23.Spieltag - Nachschau

SpVgg Neckarelz
(14.)
0
:
2
VfR Mannheim
(2.)


0
0
:
:
1
2
Enis Baltaci  (12. Elfmeter)
Enis Baltaci  (54.)


SG HD-Kirchheim
(12.)
3
:
1
TuS Bilfingen
(10.)

(28.)  Can Aydingülü
(63.)  Nuharrem Iseni

(85.)  Mustafa Hariri
1
2
2
3
:
:
:
:
0
0
1
1


Benjamin Krause  (80. Elfmeter)


1.FC Bruchsal
(5.)
2
:
1
ASV Durlach
(13.)


(71.)  Chris Roosevelt Jones
(78.)  Jonas Malsam
0
1
2
:
:
:
1
1
1
Patrick Fetzer  (10.)


VfB Eppingen
(4.)
0
:
3
FV Fortuna Heddesheim
(3.)


0
0
0
:
:
:
1
2
3
Daniel Gulde  (1.)
Daniel Gulde  (60.)
John Malanga  (80.)


FC Zuzenhausen
(8.)
0
:
0
FC Olympia Kirrlach
(11.)


VfB Gartenstadt
(9.)
3
:
1
VfR Gommersdorf
(16.)


(36.)  Darnell Hill
(52.)  Markus Urban
(67.)  Fabio Schaudt
0
1
2
3
:
:
:
:
1
1
1
1
Jakob Hespelt  (3.)


SpVgg Durlach-Aue
(6.)
2
:
1
SV 98 Schwetzingen
(7.)


(25.)  Robin Schnürer
(73.)  Fabian Geckle
0
1
2
:
:
:
1
1
1
Nils Makan  (22.)


FC Germania Friedrichstal
(1.)
4
:
2
FC Español Karlsruhe
(15.)

(14.)  Patrick Roedling


(44. Elfmeter)  Patrick Roedling
(54.)  Jonas Gast
(90.+3)  Kevin Laschuk
1
1
1
2
3
4
:
:
:
:
:
:
0
1
2
2
2
2

Mario Pavkovic  (30.)
Alvaro Gil Martin  (39.)



23.Spieltag - Vorschau


SpVgg Neckarelz
(14.)

:

VfR Mannheim
(2.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Verbandsliga - 23.Spieltag
Samstag - 21.04.2018
16:00 Uhr
Björn Schumann
Emre Yüksel
Andreas Keppler
0:2
1:2

Böse Ohrfeige für die Mannheimer im Spitzenspiel gegen Friedrichstal (0:2). Das bedeutete den Verlust der Pole-Position für die beste Abwehr der Staffel (20). Aber nicht das eine Spiel sorgte für den Machtwechsel, vielmehr das komplette Auftreten der Wengert-Garde im Rückrunden-Verlauf (7.) sind der Grund für das maue Mannheimer Treiben. In Neckarelz, Vorletzter der Heimtabelle mit der drittschwächsten Defensive (40), sollte ein Sieg her. Die tief Gestürzten holten 3 Punkte aus den letzten acht Spielen (8:15 Tore) und stehen aktuell auf einen Tabellenplatz (14.), der direkt in die Landesliga führt. Das elfte Zusammensein könnte sogleich das letzte Treffen dieser beiden Mannschaften sein (3:2:5,15:18 Tore). Beide schicken sich an, die Liga in verschiedenen Richtungen zu verlassen. Adragna und Haffa sorgten im Hinspiel für einen geschmeidigen 2:0-Erfolg über die Ritschel-Rotte.

SG HD-Kirchheim
(12.)

:

TuS Bilfingen
(10.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Verbandsliga - 23.Spieltag
Samstag - 21.04.2018
15:00 Uhr
Marco Unholzer
Max Massion
unbekannt
0:0
1:1

Wir sind froh, dass das kommenden Spiel in Kirchheim stattfindet, denn die beiden Kicks, die Bilfingen und Kirchheim bisher im Walter-Strobel-Weg absolvierten, waren an Langeweile nicht zu unterbieten. In 180 Minuten gab’s kein einziges Tor; die Höhepunkte waren alle 36 Minuten eine gelbe Karte. Im einzigen Spiel in Heidelberg erzielten dann die Hausherren drei Treffer zum 3:0 (Kiefer,Özürk,Rehm). Momentan sollten die Gäste favorisiert sein - die Svjetlanovic-Jungs stehen auf dem 3.Rang der Rückrunde und mit einem 5-Punkte-Paket konnte man den Abstieg auf Distanz halten. Sechs Spiele ist man momentan ungeschlagen (3:3:0,14:6 Tore). Unsicherheit bei den Kirchheimern unter der Woche. Ein Sieg gegen Gommersdorf für den Rückrunden-Vierzehnten! Das haben die Heidelberger im Jahr 2018 noch nicht erlebt. Sei’s drum - Abwechslung im Liga-Alltag und gerne genommen vom Zwölften, der damit den Relegationsplatz mit dem ersten sicheren 12.Tabellenplatz tauscht. Nun sollten die Willems-Jungs schleunigst nachlegen.

