Kreisstaffel B1 Karlsruhe
Das Hardt-Duell in Graben


FC 08
Neureut II
SV Schwarz-Weiß
Mühlburg

:


Termin

12.September 21
13:00 Uhr
(4.Spieltag)


Schiedsrichter
Sener Solmaz

Tipp
1:2

Vorbericht
Nach zuletzt zwei Niederlagen (3:5 Tore) rutschten die Mühlburger tabellarisch auf den 9.Tabellenplatz ab. Unzufrieden ist man auch mit sechs Verwarnungen und zwei Ampelkarten, die Schwarz-Weiß auf den letzten Platz der Fairness-Tabelle erscheinen lässt. Da wäre es nicht schlecht, wenn die Truppe eine Motivationsspritze erhalten würde. Die kommt in Form des FC 08 Neureut II, der wohl momentan harmlosesten Mannschaft der B1. Gerade haben die »Spundenfresser« gegen Grötzingen II 1:3 verloren. Der Letzte mit der zweitschwächsten Abwehr (14) schoss in den letzten vier Rundenspielen vier Treffer und schnappte 17 Gegentore. Dafür wurde ihnen nicht ein einziger Punkt ausgehändigt. Bleibt die Erinnerungen an gute Zeiten … darunter drei Gastspiele der Mühlburger in der Sandgrube zwischen 2007 und 2019, die man allesamt gewinnen konnte (4:1, 3:0, 3:1).


ASV
Hagsfeld II
TSV
Palmbach II

:


Termin

12.September 21
13:00 Uhr
(4.Spieltag)


Schiedsrichter
Yoshua Zimmer

Tipp
2:2

Vorbericht
Ein halbes Dutzend Treffer in neunzig Minuten! Was zuvor in 270 Minuten nicht gelang (0:0:3, 3:14 Tore) … die kleinen TSV-Jungs holten mit einem 6:4 gegen Liedolsheim II den ersten Sieg in dieser Saison. Trotz der löchrigsten Defensive der Liga (16) verließen die Grünschwarzen vorerst die Kellergänge der Katakomben und stehen auf dem 11.Rang. Nur gut dass man nun zur schwächsten Offensive reisen darf (0 Treffer). Die Männer aus Hagsfeld II verfolgen seltsame Interessen. Seit 522 Minuten trafen sie kein Tor mehr. Vierzehn Spiele warten die »Hasepelz« auf einen Saisonsieg (0:5:9, 13:38 Tore). Der Vorletzte hofft auf den Umschwung. Zwei Jahre ist es inzwischen her, als man schon einmal die Waldenser empfing und mit einem Dreier ziehen ließ (1:4).


FV
Liedolsheim II
Karlsruher
FV

:


Termin

12.September 21
13:00 Uhr
(4.Spieltag)


Schiedsrichter
Uwe Hatz

Tipp
0:4

Vorbericht
Eine schier unmögliche Aufgabe haben die »Ginggel« vor der Haube. Der KFV kommt in die Hochstetter Straße zum Drittletzten. Während der Gast super gut drauf scheint, dümpeln die Liedolsheimer im Tiefgeschoss umher, als würden sie ihr Auto im Parkhaus suchen. Vier Auswärtstreffer konnten in Palmbach erzielt werden (4:6). Dennoch verloren die Jungs zum dritten Mal in Folge (6:14). Ein Fall für die versteckte Kamera. Wie schon zu Beginn erwähnt verspürt der Altmeister, der mittlerweile in Grünwinkel heimisch wurde, immensen Tatendrang. Einundzwanzig Tore in fünf Spielen ohne Punktverlust (21:3 Tore). »Alter Freund und Fan!« Der Vierte ist zugleich Fairness-Erster … Stell dir vor der Karlsruher FV steigt auf? Spätestens dann sollte sich die Stadt mal Gedanken machen, ob man diesem Traditionsverein nicht eine Sportstätte zuweist bevor man anderen Vereinen ohne Ambitionen einen Zweit- und Drittplatz organisiert.


SG
Rüppurr II
Karlsruher
SV II

:


Termin

12.September 21
13:00 Uhr
(4.Spieltag)


Schiedsrichter
Robert Rapp

Tipp
1:3

Vorbericht
Die Heimbilanz der Rüppurrer ist verdammt schwerverdaulich für den Fan dieser Gruppierung. Der Dreizehnte spielte einmal und durfte sieben Mal anspielen (0:6 Treffer). Das erscheint fürsorglich; ist aber eine harte Nuss. Insgesamt steigt die Bilanz auf einen Punkt aus den letzten neun Heim-Einheiten (11:43 Treffer). Seit 303 Minuten wurde das Jubeln nach einem Treffer eingestellt. Die Reserve des KSV konnte zwei ihrer drei Partien gewinnen. Jedoch tritt in der Waldstadt ein unerklärliches Phänomen auf. Die Mannschaft kann in der Ferne überhaupt nicht gewinnen. Ein Punkt holten die Jungs im Laufe der letzten neun Exkursionen (6:24 Tore). Ein Sieg für den Sechsten würde einiges gerade rücken.


