5.Spieltag - Nachschau


SG HD Kirchheim
(5.)
2
:
2
FV Fortuna Heddesheim
(7.)



(76.)  Paavo Brummer
(90.+2)  Roman Just
0
0
1
2
:
:
:
:
1
2
2
2
Muhammed Cihad Ilhan  (38.)
Muhammed Cihad Ilhan  (44.)


SpVgg Neckarelz
(12.)
2
:
2
ASV Durlach
(15.)



(49.)  Arnold Luck
(63.)  Lukas Böhm
0
0
1
2
:
:
:
:
1
2
2
2
Patrick Fetzer  (18.)
Patrick Fetzer  (27.)


VfB Eppingen
(4.)
4
:
1
VfB Gartenstadt
(13.)

(11.)  Soner Bostan
(36.)  Soner Bostan
(53.)  Niko Grellmann
(74.)  Niko Grellmann
1
2
3
4
4
:
:
:
:
:
0
0
0
0
1




Valon Muja  (88.)


1.FC Bruchsal
(1.)
1
:
1
SV 98 Schwetzingen
(11.)


(74.)  Kevin Esswein
0
1
:
:
1
1
Patrick Hocker  (69.)


FC Espanol Karlsruhe
(9.)
1
:
1
TuS Bilfingen
(8.)

(20.)  Josè Carlos Tijeras Martinez
1
1
:
:
0
1

Sascha Mörgenthaler  (37.)


FC Germ.Friedrichstal
(3.)
3
:
0
FC Olympia Kirrlach
(6.)

(32.)  Marcel Höniges
(65.)  Patrick Roedling
(90.+2)  Kevin Laschuk
1
2
3
:
:
:
0
0
0



FC Zuzenhausen
(10.)
3
:
2
VfR Gommersdorf
(14.)


(32.)  Christopher Wild

(42.)  Christopher Wild
(56.)  Christopher Wild
0
1
2
3
3
:
:
:
:
:
1
1
1
1
2
Max Schmidt  (6.)



Markus Gärtner  (68.)


SpVgg Durlach-Aue
(16.)
0
:
0
VfR Mannheim
(2.)



5.Spieltag - Vorschau


SG HD Kirchheim
(5.)

:

FV Fortuna Heddesheim
(7.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Verbandsliga - 5.Spieltag
Samstag - 16.09.2017
15:00 Uhr
Chantal Kann
Tim Stürmer
Boris Dugandzic
2:2

In den letzten drei Spielen setzten sich ausschließlich Fortuna durch - mit der Kunst, ohne Gegentreffer zu bleiben. Zwischen den beiden Siegen in Kirchheim (2:0,1:0) prangert ein adipöses 6:0 in Heddesheim. Zeitnah ist das 2:0 im März dieses Jahres - Kniehl und Marschlich trafen für den Novizen. Nun hat sich der Leistungs-Grad doch sichtlich verändert. Die »Graue Maus«, Kirchheim, ist mit 7 Punkten aus den letzten vier Spielen tatsächlich etwas bunt geworden, was das Selbstvertrauen der Heidelberger immens anhob. Zudem wird die Wengert-Crew als fairste Gesellschaft der Liga geführt. In Gommersdorf reichte diese Portion Optimismus, um ein verloren geglaubtes Match in der Schlussviertelstunde zu drehen (1:2). Heddenheim schoss sich im letzten Spiel den Frust vom Leib. Mit einem 6:2 wurde der Absteiger, Neckarelz, sanktioniert. Mit 0 Punkten (2:6 Tore) aus den letzten beiden Auswärtsspielen müssen die Fortunen nun auch in der Ferne einen Nachweis der Besserung bringen. Nur einmal konnten die Heidelberger die Mannheimer in den fünf Auseinandersetzungen bezwingen. Viermal setzten sich die Heddesheimer durch.

SpVgg Neckarelz
(12.)

:

ASV Durlach
(15.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Verbandsliga - 5.Spieltag
Samstag - 16.09.2017
15:00 Uhr
Daniel Schindler
Christopher Funk
Christopher Hepp
2:2

Eine sehr gute Bilanz pflegt der ASV gegen die Garde aus Neckarelz, die in den letzten Jahren aus ganz anderen Sphären für Furore sorgten. Ein Spiel gewannen die Herabgesetzten; viermal setzten sich die Durlacher durch (drei Unentschieden) … Doch gerade in den letzten beiden Spielen war für Blauweiß nichts zu holen. Einem 1:1 (Rechner-Müller,2010) folgte noch ein 2:5 auf heimischer Wiese, bevor man sich sechs Jahre aus den Augen verlor.  Mit dem Rücken zur Wand stehen die Müller-Jungs aus dem Turmbergstadion. Der eine Punkt am vergangenen Sonntag im Heimspiel gegen Germania Friedrichstal rettete die Blauweißen vor einer Weiterbeschäftigung der Roten Laterne. Mit der zweitschwächsten Defensive (12) muss nun was im fernen Neckarelz geholt werden, sonst sieht’s schwammig aus. Vier Punkte stehen beim Gastgeber im Portfolio; allesamt aus Spielen vor heimischer Kulisse im Elzstadion. Die Schwarzroten wissen aber ganz genau, dass eine Schlappe den Gang in den Tabellenkeller nach sich ziehen würde. Üble Kiste ums Überleben, die es lohnt anzuschauen.  