1.FC Bruchsal
(5.)

:

ASV Durlach
(13.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Verbandsliga - 23.Spieltag
Samstag - 21.04.2018
16:00 Uhr
Joshua Zanke
Michael Schild
Niklas Diehm
1:1
2:0

Ein Klassiker, der die Durlacher trotz einer negativen Historie (7:2:3) in der Neuzeit zu Großleistungen anstachelte. Kurzzeitig galt der 1.FC als Durlach-Filiale, von denen Quaki, Esswein, Mota und Jones verblieben sind. So war es gerade für Kevin Esswein ein tolles Gefühl, als er im vergangenen Jahr das goldene Tor in Bruchsal markierte (1:0). Es folgten zwei Spiele am Turmberg ohne Sieg für »Barock und Spargel«. Einem 3:0 folgte im Hinspiel der momentanen Runde ein 1:1. Die laufende Saison muss als Schmach in die Annalen eingehen. Ein Punkt aus den letzten drei Spielen (4:9 Tore) - Platz 8 in der Rückrunde nach einem 0:4 am vergangenen Wochenende in Heddesheim. So lautete auch das Resultat des ASV Durlach beim FC Germania Friedrichstal. Die drittschwächste Defensive (43) aus Durlach steht nach sechs Spielen ohne Sieg (3 Punkte,7:15 Tore) auf dem Relegationsplatz der Staffel und sollte sich am schwachen Auftreten der Hettrich-Horde nichts ändern, dann geht’s kommende Saison eben nach Mutschelbach (II) statt nach Mannheim. Alles deutet aktuell darauf hin.

VfB Eppingen
(4.)

:

FV Fortuna Heddesheim
(3.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Verbandsliga - 23.Spieltag
Samstag - 21.04.2018
16:00 Uhr
Chantal Kann
Pascal Rastetter
Boris Dugandzic
1:2
2:2

Wird Eppingen zum Meistermacher oder kann der VfB sogar noch mitmischen im Kampf um die Oberliga? Immerhin bekommt es Heddesheim mit der zweitdichtesten Defensive (23) im besten Heimtem zu tun. Acht Siege und drei Unentschieden fabrizierten die »Halbherren« aus den letzten elf Spielen im ehrwürdigen Hugo-Koch-Stadion (19:5 Tore). Vorbeiziehen is nich, denn die Tordifferenz distanziert beide Teams gewaltig, Für die Gäste ist es nach dem überraschenden 1:2 beim Vorletzten, FC Español Karlsruhe, wohl die letzte Chance, Lorbeer am Saisonende zu ernten. Die zweitbeste Sturm-Front (50) kommt auf 43 Punkte und besitzt damit bereits 7 Punkte zum Ersten und 2 Punkte zum Zweiten. Eine weitere Schlappe sollte ein weiteres Verbandsliga-Jahr sichern. Den Fortunen gelang es in den letzten drei Treffen mit Eppingen 9 Punkte einzuholen. Üppig beim letztjährigen Besuch (0:3), als Nsowah, El Wardi und Wiley trafen; weniger üppig im Hinspiel, dass nach 2 Treffern von Ilhan und einem Gegentreffer von Rudenko 2:1 endete. Zwei Siege gehen auf das Konto des VfB; sieben Mal war Fortuna der Adressat (2:0:7,10:14 Tore).

FC Zuzenhausen
(8.)

:

FC Olympia Kirrlach
(11.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Verbandsliga - 23.Spieltag
Samstag - 21.04.2018
16:00 Uhr
Evelyn Holtkamp
Wiebke Frede
Patrick Mattern
1:0
0:0

»Da war es« Redekops Treffer zum 1:0 im Heimspiel gegen Kirchheim brachte nicht nur den ersehnten Sieg des Rückrunden-Dreizehnten - satte 403 Heimminuten ohne Treffer konnten hiermit beendet werden. Die Olympioniken zählen eh nicht zu den offensivfreudigsten Verbänden der Liga und bevorzugten bisweilen das Verbarrikadieren. Damit konnte der zweitschwächste Sturm (20) nötiges Proviant für’s Drinbleiben anheuern. Doch zuletzt ging das Rezept von Coach Bachmann nicht auf. Nun soll’s auch auswärts wieder aufwärts gehen (0:2:2,3:8 Tore). Graue Maus, Zuzenhausen, ist heimlethargisch (14.). Nur 3 der 11 Spiele im »hopp’schen« Weg konnten mit Siegen garniert werden. Mit dem 8.Tabellenplatz hängen die »Zuzzies« in den Seilen wie die Dieselgeschichte. Nur 4 Punkte trennen die Hausherren aktuell vom Relegationsplatz. Die Romanze könnte mit einer Panne im kommenden Spiel zum Krimi werden. Zum vierten Mal versucht eine olympische Einheit Zuzenhausen in die Knie zu zwingen. Bisweilen vergeblich, denn der FCZ gewann zwei der drei Spiele (4:1,1:0) bei einem Remis (2:2). So galt der 1:0-Sieg im Hinspiel (Zuleger) als Achtungserfolg.