SV NK Croatia
Karlsruhe
VfB 04
Grötzingen II

:


Termin

12.September 21
15:00 Uhr
(4.Spieltag)


Schiedsrichter
Alois Jungkind

Tipp
3:0

Vorbericht
Wir schreiben Spiel eins nach der Grötzinger Befreiung von der ewigen Erfolglosigkeit. Zehn Spiele, null Punkte und 8:38 Tore ehe Senger nach 281 Minuten zum Singen animierte. Am Ende konnten die »Hottschecks« den FC 08 Neureut II 3:1 schlagen und die Misere beenden. Nun steht eine neue Aufgabe bevor. Das erste Tor in der Fremde nach 324 Minuten? Der erste Punkt nach 360 Fernminuten? Die Erinnerungen, sofern sich die jungen Männer an 2016 erinnern können, sind suboptimal. Damals gewannen die Balkan-Buben 5:0 am Schloss. Gut gestartet haben die Hausherren derzeit Ausfälle zu kompensieren. Pokal-Aus; Niederlage in Wössingen (0:3) … Die zweitfairste Elf der Liga liegt weiterhin auf einen guten 8.Rang. Ein Dreier gegen die Nullvierer sollte möglich sein.


FV
Graben
FV
Hochstetten

:


Termin

12.September 21
15:00 Uhr
(4.Spieltag)


Schiedsrichter
Viktor Michel

Tipp
0:0

Vorbericht
Wir haben unseren Spieltagsknaller, der in der Hardt vondannen geht. Der verlustpunktfreie FV Graben erwartet den ebenfalls verlustpunktfreien FV Hochstetten. Dagegen ist Leipzig gegen Bayern alkoholfreies Dosenbier. Der Zweite erwartet den Dritten und beide Teams glänzen durch sensationelle Abwehrreihen. Schade, dass schon am 4.Spieltag eine Mannschaft eine Niederlage hinnehmen musste. Beim letzten Treff in Graben war das der FV Hochstetten (4:2). Zehn Spiele ist die Heimmannschaft ungeschlagen (9:1:0, 41:6 Tore), die eine 230-minütige Ära ohne Gegentreffer beinhaltet. Der FV Hochstetten setzt dem Ganzen die Krone auf. Fünf Siege in Serie und nun horch! Seit 450 Minuten ohne einen Gegentreffer (20:0 Tore). Das ist Wahnsinn - der betonierte »Affe« beim »Brockefresser« zu Werke. Wir freuen uns auf dieses Spiel.


Bulacher
SC
FC 1921
Karlsruhe

:


Termin

12.September 21
15:00 Uhr
(4.Spieltag)


Schiedsrichter
Finn Frieske

Tipp
1:2

Vorbericht
Einriß beim Barragan-Clan am Lohwiesenweg nach bärenstarken wie effektiven Rundenbeginn. Zwei 1:0-Siege reichten um 6 Punkte einzunehmen. Doch dann gab es gleich drei Gegentreffer am 3.Spieltag gegen Hochstetten (0:3) und die Serie war futsch, bevor sie expandierte. Mit 2:3 Treffern und 6 Punkte ist der BSC vor dem kommenden schwerem Spiel Sechster. Der beste Sturm ist im östlichen Hardtwald anzutreffen (16). Hier windet es beim Tabellenführer, der mittlerweile acht Partien ohne Punktverlust erwirkte (33:5 Treffer). Im Parallelspiel rupfen sich die direkten Konkurrenten in der fernen Hardt. Keine Frage - der FC will im Lohwiesenweg den Drilling fangen. Wer macht am kommenden Spieltag den Paul? Paolo Krahl entschied die Sause im letzten Jahr für den Gast (0:1).


SV
Staffort
FV 04
Wössingen

:


Termin

12.September 21
15:00 Uhr
(4.Spieltag)


Schiedsrichter
Thomas Knechtsberger

Tipp
1:3

Vorbericht
Nach der Auftaktniederlage konnte der FV 04 Wössingen seine Form finden. Zehn Buden ohne Gegentor in 180 Minuten ergibt in der Regel ein halbes Dutzend Kerben im Holz. Nun ist man Fünfter und die Reise kann losgehen. Sollte man auch den »Holzschuh« zügeln, dann stehen dem FV die Türen offen. Staffort verlor ebenfalls den Auftakt. Doch anders als die »Mondspritzer« konnten die Lorenz-Jünger nicht nachlegen. Nun stehen die Schwarzweißen mit 0 Punkten im Keller (3:6 Tore). Will der Zwölfte da wegkommen, dann muss am Sonntag gewonnen werden. Nach einer Peitsche in Walzbachtal (1:3) 2019 ist es das erste Treffen im Stafforter Wald.


Der TSV Palmbach II hofft auf den Klassenerhalt (Foto - pfoschdeschuss)

Torjäger


8
Tiago M.de Oliveira Lopes (FC 1921 Karlsruhe)

5
Volkan Aydin (FV Hochstetten)

4
Eduard Schlinger (Karlsruher FV)

3
Francesco Principato (FC 1921 Karlsruhe)
Fabrice Walz (FV 04 Wössingen)
Moritz Kolb (FV 04 Wössingen)
Leon Zimmermann (FV Graben)
Robin Klee (FV Graben)
Patrick Albersmeier (Karlsruher FV)


2
Meikel Brian Reif (FC 1921 Karlsruhe)

Torhüter


3
Michael Dürr (FV Hochstetten)

2
Daniel Schätzle (Bulacher SC)
Dominik Fäßer (FC 1921 Karlsruhe)
Rico Zieger (FV Graben)
Michael Werner (Karlsruher FV)

1
Nicolas Willimsky (FV 04 Wössingen)
Patrick Heil (FV 04 Wössingen)
Kevin Schorpp (SV Schwarz-Weiß Mühlburg)