FSSV Karlsruhe
0:5
ASV Durlach

Nach drei guten Auftritten im Kreispokal hat sich die Mannschaft den Einzug ins Achtelfinale verdient. Am Adenauerring hat sich eine junge Truppe zusammen gefunden, die Spaß am Fußball hat und das auf den Platz bringt. Dass uns die Losfee mit dem ASV Durlach einen harten Brocken vor die Füße geworfen hat war abzusehen, trotzdem haben wir mit einer urlaubsgeschwächten Truppe ein gutes Spiel geliefert.

Die erste Viertelstunde war von Abtasten geprägt, hier zeichnete sich bei unserer Mannschaft eine bissige Körpersprache mit dem Mut für Zweikämpfe ab. Die Defensive um Lilius Schlenzig stand sicher, jedoch nach einem übermotivierten Einsteigen von Keeper Pascal Zimmermann konnte Furkan Genc problemlos aus 11 Metern zum 0:1 verwandeln. Die Minuten in der Folge waren sinnbildlich für das Spiel: Durlach kann aus den besseren Einzelspielern keinen Profit erwirtschaften, die offensiven Bemühungen oft zu hektisch und ohne klares System. Unsere Offensive fand über 90 Minuten hinweg nicht statt, sind die Spieler entweder im Urlaub oder kurieren Verletzungen aus. In Minute 35 konnte Orhan Durmaz aus kurzer Distanz nach Gestocher im Strafraum und guter Parade vom Zimmermann abstauben, Fabian Eppler traf kurz vor der Halbzeit zum 0:3.

Nach dem Seitenwechsel durfte man den einzigen Angriff bestaunen, den Durlach als Team vortragen konnte. So ging es flott mit schnellen, kurzen Pässen durch die Mitte, Musa Jabbi trifft wunderbar freigespielt in Minute 51 zum 0:4. Hier war deutlich zu sehen, was bei der Kreisliga-Truppe möglich sein kann. Fabian Eppler setzte in Minute 57 den Schlusspunkt zum verdienten 0:5, im Anschluss plätscherte das Spiel dem pünktlichen Ende entgegen.

FSSV-Coach Richter nach dem Spiel: „Der ASV war heute eine Stufe zu hoch für uns, trotzdem haben wir uns anständig aus dem Wettbewerb verabschiedet. Ein großes Lob an alle Spieler auf und die Helfer neben dem Platz.“

Abschließend muss die Frage zu klären sein, ob das Haarwasser Birke für schuppiges und leicht fettendes Haar mit Absicht in der Kabine der Gäste vergessen worden ist oder ob wir die Flasche per Post zurück an die Pfinz befördern sollen.

FSSV Karlsruhe - 23.08.2020