VfB Gartenstadt
(9.)

:

VfR Gommersdorf
(16.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Verbandsliga - 23.Spieltag
Sonntag - 22.04.2018
15:00 Uhr
Daniel Schindler
Fabian Reuter
Christopher Hepp
2:2
2:0

Wenn der Gärtner die Gartenstadt schlägt … fast passiert im Hinspiel, als Gommersdorfs Markus Gärtner zweimal traf. Gartenstadt’s Hill brachte die Gelben mit 2:0 in Führung, doch drei Platzverweise konnte dann auch der VfB nicht kompensieren (2:2). Die Gäste sind der erste Absteiger und damit lehnen wir uns nicht mal ansatzweise aus dem Fenster, denn mit einem Rückstand von 16 Punkten, bei gerade einmal 8 eingespielten »Duppen« sind die Gommersdorfer, schlechteste Offensive (16) und schwächste Defensive (48), der Polo unter Porsches. Seit 22 Spielen warten Hogen’s Jungs auf den ersten Saisonsieg (0:8:14,16:48 Tore). Gartenstadt will sich nicht die Narrenkappe überstülpen und im kommenden Spiel nach zuletzt drei Heimspielen ohne Sieg (1 Punkt,2:5 Tore) die schwache Heimbilanz (15.) aufwerten. Bitter nötig, denn 27 Punkte beinhalten schmale 3 Punkte zum Viertletzten

SpVgg Durlach-Aue
(6.)

:

SV 98 Schwetzingen
(7.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Verbandsliga - 23.Spieltag
Sonntag - 22.04.2018
15:00 Uhr
Mika Forster
Lukas Jones
Viktor Rothengaß
0:0
1:1

Starke Schwetzinger Rückrundenbilanz … Sechs Spiele ohne Niederlage aber dem Remis nicht abgeneigt (3:3:0,10:7 Tore). Der Rückrunden-Vierte und Fern-Zwölfte beim Heim-Zehnten, der aktuell den Hamster im Kunststoffrad mimt. Beide Mannschaften zählen 31 Punkte und immer wenn man das Gefühl bekommt, dass das Auemer Team implodiert, erscheinen enttäuschende Rückschläge. Vierzehn Punkte zum Zweiten sind für ein qualitativ überragendes Team, wie es die SpVgg besitzt, zu viel. Doch noch sind neun Spiele zu spielen und noch kann sich die Gondorf-Equipe eine gute Basis aneignen. Im kommenden Match drängt sich ein weiteres Unentschieden zwischen den Parteien auf. In sechs der neun Spiele feierte die SpVgg einen Dreier; nur einmal gewannen die Schwetzinger (2015), als Iseni und Feigenbutz ins Mark trafen (2:0). Für Schlagzeilen sorgte der letzte Kick in Aue, als man gemeinsam den »Tag der offenen Tür« inszenierte. Am Ende gewann die SpVgg 7:4 …

FC Germania Friedrichstal
(1.)

:

FC Español Karlsruhe
(15.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Verbandsliga - 23.Spieltag
Sonntag - 22.04.2018
15:00 Uhr
Roy Dingler
Alexander Edinger
unbekannt
1:3
2:1

  Für den »Spanier« ist es erst die zweite Spritztour im Rahmen eines Wettbewerbs zu den »Hugenotten«. Vierzehn Jahre ist es mittlerweile her und damals waren beide Mannschaften Bestandteil der Bezirksliga, was der heutigen Kreisliga entspricht. Germania setzte sich damals 4:2 durch. Aktuell könnte der Unterschied zwischen den beiden Teams fast nicht größer sein. Nach dem 4:0 gegen den ASV Durlach sind die »Schwarzweißen« nicht nur 190 Minuten ohne Gegentreffer … das beste Rückrundenteam besitzt den besten Sturm (53) und sollte am kommenden Spieltag der große Favorit sein. Das war aber auch Heddesheim unter der Woche am Jagdgrund. Doch die »Spanier« überraschten mit einem 2:1-Sieg und beendeten eine Flaute von vier Spielen ohne Sieg. Weiterhin hat die Motekallemi die zweitschwächste Sturmreihe (20) sowohl als auch die zweitschwächste Defensive (46). Keiner erwartet etwas vom Rückrunden-Fünften in Friedrichstal. Bis auf die Gelbroten selber. Überraschende Schlappe im Hinspiel, als Kellerkind, FCE, den grpßen FCG, ein Bein stellte. Rivada (2) und Morito trafen für die »Iberer«; Roedling glich für sechs Minuten aus.


Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)


















Fabian Singler vom FC Olympia Kirrlach
Foto - pfoschdeschuss



Jens Umstadt vom FC Olympia Kirrlach
Foto - pfoschdeschuss


Miguel Angel Saez Mota vom 1.FC Bruchsal
Foto - pfoschdeschuss