6.Spieltag - Nachschau


ASV Durlach
(13.)
3
:
0
SG HD-Kirchheim
(5.)

(43. Elfmeter)  Patrick Fetzer
(60.)  Luca Sickinger
(64.)  Francisco J.Rodriguez Carmona
1
2
3
:
:
:
0
0
0



SV 98 Schwetzingen
(11.)
0
:
3
VfB Eppingen
(4.)


0
0
0
:
:
:
1
2
3
Kevin Haas  (62.)
Iulian Octavian Gherman  (68. Elfmeter)
Alexander Rudenko  (90.)


TuS Bilfingen
(7.)
0
:
4
FC Germ.Friedrichstal
(2.)


0
0
0
0
:
:
:
:
1
2
3
4
Johannes Weiß  (23.)
Johannes Weiß  (31.)
Claudio Ritter  (36.)
Patrick Roedling  (48. Elfmeter)


FC Olympia Kirrlach
(9.)
1
:
0
SpVgg Neckarelz
(12.)

(79.)  Yannik Krämer
1
:
0



FV Fortuna Heddesheim
(6.)
1
:
2
FC Zuzenhausen
(8.)


(49.)  Marcel Höhn
0
1
1
:
:
:
1
1
2
Dominik Zuleger  (44.)

Tobias Keusch  (57. Elfmeter)


VfB Gartenstadt
(14.)
1
:
4
SpVgg Durlach-Aue
(15.)

(1.)  Darnell Hill
1
1
1
1
1
:
:
:
:
:
0
1
2
3
4

Rouven Gondorf  (24.)
Fabian Geckle  (35.)
Fabian Geckle  (53.)
Yannick Rolf  (64.)


VfR Mannheim
(3.)
7
:
0
FC Español Karlsruhe
(10.)

(19.)  Ajdin Zeric
(31.)  Jonas Meier-Küster
(35.)  Enis Baltaci
(65.)  Ajdin Zeric
(69.)  Enis Baltaci
(80.)  Daniel Herm
(88.)  Marc Haffa
1
2
3
4
5
6
7
:
:
:
:
:
:
:
0
0
0
0
0
0
0



VfR Gommersdorf
(16.)
0
:
4
1.FC Bruchsal
(1.)


0
0
0
0
:
:
:
:
1
2
3
4
Isa Kaykun  (11. Elfmeter)
Izzedine Noura  (14.)
Michael Bauer  (20. Eigentor)
Mario Pavkovic  (48.)




6.Spieltag - Vorschau


ASV Durlach
(13.)

:

SG HD-Kirchheim
(5.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Verbandsliga - 6.Spieltag
Samstag - 23.09.2017
15:00 Uhr
Roy Dingler
Niklas Dickemann

1:1

Beide Mannschaften gehören seit Jahren zur Liga und haben aus diesem Grund en masse Spiele gegeneinander bestritten. Am kommenden Spieltag steigt das 17.Treffen dieser beiden Verbandsligagrößen. Sechsmal spielten beide Teams remis; sechsmal gingen die Heidelberger als Sieger aus dem Rennen. Bleiben vier Durlacher Erfolge (24:24 Tore). Der fünfte wird am kommenden Sonntag in Angriff genommen, denn die Heimmannschaft hängt überraschend im Tabellenkeller fest und benötigt einen Dreier, will man mal wieder durchatmen. Mit dem Remis am letzten Wochenende wurde der zweite Zähler im laufenden Wettbewerb eingefahren. Bereits acht Punkte besitzt der Gast aus Heidelberg. Gegen den letztjährigen Vizemeister aus Heddesheim sprang am letzten Wochenende ein 2:2-Remis heraus. Vier Spiele ist man ungeschlagen (2:2:0,7:5 Tore) aber seit zwei Partien auch ohne Sieg (zwei Unentschieden). Mit einem Sieg im Turmbergstadion, wie beim letzten Mal (2:5), würden die Wengert-Mannen in die Liga-Elite eintreten.

