28.Spieltag - Nachschau

VfR Mannheim
(2.)
0
:
0
VfB Gartenstadt
(7.)


SG HD-Kirchheim
(10.)
4
:
1
SpVgg Durlach-Aue
(6.)


(7.)  Paavo Brummer
(48.)  Can Aydingülü
(63.)  Niko Pavic
(90.)  Lewis Paling
0
1
2
3
4
:
:
:
:
:
1
1
1
1
1
Fabian Geckle  (2.)


ASV Durlach
(15.)
1
:
3
FV Fortuna Heddesheim
(3.)


(45.+2)  Patrick Fetzer
0
1
1
1
:
:
:
:
1
1
2
3
Muhammed Cihad Ilhan  (26.)

Andreas Lerchl  (65.)

Andreas Lerchl  (90.+2)


FC Olympia Kirrlach
(9.)
1
:
1
VfR Gommersdorf
(16.)

(22.)  Ayhan Akdemir
1
1
:
:
0
1

Torben Götz  (37.)


TuS Bilfingen
(12.)
4
:
1
SV 98 Schwetzingen
(8.)

(43. Elfmeter)  Benjamin Krause
(50.)  Oguzhan Celebi

(78.)  Oguzhan Celebi
(79.)  Oguzhan Celebi
1
2
2
3
4
:
:
:
:
:
0
0
1
1
1


Florian Rixecker  (72.)


FC Español Karlsruhe
(14.)
3
:
4
VfB Eppingen
(5.)

(15.)  Eloy Diaz Vila

(31.)  Mario Pavkovic

(62.)  Francisco J.Rodriguez Carmona
1
1
2
2
3
3
3
:
:
:
:
:
:
:
0
1
1
2
2
3
4

Johannes Ebner  (21.)

Johannes Ebner  (42.)

Florian Kradija  (79.)
Johannes Ebner  (90.)


SpVgg Neckarelz
(13.)
1
:
1
FC Zuzenhausen
(11.)


(70.)  Simon Fertig
0
1
:
:
1
1
Christopher Wild  (20.)


FC Germ.Friedrichstal
(1.)

:

1.FC Bruchsal
(4.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Verbandsliga - 28.Spieltag
Sonntag - 27.05.2018
16:00 Uhr
Rouven Ettner
Fabian Reuter
Bernd Nonnenmacher
3:1
2:1

Machen die Germanen ihren Meisterbrief gegen den 1.FC Bruchsal perfekt? Ein Sieg am Wochenende und Friedrichstal spielt in der kommenden Saison Oberliga. Wir gehen davon aus, auch wenn die Augenstein-Allianz am vergangenen Spieltag Nerven zeigte und mit einem 0:1 aus Zuzenhausen heimkehrte. Keines der letzten vier Spiele wurde gegen den kommenden Gegner verloren und auch am Sonntag soll der Nimbus nicht brechen. Sechzehn Treffer bescherten die letzten vier Heimspiele (16:3 Tore), die allesamt einen Dreier anspülten. Die stärkste Heimmannschaft und beste Rückrunden-Elf gegen eine Bruchsaler Truppe, die aktuell nicht einmal ansatzweise die vorhandene Qualität auf die Piste bringt. Der Rückrunden-Sechste musste in den letzten beiden Spiele 7 Gegentreffer hinnehmen. Punkte? Fehlanzeige! Eine Misere, die mit der Spargelernte nicht zu entschuldigen ist. Die Mannschaft ist gefordert und sollte Flagge im kommenden Spiel zeigen.


28.Spieltag - Vorschau


VfR Mannheim
(2.)

:

VfB Gartenstadt
(7.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Verbandsliga - 28.Spieltag
Freitag - 25.05.2018
19:30 Uhr
Stefan Faller
Tim Stürmer
Carsten Martin
1:1
2:1

Seit dem Aue-Streich stehen die Jungs aus Mannheim auf dem 2.Tabellenplatz. Um hier zu bleiben, muss das Endprogramm gegen Gartenstadt, Schwetzingen und  Gommersdorf gewonnen werden. Machbar, meinen wir, doch schon am Freitag steht ein Derby an und die haben, glaubt man den Mythen, eigene Gesetze. Im Hinspiel  gelang nur ein 1:1. Aus Mannheimer Sicht ein Alptraum-Resultat für das anstehende Heimspiel.  Die beste Abwehr (24) holte 7 Punkte aus den letzten drei Saisonspielen (11:2 Tore) und fühlt sich im Stande, der Gartenstadt die Leviten zu lesen. Die Novizen verspüren keinen Druck - die Mannschaft ist Tabellen-Achter und konnte die Schäfchen bereits ins Trockene befördern. Der Rückrunden-Vierte und Fern-Fünfte genießt nun den Nachtisch.

