Kreisstaffel B1 Karlsruhe - Vorschau
Graben erwartet die Kroaten


TSV
Palmbach II
FV 04
Wössingen

:


Termin

15.Mai 22
15:00 Uhr
(27.Spieltag)


Schiedsrichter
Joel Kidane

Tipp
1:3

Vorbericht
Wichtiges Spiel der kleinen Palmbacher Union nach einem unglücklichen 0:1 beim Karlsruher SV II. Nur 4 Punkte trennen die Grünschwarzen vom Abstieg. Doch die Palmbacher, Rückrunden-Letzter, holten 18 ihrer 21 Punkte vor heimischer Kulisse. Hier und in den fehlenden Möglichkeiten des Gastes liegt die Hoffnung der »Schackebreiner«, denn der FV 04 schippert in bedeutungslosen Tabellenregionen umher. Der FV von 1904 mit dem drittbesten Sturm (73) ist als Tabellen-Fünfter an ihren Grenzen gestoßen. Nie standen die »Mondspritzer« besser als Vierter; eine schwache Rückrunde (9.) und fünf Fernpartien ohne Sieg (0:2:3, 7:11 Treffer) verhinderten Erfolgreicheres. Und so hoffen die Palmbacher Hausherren nach vier Niederlagen (2:8 Tore) auf einen Sieg und auf eine Revanche für ein 1:7 in der Vorrunde.


FV
Liedolsheim II
Karlsruher
SV II

:


Termin

15.Mai 22
13:00 Uhr
(27.Spieltag)


Schiedsrichter
Ahmed Arslan

Tipp
1:1

Vorbericht
In Liedolsheim sieht man das wohl genauso … die Zweite machte in der vergangenen Saison einen großen Spaß. Tabellen-Achter mit 33 Punkten. Der Rückrunden-Fünfte holte aus den letzten beiden Spielen 4 Punkte (7:3 Treffer) und stand nie besser als in der Gegenwart. Der Gast aus Rintheim/Waldstadt hingegen hatte schon einmal eine Residenz auf dem 4.Tabellenplatz. Insofern muss man dem Gast aus dem T.B.Sportpark eine negative Bilanz zuschreiben. Seit sechs Reisen sind die »Sandhasen« ohne einen Dreier; verloren aber auch nur zwei der sechs Versuche (0:4:2, 3:11 Treffer). Nach dem 1:0 über Palmbach II ist man Elfter mit 29 Zähler. Das Problem der zweitfairsten Mannschaft ist der Angriff (36), der als übelster der Rückrunde gilt (10 Treffer).


ASV
Hagsfeld II
SG
Rüppurr II

:


Termin

15.Mai 22
13:00 Uhr
(27.Spieltag)


Schiedsrichter
Liam Kastner

Tipp
2:1

Vorbericht
Der ASV II siegte am letzten Wochenende überraschend beim SV Staffort (3:2) und machte damit einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt. Acht Punkte trennen den Dreizehnten nun vom roten Strich. Probleme haben die »Hasepelz« in der Defensive (28 Gegentreffer in der Rückrunde) und in der Heimat. Null Punkte aus den letzten fünf Spielen an der Tagweide (5:15 Tore) für den Heim-Letzten. Dazu passt auch eine 1:4-Heimniederlage beim letzten Rüppurr-Besuch 2018 die man im Hinspiel der aktuellen Runde mit einem 5:1 in Rüppurr egalisieren konnte. Für den Gast, Letzter mit schwächstem Sturm (25), sollte das Kapitel, B-Klasse, enden. Man müsste 6 Punkte aufholen um das Wunder aus Rieberg in die Realität umzusetzen. Doch aufgeben ist nicht und auch im kommenden Spiel sieht der Rückrunden-Zehnte beim heimschwachen Rückrunden-Vierzehnten gute Chancen.


FV
Graben
SV NK Croatia
Karlsruhe

:


Termin

15.Mai 22
15:00 Uhr
(27.Spieltag)


Schiedsrichter
Bernd Brückle

Tipp
2:1

Vorbericht
Beim Hinspiel hatten die Kroaten ganz klar die Nase vorne und gewannen 3:0 im Heimspiel gegen den FV Graben. Im Rückspiel wird’s verstärkt um den 2.Platz gehen. Momentan beträgt der Vorsprung der Grabener 3 Punkte und 14 Treffer. Der Grund dafür ist die Rückrunde (2.), in der die »Brockefresser« 4 Punkte gegenüber dem Rückrunden-Vierten gutmachte. Der Heim-Dritte sowie der Auswärts-Dritte verloren keines ihrer letzten vier Spiele. Graben holte 12 Duppen (16:2 Tore); die Kroaten »nur« 10 Zähler (13:6 Treffer) in jenem Zeitraum. Vorteil Graben, auch in Sachen Fairness. Das Heim-Heil-Team registrierte weniger als die Hälfte an Verwarnungen als der Gast vom Schloss (24:53). Gewinnen die Grabener dieses Spiel dann sollte FVG die Relegation planen können.