VfB Eppingen
(4.)

:

VfB Gartenstadt
(13.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Verbandsliga - 5.Spieltag
Samstag - 16.09.2017
15:30 Uhr
Marvin Dill
Fabian Hilz
Alessio Remili
3:1

Wenn der VfB Gartenstadt so etwas besitzt, wie einen Bonus oder Liebkoserei, dann sind das Spiele gegen den VfB Eppingen. Fünf der acht Spiele konnten erfolgreich absolviert werden; sechs der acht Spiele endeten zu Null. Das letzte Match in Eppingen pfiff ein gewisser Manuel Rup, der an jenem Sonntag mehr gelbe Karten notierte (7) als Tore. Ergün Pakel entschied schlussendlich mit dem goldenen Treffer die Partie (0:1,2015). Die Eppinger sind aber drauf und dran die Malheure gegen den kommenden Gegner im kommenden Geplänkel abzuschalten. Selten sahen wir eine dermaßen starke VfB-Riege wie zur aktuellen Stunde. Die letzten beiden Heimspiele wurden gewonnen (6:2 Tore) und 9 Punkte aus den vier Saisonspielen (8:6 Tore) ist ein optimales Maß an Proviant. Beim Gast schlummert der schwächste Sturm der Staffel (2). Das »Fünkchen« konnte sich mit 14 gelben Karten im aktuellen Saisonverlauf schmücken … immerhin ein Farbtupfer. In Eppingen sollte der Novize aber leer ausgehen. Es wäre das fünfte Spiel ohne Sieg (2 Punkte,2:6 Tore).

1.FC Bruchsal
(1.)

:

SV 98 Schwetzingen
(11.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Verbandsliga - 5.Spieltag
Samstag - 16.09.2017
16:00 Uhr
Florian Kuppinger
Philipp Hofheinz
Baris Alayin
3:0

Nichts hängt mehr im Wasser als Spiele des 1.FC Bruchsal gegen Schwetzingen und Helgoland. Vier Remis, vier Bruchsal Siege und vier Schwetzingen Triumphe bei 18:18 Treffern. Keines der letzten vier Spiele gaben die Achtundneunziger gegen den Topfavoriten ab. Dass sich das mit dem kommenden Spiel ändern wird, steht außer Frage. Doch die »Spargelstädter« um Coach, Quaki, standen sich in den letzten Monaten gern auch mal selber im Weg … Darauf hoffen die Gäste, die am vergangenen Wochen das machten, was sie seit Jahren am besten taten - Labil wirken. Einem 4:1 gegen Neckarelz und einem 1:1 in Kirchheim folgte ein überraschend deutliches 0:3 gegen Zuzenhausen. Die »Kaffeebuhne« geröstet oder naturgetreu? »Röster« Bruchsal besitzt die beste Offensive (13) und aktuell das beste Team. Fünfzehn Punkte aus den letzten fünf Spielen (17:5 Tore) und inzwischen seit 20 Heimspielen unbesiegt (14:6:0,55:18 Tore). Düstere Zeiten für die Achtundneunziger. Letztes Jahr endete ein hitziges Spiel 2:2. Pavkovic (2) und Fetzer (2) trafen für ihre Mannschaften. Schiri, Gehring, zückte achtmal den gelben und viermal den gelbroten Karton.

FC Espanol Karlsruhe
(9.)

:

TuS Bilfingen
(8.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Verbandsliga - 5.Spieltag
Samstag - 16.09.2017
17:00 Uhr
Evelyn Holtkamp
Patrick Mattern
Arthur Mounchili Njoya
2:1

Die TuS Bilfingen mutiert im bisherigen Saisonverlauf zum Stiefkind, ohne Bezug zu irgendeinem Tabellenrand. Zwei Siege, zwei Niederlagen und das Image des Grautiers hat Kämpfelbach erreicht. Nun muss sich das Team um Trainer, Svjetlanovic, gegen Neuling, FC Español Karlsruhe, beweisen. Die überraschen bisweilen positiv, gaben nur ein Spiel ab; spielten zweimal remis und schlugen den ASV Durlach. Starke Leistungen werden dem Team nachgesagt; dass mit Kevin Sedeno Gonzalez einen Mann im Kader hat, der in den letzten beiden Spielen die ganz wichtigen Hütten zimmerte. Als man sich vor zwei Jahren über den Weg lief, da waren es die Kämpfelbacher, der spätere Aufsteiger, der 4 Punkte gegen das spanische Ensemble einholte. Der Dreier resultiert aus dem Match am Jagdgrund (2015) … Grifo (2) und Milicevic waren die Garanten eines 3:1-Triumphes. Españols damaliger Spielertrainer, Göhring, blieb nur die Rolle des Eröffners. Nach 18 Minuten brachte er den »Stier« in Front. Am kommenden Spieltag sehen wir die Hausherren keines Falls in der Rolle des Außenseiters.