SV 98 Schwetzingen
(11.)

:

VfB Eppingen
(4.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Verbandsliga - 6.Spieltag
Samstag - 23.09.2017
15:30 Uhr
Joel Maurice Jung
Fabian Jutzi
Felix Groben
1:1

Zehntes Treffen und viertes Heimspiel der Schwetzinger. Was ihnen bisher nie gelang … ein Heimsieg über den VfB Eppingen und das könnte so bleiben, denn selten war Eppingen so brutal stark wie dato. Die Pfeiffer-Buben sammelten 12 Punkte im laufenden Rundenbetrieb und auch wenn das am Hilsbach keiner hören möchte … der VfB ist Bruchsal-Jäger. Nun warten die Schwetzinger auf das Überraschungsteam. Drei Spiele ohne Sieg (2 Punkte,2:5 Tore) und im zweistelligen Tabellenbereich beheimatet. Die Signale, die wir empfangen, deuten einen Auswärtssieg an. Etwas länger als zehn Jahre her und dennoch auffallend - ein 7:1 der Eppinger in Schwetzingen. Gediegener ging’s vor einem Jahr zu. Der Gast konstruierte einen »Last-Minute-Erfolg«. Nachdem Münzer die Eppinger in Front schoss, gelang Fetzer der Ausgleich. Rudenko war es dann vorbehalten, in der 90.Minute den 2:1-Siegtreffer zu erzielen.

TuS Bilfingen
(7.)

:

FC Germ.Friedrichstal
(2.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Verbandsliga - 6.Spieltag
Samstag - 23.09.2017
15:30 Uhr

Daniel Schindler
Fabian Reuter
Christopher Hepp
1:2

Der doppelte Christopher wandelt in Kämpfelbach auf der Linie. Zweimal trafen beide Verbände aufeinander und zweimal stand eine Entscheidung aus. Sechs Treffer waren es in Bilfingen (3:3); zwei wurden beim Rückspiel in Stutensee manifestiert (1:1). Enttäuschend, bisher die TuS aus Kämpfelbach, die einen qualitativ hochwertigen Kader besitzen. Bis dato holten die »Mäddich« nur 7 von möglichen 15 Punkten. Wesentlich ertragreicher waren die Svjetlanovic-Männer im Sammeln von gelben Karten (16). Nur dass es dafür keinen Bonus gibt. Fast doppelt so viele Punkte konnten die Germanen aus Stutensee einholen. Die beste Offensive (14) konnte letztes Wochenende relativ deutlich den stark beginnenden Aufsteiger aus Kirrlach bezwingen (3:0). Sieben Spiele ist der Zweite bereits ungeschlagen (5:2:0,18:6 Tore). Die Fans, sofern sie Germanen sind, hoffen auf einen ähnlich tollen Kick wie im November 2016. Die Gäste waren bereits mit einem 0:3 auf der Verliererstraße (Ertugrul,Celebi,Svjetlanovic) ehe Bandic, Diringer und Osmanovic die Kiste drehten (3:3).

FC Olympia Kirrlach
(9.)

:

SpVgg Neckarelz
(12.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Verbandsliga - 6.Spieltag
Samstag - 23.09.2017
15:30 Uhr

