging der Hausherr stets leer aus, was im Hinspiel zu einem 4:0 der Huchenfelder in Niefern führte (Calo 2,Rock 2). Beim einzigen Kick in Huchenfeld profitierte Niefern von dieser Abmachung (0:4). Die Zeit wird knapp und auf 90 Minuten begrenzt, denn der FV 09 ist so gut wie abgestiegen. Der schwächste Sturm (27 Treffer) holte aus den letzten drei Spielen - zu spät - sieben Punkte (8:5 Treffer). In der Ferne finden wir die »Klammhoge« recht klamm auf dem drittletzten Platz. Huchenfeld konnte mit einem 3:1 in Wettersbach einen Meilenstein setzen. Drei Punkte haben die Huchenfelder zum Relegationsplatz angelegt. Heimschwach (15.) und als Elfter der Rückrunde muss man nachlegen. Die Messe ist für die 77-gelbe Karten starke Instanz noch längst nicht gelesen.

FC Östringen
(2.)

:

TSV Grunbach
(5.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Landesliga Mittelbaden - 28.Spieltag
Sonntag - 19.05.2019
15:00 Uhr
Julian Seifermann
Christoph Bäuerle
Muhammed Sögut
2:2
2:0

Wir werden den ersten Östringer Sieg im vierten Treffen prophezeien. Im Hinspiel trennte man sich noch 2:2 (Sallustio,Beer-Turci,Marques) - Östringen grüßte anschließend vom 1.Platz; Grunbach vom dritten. Nach einer rabenschwarzen Rückrunde (Vorletzter) kommt der Auswärts-Fünfte als krasser Außenseiter ins Waldstadion. Null Punkte resultieren aus den letzten fünf Saisonspielen (4:11 Tore). Es ist müßig die Frage zu stellen, was denn in Grunbach los sei - eben nichts! Östringen bleibt auf Verbandsliga-Kurs nachdem man Bretten auf die Bretter beförderte (5:2). Die zweite Kraft in Sachen Sturm (52 Treffer) und Defensive (30 Gegentreffer) ist seit 13 Heimspielen ungeschlagen (11:2:0,33:10 Treffer) trotz einer insgesamt durchwachsenen Rückrunde (6.).  Östringen hatte Glück - die Mitbewerber konnten aber mit den kleinen FCÖ-Schritten nicht mithalten.

1.FC 08 Birkenfeld
(11.)

:

SC Wettersbach
(14.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Landesliga Mittelbaden - 28.Spieltag
Sonntag - 19.05.2019
15:00 Uhr
Ludwig Schilling
Andreas Dill
Raman Ghafuri
3:1
2:0

Die Sensation des 1.Spieltages der letzten Saison, als sich Wettersbach mit einem 3:0 im Erlach-Stadion anmeldete (Kolsch 2,Mohr). Fast zwei Jahre später steht der »Phönix« vor der Landung in der Kreisliga. Das Hinspiel am Tannweg endete 3:1 für die Nullachter (Hajeck,Tekin,Löwen-Poppert) und auch im kommenden Spiel sollte sich das heimische Rotschwarz gegen das ferne Rotschwarz durchsetzen. Mit einem 1:3 im Heimspiel gegen den SV Huchenfeld haben die Kolsch-Jungs wohl ihren Neuanfang in der Kreisliga eingeläutet. Sieben Punkte müsste der schwächste Rückrunden-Sturm (10 Tore) aufholen … In Birkenfeld wird man froh sein, wenn die Saison den letzten Pfiff erfährt. Ein Hoch und Tief mit mehr Tiefen als Höhen zierten den Saisonverlauf. Nie richtig oben, nie richtig unten … Ein bemerkenswert starker Sturm (54 Tore), der eine Defensive (50 Gegentreffer) spürt, die an Mikado erinnert. In den letzten beiden Heimspielen gab’s ein Sechser (4:2 Tore) - positiv will man die Saison ausklingen lassen.

ASV Durlach
(16.)

