TSV 1913
Spessart
2:2
TSV
Palmbach

Erste mit unnötigen Punkteverlust

Am 4. Spieltag gastierte unsere erste Mannschaft im strömenden Regen bei der TSV aus Spessart. Nach einer überzeugenden ersten Halbzeit schenkte man dem Gegner einen am Ende verdienten Punkt.

Palmbach übernahm von Anfang an das Spielgeschehen. Man ließ Ball und Gegner laufen und erspielte sich gute Torszenen. Schon nach 15 Minuten belohnte man sich per Elfmeter (Hoffmann). Nach dem Tor bis zur Halbzeit dasselbe Bild, Palmbach weiterhin mit viel Ballbesitz und Torchancen. Der Großteil der Chancen wurde allerdings nicht genutzt und man konnte somit nur mit einer zwei Tore Führung in die Halbzeitpause gehen (Kaspar, 34.).

In der zweiten Halbzeit erkannte man die Palmbacher nicht wieder. Man überließ dem Gegner größtenteils den Ball und spielte selbst nicht mehr “Fußball”. Wie es dann so kommen musste, kassierte man durch Standards zwei Gegentore (Schindele, 74., Dohm, 85.).

Am Ende des Tages ein verdienter, selbstverschuldeter Punkteverlust, welcher zeigt, dass den Palmbachern noch viel Arbeit bevorsteht, wenn man seine Zeile in der Saison erreichen will. Zur Wiedergutmachung empfängt der TSV am Donnerstag (19.09.) um 19 Uhr den Karlsruher FV.

TSV Palmbach - 09.09.2019