SG HD-Kirchheim
(10.)

:

SpVgg Durlach-Aue
(6.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Verbandsliga - 28.Spieltag
Samstag - 26.05.2018
15:00 Uhr
unbekannt
unbekannt
unbekannt
0:1
1:1

Nach dem Sieg über die Formation von Heddesheim präsentiert die SpVgg die völlig im Wasser stehende Rückrundenbilanz (7.,5:2:5,15:15 Tore). Nun entscheiden die Gondorf-Jungs in welche Richtung die Reise geht, wobei die Route ganz klar limitiert ist.  Kirchheim, Heim-Achter, schwang sich in den letzten Wochen zur Heimmacht auf und blieb die letzten sieben Spiele im Sportzentrum ohne Niederlage (4:3:0,15:7 Tore). Der Auemer Mannschaft steht ein schweres Spiel ins Haus - Kirchheim könnte ein Platz im einstelligen Tabellenbereich reizen.  Doch laut Statistik steht einem Auswärtssieg der »Rahmdieb« nichts im Wege. Die letzten drei Kirchheim-Ausflüge endeten allesamt 2:0; davor gewann Lila 3:1 und auch im Hinspiel war es die SpVgg, die den »Drilling« inhaftierte (1:0,Marvin Gondorf).

ASV Durlach
(15.)

:

FV Fortuna Heddesheim
(3.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Verbandsliga - 28.Spieltag
Samstag - 26.05.2018
16:00 Uhr
Sebastian Reichert
Florian Kaltwasser
Ronald Höck
0:3
1:3

Nach dem Remis in Gommersdorf gehen in der Liebensteinstraße die Lampen aus. Heddesheim (2.), Durlach-Aue (6.) und Kirrlach (9.) heißen die kommenden Veranstaltungen und das sieht nicht so aus, als hätten die Protagonisten Geschenkkörbe im Anschlag. Elf Spiele ohne Sieg (0:4.7,10:29 Tore) brachten die »Letschebacher« in die Lage. Nun müsste der zweitschwächsten Heim- und schlechtesten Rückrundenmannschaft ein Wunder helfen. Die Fortunen reisen binnen weniger Tage das zweite Mal nach Durlach. In der letzten Woche gab man etwas unmotiviert wirkend in Aue den zweiten Platz aus der Hand (1:3). Der Rückrunden-Zweite mit der zweitbesten Offensive (67) scheint den Joker im Aufstiegsrennen aus der Hand gegeben zu haben. Ein Sieg in Durlach vorausgesetzt, hoffen die »Kurpfälzer« auf Hilfe von Dritten … Neun Punkte wurden aus den drei Treffen mit dem ASV geholt (3:0,2:1,1:0).

FC Olympia Kirrlach
(9.)

:

VfR Gommersdorf
(16.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Verbandsliga - 28.Spieltag
Samstag - 26.05.2018
16:00 Uhr
Jakob Paßlick
unbekannt
unbekannt
1:0
2:0

Kirrlach kann auf eine gelungene erste Verbandsliga-Saison zurückschauen. Der Neunte würde aber verdammt gerne den einstelligen Tabellenplatz halten. Nach einer kleinen Durststrecke besann sich die Backmann-Bande und holte aus den letzten drei Spielen 7 Punkte und 6:3 Treffer. Fünf Unentschieden in 12 Rückrundenspielen der sehr effektiven »Spraddel«, die mit gerade einmal 26 Treffern 34 Punkte verbuchten. Die Gäste aus Gommersdorf stiegen zum zweiten Mal in die Verbandsliga auf und zum zweiten Mal gab’s kaum Chancen die Liga zu halten. Auch wenn die letzten Wochen die erfolgreichsten waren - die Mannschaft ist in fast allen Belangen am Tabellenende zu finden - fünfzehn Punkte aus 27 Spielen sind ein Beleg für die Hauskatze im Löwenkäfig. Vielleicht sehen wir die Jungs aus dem Odenwald in der übernächsten Runde wieder.

TuS Bilfingen
(12.)

