Patrick Huckle (39, FV 1910 Malsch)
»Da kann und muss man am Ende einfach zufrieden sein«


pfoschdeschuss

Servus Patrick. Du wirst ab sofort zur Mannschaft des FV Malsch zählen. Was sind deine Aufgaben; was sind deine Ziele?


Patrick Huckle

Meine Aufgaben sind es, den Trainer und unsere junge Mannschaft mit meiner Erfahrung zu unterstützen. Meine Ziele sind , in der Rückrunde so viele Punkte wie möglich zu sammeln.
Jugendvereine

Karlsruher SC

Seniorenvereine

FC Nöttingen
FC Rastatt 04
SV 1946 Weingarten
SV 07 Elversberg
SSV 1846 Ulm
Kickers Offenbach
SV Waldhof 07 Mannheim
SC Preußen Münster
SV Waldhof 07 Mannheim
Rot-Weiss Essen
FSV Frankfurt
1.CfR Pforzheim
SpVgg Durlach-Aue
FV 1910 Malsch
pfoschdeschuss

In deiner Vita stehen fast 300 Regionalliga-Spiele und 27 Drittliga-Partien. Wie groß ist die Umstellung vom Profi-Fußball in den Amateurbereich? Läuft man Gefahr, die Geschichte zu unterschätzen?


Patrick Huckle

Ich unterschätze die Situation in Malsch und die Liga nicht. Ich habe eineinhalb Jahre nicht mehr gegen den Ball getreten aufgrund einer Verletzung. Unsere Jungs sind alle fit, engagiert und können kicken. Die anderen Mannschaften werden nicht schlechter sein. Ich freue mich auf die Aufgabe.

pfoschdeschuss

Rückblickend … was würdest du als deinen größten Erfolg sehen? Was hingegen könnte man als deine negativste Erfahrung bezeichnen?

Patrick Huckle

Mein größter Erfolg war der Aufstieg in die 3.Liga mit Preußen Münster. Meine negativste Erfahrung war der Wechsel nach Offenbach. Im Nachhinein ist man ja bekanntlich immer schlauer. Die Erfahrung, nach einem Trainerwechsel von heute auf morgen keine Rolle mehr zu spielen, war nicht einfach, gehört aber zum Geschäft leider dazu.

pfoschdeschuss

Rückblickend … wie würde das Team aus Mitspielern vergangener Tage aussehen, wenn du die Möglichkeit hättest, die Besten zusammenzuholen (1:4:4:2 plus Trainer)?

Patrick Huckle

TW Daniel Masuch, RV Dennis Mangafic, IV Patrick Neumann, IV Clemant Halet, LV Robert Schick, LM Mehmet Kara, DM Benjamin Baier, DM Jonathan Beaulieu-Bourgault, RM Enzo Marchese, ST Radovan Vujanovic, ST Vito Plut. TR Marc Fascher

Foto - Manfred Sawilla

pfoschdeschuss

Welche kuriose Episode aus deinem Fußballerleben erzählst du gerne in einer geselligen Runde?

Patrick Huckle

In Münster bei unserem Trainer Marc Fascher gabs immer eine Regel. In einer englischen Woche war Ausgehverbot. Wir haben uns nicht immer dran gehalten und ein Mitspieler hat leider am nächsten Tag das Training verpennt. Da wir damals ein eingeschworener Haufen waren, kam unser Trainer schnell auf die Idee, dass der Spieler wahrscheinlich nicht alleine unterwegs war. Es entstand ein kleines Katz und Maus Spiel, da sich natürlich kein Spieler freiwillig gemeldet hat. Er hat dann mal in den berüchtigten Bars nachgefragt, die haben aber dichtgehalten. Zum Glück hat er es schnell gut sein lassen. Teuer war es leider nur für den Spieler, der dass Training verpasst hatte.

pfoschdeschuss

Was fehlte Patrick Huckle um im Bundesliga-Almanach aufzutauchen?

Patrick Huckle

Zu allererst das Talent und dann auch das nötige Glück zur richtigen Zeit. Ich bereue nichts, da ich immer alles gegeben habe. Da kann und muss man am Ende einfach zufrieden sein.

pfoschdeschuss

Was macht Patrick H wenn der Ball nicht im Mittelpunkt steht?

Patrick Huckle

Ich treffe mich gerne mit Freunden oder geh ins Fitnessstudio. Das ist zu meiner Arbeit ein guter Ausgleich geworden. Die restliche Zeit verbringe ich gerne mit der Familie.

pfoschdeschuss

Patrick H würde nie …

Patrick Huckle

Mit großer Wahrscheinlichkeit würd ich nie ein FCK Trikot anziehen ;-)


Foto - Manfred Sawilla

pfoschdeschuss

Wem würdest du gerne welche Frage stellen?

Patrick Huckle

Ich würde Zlatan Ibrahimović gerne fragen wie er zu so einer mentalen Stärke und Selbstvertrauen gekommen ist.

pfoschdeschuss

Wie kamst du einst zum Fußball und was wäre es für eine Sportart geworden, wenn es den Fußball nicht gäbe?

Patrick Huckle

Wir sind eine Fußballer Familie. Mein Onkel hat schon beim KSC gespielt. Mein kleiner Bruder später auch. Mein Papa hat mich schon früh, mit 4 oder 5 Jahren zum FC 21 Karlsruhe mitgenommen. Er war dort Jugendleiter und mein erster Trainer. Früher habe ich im Verein Squash gespielt ... ich denke das hätte ich weiter gemacht, wenn ich nicht beim Fußball geblieben wäre.

pfoschdeschuss

Dein Wunsch für die Zukunft?

Patrick Huckle

Mein Wunsch für die Zukunft ist Gesundheit für die Familie und Zufriedenheit.



pfoschdeschuss - 5.Februar 2023