FC Spöck II
2:5
SpVgg Söllingen II

Verkehrte Welt erlebte unsere Zweite beim letzten Auswärtsspiel der Saison in Spöck.
Reihenweise ließ man beste Torchancen ungenutzt, während die Gastgeber effektiv zuschlugen und aus 3 Chancen 2 Treffer fabrizierten. Einmal reagierte Aushilfs-TW Marco Japke glänzend. Im 2. Durchgang waren die Spiel- und Chancenverhältnisse etwas ausgeglichener. Moritz Nekolla glückte 10 Minuten vor Ende der Anschlusstreffer.
Zum Ende hin war sogar noch eine Punkteteilung in greifbarer Nähe.

Fazit: Beim Liga-Zweiten war wesentlich mehr drin, als es das Ergebnis aussagt. 

SpVgg Söllingen - 04.06.2018