Daniel Schäfer
Alexander Drach
Michael Naglo
2:1

Starker Beginn der Backmann-Elf, der sich aber mittlerweile relativiert hat. Den Olympioniken scheint etwas der Hafer ausgegangen zu sein denn mittlerweile wartet man seit drei Spielen auf einen »Drilling« (0:1:2,1:5 Tore). Auch wenn die »Spraddel« in der Heimat ein halbes Dutzend Spiele ungeschlagen sind; das kommende Spiel wird immens wichtig; das Selbstvertrauen hat gelitten; die Euphorie des Aufsteigers wurde gezügelt. Eine Heimniederlage beziehungsweise ein Remis, könnte Grünweiß in den zweistelligen Tabellenbereich befördern. Die Männer von der Elz kommen am kommenden Spieltag zum Novizen. Durchwachsen sind die bisherigen Leistungen des einstigen Oberliga-Meisters (2013) und Badischen Pokalsieger (2009). Fünf Punkte sammelten die Rotschwarzen im Laufe der fünf Saisonspiele. Kann man dem Durchschnittswert gerecht werden, dann blüht am kommenden Spieltag der sechste Punkt in Kirrlach. Die Schattenseite der Statistik besagt aber, dass die SpVgg seit nunmehr 27 Auswärtsspielen keinen Sieg mehr eingeholt haben (0:3:24,14:119 Tore). Letztmals im November 2015 beim Gastspiel am Spielberger Talberg (0:1).  

FV Fortuna Heddesheim
(6.)

:

FC Zuzenhausen
(8.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Verbandsliga - 6.Spieltag
Sonntag - 24.09.2017
15:00 Uhr

Florian Kuppinger
Mike Reutter
Baris Alayin
2:1

Bei den Fortunen aus Heddesheim schaut man zufrieden drein. Sieben Punkte im verflixten zweiten Jahr kann man so stehen lassen. Zuhause sind die Kurpfälzer seit fünf Spielen ungeschlagen (3:2:0,16:7 Tore) und dass soll so auch über den kommenden Spieltag so bleiben. Würde nach dem sechsten Spieltag die 10 auf dem Punkte-Konto erscheinen, dann könnte man in den kommenden Wochen einen Angriff auf die Tabellenspitze unternehmen. Ähnlich ergeht es dem FC Zuzenhausen; lediglich die Hypothek aus der vergangenen Saison ist bei Weitem nicht so gewaltig. Die Zuleger-Gemeinde hat ebenfalls 7 Punkte auf dem Konto; erhalten aus den letzten drei niederlagenlosen Spielen (7:3 Tore) der aktuellen Runde. Die Tendenz ist steigend; Zuzenhausen hoffnungsvoll, dass auch in der Ahornstraße zu Heddesheim Punkte sprießen. Die Entscheidung bevorzugten die beiden Teams in den bisherigen Treffen. Sechs Punkte für die Fortunen im vergangenen Jahr. Einem 3:0-Heimerfolg folgte ein 2:1 in Zuzenhausen. Hier in der Ahornstraße trafen vor einem Jahr Pritchett, Jüllich und Tewelde zu einem deutlichen 3:0. In der Gesamtwertung stehen zwei Siege pro Seite; am kommenden Sonntag wird die Mannschaft gesucht, die bis ins Jahr 2018 die Führung übernimmt.

VfB Gartenstadt
(14.)

:

SpVgg Durlach-Aue
(15.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Verbandsliga - 6.Spieltag
Sonntag - 24.09.2017
15:00 Uhr

Joshua Zanke
Philipp Hofheinz
Simon Schönthaler
1:2

Wer hätte das gedacht … Keller-Duell am 6.Spieltag zwischen Gartenstadt und der SpVgg Durlach-Aue. Eigentlich wollten sich die Jungs aus dem Oberwald im oberen Tabellendrittel festsetzen. Stattdessen wurden die Gondorf-Jungs mit einem Platz um die Rote Laterne belohnt. Nun zeigten die Burschen aus dem Oberwald am vergangenen Sonntag »Eier« gegen Mannheim, indem sie ein 0:0 erkämpften und dem VfR den Sprung an die Tabellenspitze untersagte. Nach 188 Minuten ohne Treffer hofft man, dass in Gartenstadt der Knoten platzt, Hätten wir vor Wochen noch einen Kantersieg getippt, so gehen wir nun zaghaft mit der Prognose um. Dennoch glauben wir, dass sich die SpVgg beim Neuling durchsetzt. Beim VfR Gartenstadt stehen 2 Punkte und 17 gelbe Karten in der Statistik. Die Gelbfetischisten gingen mit 0 Punkten aus den letzten beiden Heimspielen hervor; der Drang, einen Dreier einzufahren, wird größer. Nun könnte man meinen, dass der große Tag mit der Ankunft der SpVgg bevorsteht.