:

FV Ettlingenweier
(7.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Landesliga Mittelbaden - 28.Spieltag
Sonntag - 19.05.2019
17:00 Uhr
Simon Schönthaler
-
-
1:3
1:3

Wohin die Reise für den einstigen Oberligisten geht ist ungewiss. Die sportliche Heimat im kommenden Jahr wird wohl die Kreisliga sein - erstmals und doch seit langer Zeit vorhergesehen. Kein Unterbau, kein Fangnetz und das Ende der Fahnenstange ist vielleicht noch gar nicht erreicht. Der ASV muss den Sturz nutzen um wieder Eigene in die Mannschaft zu integrieren, die für den Verein durchs Feuer gehen. Am kommenden Sonntag kommt’s zum drittletzten Landesligaspiel und dass die Einheimischen nach 20 Spielen ohne Sieg (0:4:16,15:49 Treffer) den Bock umstoßen? »Nö!« Ettlingenweier machte am letzten Wochenende Bekanntschaft mit dem Geplänkel, wenn’s um nichts mehr geht. Mit einem 0:6 gegen Reichenbach ließ die Truppe sämtliche Attribute vermissen, die Rotschwarz bisweilen auszeichneten. Der Siebte - nur auf dem 12.Platz der Rückrunde zu finden, will den versöhnlichen Ausklang organisieren. Zum zweiten und vorerst letzten Mal spielen der ASV Durlach und der FV Ettlingenweier gegeneinander. Im Hinspiel setzte sich der FV mit einem 3:1 durch. Dabei schien ein 1:1 als Endergebnis festzustehen. Köktas (3.) und Eifert (28.) konnten auf beiden Seiten treffen. Doch Ritschel (90.) und Bielmeier (90.+3) konnten im Schlussakt glänzen.

FV Fortuna Kirchfeld
(1.)

:

FC Español Karlsruhe
(3.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Landesliga Mittelbaden - 28.Spieltag
Sonntag - 19.05.2019
15:00 Uhr
Vincent Becker
-
-
1:2
3:1

Wachablösung in der Allee? Die einen kamen aus der Verbandsliga; die anderen werden wohl dorthin aufsteigen. Bereits 21 Spiele bestritten »Paprika und Paella« in den letzten Jahren (11:2:8,45:40 Tore). Im Hinspiel setzte sich der damalige Favorit, FC Español Karlsruhe, mit 2:1 durch (Balaban-Reith,Pavkovic). Im kommenden Spiel hat sich die Favoritenrolle verändert. Die Rohde-Jungs sind kaum zu stoppen und der eingeschlagene Weg kann nur den Gang zur Meisterschaft bedeuten. Seit 14 Spielen (11:3:0,29:5 Treffer) ist der beste Liga-Sturm ungeschlagen (57 Tore). Sagenhafte 576 Minuten sind die Fortunen ohne einen Gegentreffer. Beim »Spanier« weiß man gar nicht, ob die überhaupt den Gang in die Verbandsliga gehen wollen. Aktuell stehen die Gourgiotis-Jungs mit besten Chancen im Teilnehmerfeld. Der Auswärts-Fünfte und Sechste der Rückrunde hat nur 3 Punkte Abstand zum Zweiten - ein Fall auf Vier ist ausgeschlossen. Die letzten drei Reisetätigkeiten erhielten allerdings allesamt eine negative Bewertung (0 Punkten,2:7 Treffer).

VfB Bretten
(13.)

:

FC Nöttingen II
(4.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinrunde
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Landesliga Mittelbaden - 28.Spieltag
Sonntag - 19.05.2019
15:00 Uhr
Domenico di Rosa
-
-
1:7
1:1

Ein Spiel um auf der Sau davonzureiten gestaltete sich beim Brettener Aufenthalt in der Kleiner-Arena. Marton narrte die VfB-Defensive dreimal; Benhafsa zweimal, Walch und Hecht-Zirpel einmal und sorgten für ein Brett der Brettener (1:7). Bisher das einzige Gefecht zwischen »Siebsaicher« und »Spitalmucken«. Nöttingen II kann als aktueller Vierter nur noch rechnerisch vorrutschen (9 Punkte Abstand) - fallen hingegen bis auf den 11.Tabellenplatz. Der Rückrunden-Dritte musste am letzten Spieltag neidlos anerkennen, dass der designierte kommende Meister, Kirchfeld, dem Remchinger seine Grenzen aufzeigte (0:5). Bretten ist derzeit die Zwölfter der Heim-Tabelle und im realen Leben auf dem Relegationsplatz zuhause. Zwei Punkte resultieren aus den letzten drei Heimspielen (3:5 Treffer) und sollte am kommenden Spieltag kein Sieg eingefahren werden, dann droht der Verbleib auf dem Strohhalm-Podest. Anderseits ist das rettende Ufer nur drei Punkte entfernt.


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Julian Beer vom FC Östringen
Foto - pfoschdeschuss


Matteo Poppert vom SC Wettersbach
Foto - pfoschdeschuss


Luca Regelin vom SC Wettersbach
Foto - pfoschdeschuss
 

Gonas Panneerselvam vom FC Espanol Karlsruhe
Foto - pfoschdeschuss - ms