FC Germ.Friedrichstal
(3.)

:

FC Olympia Kirrlach
(6.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Verbandsliga - 5.Spieltag
Sonntag - 17.09.2017
11:00 Uhr
Fabian Ebert
Arthur Mounchili Njoya
Pascal Grandpierre
1:1

Sechs Punkte aus den ersten beiden Spielen; ein Punkt aus den vergangenen zwei Partien. Gehen den Olympioniken die Tickets aus oder ist das die Ruhe vor dem zweiten Sturm? In Friedrichstal wird’s ein heißes Treffen für die Burschen um Coach, Backmann. Das Steckenpferd ist die Defensive, die der Grundstein für 7 Punkte ist. Vier Treffer reichten dem Grünweißen für diese üppige Ausbeute. Germania hadert mit dem Punktverlust in Durlach. Es wäre mehr möglich gewesen - schlussendlich nahmen die Augenstein-Jungs den zehnten Punkt mit. Der Vierte hat seit sechs Spielen nicht mehr verloren (4:2:0,15:6 Tore) und mit 11 Treffern den zweitbesten Angriff. Nun naht das Spitzenspiel … Zweimal setzten die beiden Mannschaften einen Freundschaftskick an; einmal traf man sich im Verbandspokal. Ein Treffer der Kirrrlacher blieb uns hierbei verborgen.

FC Zuzenhausen
(10.)

:

VfR Gommersdorf
(14.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Verbandsliga - 5.Spieltag
Sonntag - 17.09.2017
15:00 Uhr
Kevin Solert
Moritz Dammert
Markus Götz
3:1

Die Story des Gommersdorfer Verbandsliga-Aufenthalt vor mehreren Monaten könnte sich wiederholen. Ein Punkt am ersten Spieltag beim FC Español Karlsruhe und dann das gähnende Entsetzen. Null Punkte und 4:10 Treffer aus den letzten drei Spielen. Dass das nicht zu einem Elektrisieren des Personals dient, ist den Leuten aus Krautheim wohl bewusst. Gegen die Zuzenhausener sollte das Licht im Keller angeknipst werden. Die wiederum zeigten sich mal wieder von der besseren Seiten und überraschten nicht schlecht, als man mit einem 3:0 aus Schwetzingen heimkam. Vier Punkte aus den vergangenen beiden Spielen … ist das nun der wahre FCZ? Die Zuleger-Jungs sind bekannt für immense Schwankungen im Leistungsbereich. Dem Punktgewinn auf heimischen Geläuf ging aus Sicht der Gommersdorfer eine 0:2-Schmach in Zuzenhausen (2015) voraus. Damals trafen Zuleger und Scheuver bereite nach 18 Minuten zum Endstand. 

SpVgg Durlach-Aue
(16.)

:

VfR Mannheim
(2.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Verbandsliga - 5.Spieltag
Sonntag - 17.09.2017
15:30 Uhr
Christian Schnurr
Francesco Benito Narduzzi
Hendrik Jörger
0:2

Es ist wohl der schwächste Start einer Auemer Mannschaft in die Saison. Vier Spiele, null Punkte, 5:11 Tore und einen Stallvoll Sorgen im Oberwald. Ausgerechnet nun kommt Aufstiegsanwärter, VfR Mannheim, ins Pulverfass. Die haben die konträre Rechnung parat … Vier Spiele, vier Siege und 8:3 Treffer. Seit 266 Minuten ist Schlussmann, Lenz, ohne Gegentreffer und sollten die Kurpfälzer nicht übermutig ins Gewann Langenheck reisen, dann wird nach dem Spiel weiter Rotlicht in Aue hängen. Ob die Mannheimer dann als Spitzenreiter die Heimreise antreten, ist fraglich. Aber sicher mit einer weißen Weste und einem guten Gefühl nach getaner Arbeit. Null Siege in vier Kämpfen für die SpVgg, auch aus Sicht der direkten Duelle … Ein Treffer entschied das letzte Gegeneinander im Oberwaldstadion. Daniel Herm traf nach 8 Minuten - die Entscheidung am 2.Oktober des letzten Jahres. 


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)


















Bauchlandung mit dem ASV Durlach - Kristijan Petric vom ASV Durlach
Foto - pfoschdeschuss


Keinen Grund zum Lachen - Patrick Fetzer vom ASV Durlach
Foto - pfoschdeschuss


Schoss das erste Tor zum ersten spanischen Sieg - Kevin Sedeno Gonzalez
Foto - pfoschdeschuss


Macht eine gute Figur ... Novize, Kirrlach, hier mit Ayhan Akdemir
Foto - pfoschdeschuss - ms



Bilfingen Bomber, Oguzhan Celebi
Foto - pfoschdeschuss - ms