VfR Mannheim
(3.)

:

FC Español Karlsruhe
(10.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Verbandsliga - 6.Spieltag
Sonntag - 24.09.2017
15:00 Uhr

Mathias Fahrer
Joscha Klemm
Varsten Martin
2:0

Schwere Aufgabe für den »Iberer« am kommenden Spieltag. Es gibt sicherlich hoffnungsvollere Aufgaben als beim Dritten, VfR Mannheim, um Punkte zu kämpfen. Doch der Spielplan lässt keine Alternativen; die Motekallemi-Mannen müssen in die Quadratestadt. Sechs Punkte haben die Novizen bisweilen angesammelt; Druck, im Rhein-Neckar-Stadion bestehen zu müssen, wird keiner verspürt. Eine Schlappe beim Primus ändert nichts an den Prioritäten im Jagdgrund, die ganz klar aussagen, dass der Klassenerhalt am Saisonende gefeiert werden soll. Die Mannheimer hadern mit dem Punktverlust am vergangenen Wochenende in Aue und somit mit dem verpassten Sprung an die Tabellenspitze. Doch dass kennen wir aus der letzten Saison … Ein Sieg im kommenden Spiel wird verlangt um weiter mit der besten Defensive (3) weiter um den besten Platz zu spielen.

VfR Gommersdorf
(16.)

:

1.FC Bruchsal
(1.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:

Verbandsliga - 6.Spieltag
Sonntag - 24.09.2017
16:00 Uhr

Holger Hofmann
Kevin Hegwein
Selin Schuh
0:4

Eine einseitige Geschichte wird am kommenden Wochenende in Gommersdorf erwartet. Der Spitzenreiter aus Bruchsal kommt in den Odenwald. Seit der vergangenen Woche ist die blütenweiße Weste der »Spargel-Buben« dezent befleckt, denn mit dem 1:1 gegen den SV Schwetzingen büßten die Quaki-Jungs die ersten Punkte ein. Glück im Unglück, denn Konkurrent, Mannheim, patzte ebenfalls. Die beste Offensive, zeitgleich das fairste Team der Liga, wird mit einem deutlichen Dreier das Spiel gegen die zweitschwächste Defensive (14)bestreiten. Gommersdorf zeigt ähnliche Verhaltens-Eigenschaften wie beim letzten Verbandsliga-Aufenthalt. Der letzte Platz zu einem Zeitpunkt, an dem Aufsteiger in der Regel Höchstleistungen vollbringen, ist nicht unbedingt ein Fundament, auf das man aufbauen kann. Zweimal haben sich diese Mannschaften getroffen (15/16) und zweimal gewann der jeweilige Gast was wiederum heißt, dass die Party im Wasser steht. Ein Treffer von Isa Kaykun entschied das Match im Oktober 2015, im (auf dem) »Stichele« zu Gunsten Bruchsals (0:1). 


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)


















Bauchlandung mit dem ASV Durlach - Kristijan Petric vom ASV Durlach
Foto - pfoschdeschuss


Keinen Grund zum Lachen - Patrick Fetzer vom ASV Durlach
Foto - pfoschdeschuss


Schoss das erste Tor zum ersten spanischen Sieg - Kevin Sedeno Gonzalez
Foto - pfoschdeschuss


Macht eine gute Figur ... Novize, Kirrlach, hier mit Ayhan Akdemir
Foto - pfoschdeschuss - ms



Bilfingen Bomber, Oguzhan Celebi
Foto - pfoschdeschuss - ms