:

SV 98 Schwetzingen
(8.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Verbandsliga - 28.Spieltag
Samstag - 26.05.2018
16:00 Uhr
Philipp Mößner
Sami Maliha
Philip Dickemann
1:3
2:1

Bilfingen ist eine der wenigen Mannschaften, die am kommenden Spieltag noch Galama machen muss. Die Klasse ist noch nicht gesichert und der TuS würde ein Heimsieg gegen Schwetzingen gut tun. Das Heimspiel kommt hierbei wie gerufen, denn hier sind die »Mäddich« seit 180 Minuten ohne Gegentreffer und seit fünf Spielen ohne Niederlage (13 Punkte,12:2 Tore).  Der beste Sturm (40) im zweistelligen Tabellenbereich buchsierte sich mit einem 5.Rückrundenplatz aus dem Fokus der Landesliga, nachdem die Hinrunde (14.) alles andere als gut lief. Die Methusalems aus Schwetzingen stehen im Niemandsland. Zuletzt gab’s 4 Punkte aus den letzten beiden Kicks (5:2 Tore).  Prokop, Hocker und Makan konterten im Hinspiel einem Mörgenthaler-Treffer (1:3) und auch beim letzten Bilfingen-Besuch standen drei Schwetzinger Buden im Register (0:3). Bilfingen sollte konzentriert zu Werke gehen.

FC Español Karlsruhe
(14.)

:

VfB Eppingen
(5.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Verbandsliga - 28.Spieltag
Samstag - 26.05.2018
16:00 Uhr
Daniel Schindler
Fabian Reuter
Simon Richter
0:1
1:0

Florian Kradija schwang sich im Hinspiel zum Matchwinner auf, als er zum 1:0 der Eppinger einschoss. Damals wie heute standen die »Spanier« mit dem Rücken zur Wand, doch in den letzten Wochen wurde sowas wie Gegenwehr ausgemacht. Hinten dicht und vorne hoffen die Motekallemi-Jungs auf den Lieben Gott. Mit zwei Treffern in den letzten beiden Spielen erzielte Rotgelb 6 Punkte gegen den Abstieg. Zweitschwächster Sturm (28), drittschlechteste Defensive (56) und trotzdem siegreich. Drei Punkte fehlen dem Rückrunden-Achten zum Relegationsplatz. Eppingen könnte locker in den Jagdgrund reisen. Die Mannschaft konnte in der zweiten Serie (14) keineswegs überzeugen und verdankt nur der fantastischen Hinrunde (3.) die gute Platzierung (5.). Das Team verlor die letzten drei Saisonspiele (2:9 Tore) und scheint momentan doch eher leer zu sein. Die Chance für den »Spanier«, mit ordentlich Zunder den Schalter umzulegen um zu gewinnen.

SpVgg Neckarelz
(13.)

:

FC Zuzenhausen
(11.)

Wettbewerb
Termin
Anstoßzeit
Schiedsrichter


Hinspiel
Tipp der Redaktion

:
:
:
:
:
:
:
:

Verbandsliga - 28.Spieltag
Samstag - 26.05.2018
16:00 Uhr
Daniel Schäfer
Emre Yüksel
Jan Dahlhues
1:0
1:1

Nochmals ein richtig toller Kick, der für den Verlierer Spannung mitbringen könnte. Im Hintertreffen - die SpVgg Neckarelz, die nur 3 Punkte zum Abstiegsplatz ausmacht. Sechs Punkte strampelten die Rotschwarzen aus den letzten beiden Spielen ein (4:0 Tore) und seit 183 Minuten blieben Gegentreffer aus. Weitermachen und Gas geben - mit einem weiteren Dreier könnte die Quali für die kommende Verbandsliga-Saison greifen.  Sollten die »Elzer« den Schnitt von einem Punkt pro Spiel (Rückrunde) beibehalten, dann ist der Abstieg sicherlich perfekt. Zuzenhausen könnte sich mit einem Dreier in Mosbach wohl sicher retten. Hierfür müssten die FC-Burschen ihre Fern-Diät ablegen. Keine Auswärtstore in den letzten 272 Minuten, die einen Sieg schier unerschwinglich machen. Selbst mit einem Remis könnten die Zuleger-Buben den Abstand von 3 Punkten halten.  Das Hinspiel konnte Neckarelz 1:0 gewinnen. Bitz konnte nach 55 Minuten entscheidend treffen.

FC Germ.Friedrichstal
(1.)
5
:
1
1.FC Bruchsal
(4.)

(10.)  Abdelrahman Mohamed

(61. Elfmeter)  Patrick Roedling
(63.)  Marcel Höniges
(70.)  Claudio Ritter
(76.)  Jonas Gast
1
1
2
3
4
5
:
:
:
:
:
:
0
1
1
1
1
1

Paulo Henrique Ursino Lima  (30.)



Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)


















Fabian Singler vom FC Olympia Kirrlach
Foto - pfoschdeschuss



Jens Umstadt vom FC Olympia Kirrlach
Foto - pfoschdeschuss


Miguel Angel Saez Mota vom 1.FC Bruchsal
Foto - pfoschdeschuss