TV 1896 Spöck II
0:0
SpVgg Söllingen II

Der Spielbericht der Zweiten vom Gastspiel in Spöck muss leider kurz gehalten werden, da der Berichterstatter nicht anwesend sein konnte.

Im Gegensatz zum letzten Aufeinandertreffen beim TV Spöck, als man denkbar unglücklich 3:2 unterlegen war und bei dem Spiel im Gesamten gut und gern 10 Tore möglich schienen, blieb dieses Spiel leider torlos, was aber zumindest einen Punkt bescherte. Und der war verdient, wie der einhellige Tenor lautete. Marius Poth im Spvgg-Tor war an diesem Tag nicht zu überwinden und verdiente sich die Bestnote. Spielertrainer Ralf Katz musste zudem kurz vor Spielbeginn passen, was sicher unvorteilhaft war.

Fazit: Auch im 9. Spiel in Folge blieb unsere Zweite ungeschlagen.

SpVgg Söllingen - 11.11.2018