Karlsruher
FV
FC 08
Neureut II

:


Termin

15.Mai 22
15:00 Uhr
(27.Spieltag)


Schiedsrichter
Leon Weber

Tipp
2:1

Vorbericht
Wenig Arbeit für Referee Weber. Die zweitfairste Mannschaft erwartet die drittfairste Elf. Die Heimmannschaft muss in der Klasse bleiben (6.), weil Rotschwarz eine bescheidene Rückrunde (11.) hinterlegte. Obendrein verlor der Altmeister die letzten drei Saisonspiele (2:12 Treffer) und zeigt sich aktuell kaum motiviert. Neureut II darf (wahrscheinlich) die Klasse halten, weil Blauschwarz einen 12.Rang in der Rückrunde offenbarte. Die Nullachter haben derzeit einen dicken Vorsprung von 9 Zählern zum Vorletzten. So werden wir dieses Spiel im kommenden Spiel erneut auf dem Spielplan sichten. Eigentlich sollte die Erste gegenüber der Reserve Favorit sein. Im Hinspiel war die Diskrepanz weitaus größer - doch Neureut II gewann 4:2. Ein schlechtes Omen für den altmeisterlichen KFV?


FV
Hochstetten
SV Schwarz-Weiß
Mühlburg

:


Termin
15.Mai 22
15:00 Uhr
(27.Spieltag)


Schiedsrichter
Peter Barth

Tipp
2:1

Vorbericht
Der FV Hochstetten befindet sich zur aktuellen Stunde in einer bärenstarken Form. Sechs Siege in Serie (20:9 Treffer) machten die Pandzic-Jungs zuletzt wett. Der drittbeste Sturm (73) steht auf den 4.Tabellenplatz. Hatten die »Affen« in der Hinrunde ø 1,6 Punkte geholt so sind es im Rückrundenbetrieb ø 2,27. Hochgerechnet auf die komplette Runde wäre das mit 59 Punkten der 2.Tabellenplatz. In der Realität fehlen den Burschen aber 14 Zähler auf die begehrten Positionen. Mit den Schwarzweißen kommt der Tabellen-Zehnte der auswärts erst zwei Siege einfahren konnte (13.). Dazu kommen fünf Platzverweise und 47 Verwarnungen für die Potye-Garnsion. Mit acht Unentschieden sind die »Milchseihlen« die Teile-Kuh der B1. So überrascht ein 1:1 im Hinspiel nur den Hausherrn, der gerne gewonnen hätte.


FC 1921
Karlsruhe
VfB 04
Grötzingen II

:


Termin

15.Mai 22
15:00 Uhr
(27.Spieltag)


Schiedsrichter
-

Tipp
5:1

Vorbericht
Der VfB 04 II wird am kommenden Spieltag beim FC 21 vorbeischauen um nach dem Stand der Feierlichkeiten zu schauen. Die Heimmannschaft ist Meister und brachte das Kunststück fertig, dreißig Siege in Serie zu generieren (114:17 Treffer). Als die Prestel-Jungs das letzte Mal ein Spiel verloren, da gab es noch Sonnenblumenöle in den Regalen der Supermärkte. Drei Treffer fehlen dem besten Sturm zur Hundert (97); selten beherrschte ein Mannschaft die B1 wie die Einundzwanzig in diesem Jahr. Auch gegen den VfB II sollte es kaum Zweifel geben, zumal mit dem »Hottscheck« ein Defensiv-Patient kommt, der schon 88 Gegentreffer hinnehmen musste. Nur ein Rückrundensieg für den Vorletzten der Saison. Vier Punkte bis zum Drittletzten müsste Blauweiß aufholen. Interessanter wird aber sein, wie sich die Lage nach der kommenden Niederlage darstellt. Im Hinspiel galt Grötzingen II als ein in allen Belangen zu schwacher Gegner, der mit einem 0:7 blankzog.


Bulacher
SC
SV
Staffort

:


Termin

15.Mai 22
15:00 Uhr
(27.Spieltag)


Schiedsrichter
Selim Msolli

Tipp
2:1

Vorbericht
In den letzten drei Partien dieser Konstellation traf Staffort immer einmal - einen Punkt haben sie nie geholt (3:1, 2:1, 2:1). Gelingt am kommenden Spieltag ein Sieg gegen die Jungs aus dem Lohwiesenweg? Die Gäste, Sechster der Rückrunde, holten nur einen Duppen aus den letzten beiden Spielen (4:5 Tore). Der Tabellen-Neunte zu Gast beim Siebten, der ebenfalls einen Zähler aktivierte. Allerdings benötigten »Barra’s« Jungs drei Partien für diesen schmalen Erwerb (2:9 Treffer). Daheim ist der böse Bulacher Bub (fünf Platzverweise) weitaus erfolgloser als in der fernen Karlsruher Welt. Was beide Teams noch nie sahen? Platz eins bis vier und Rang 14 bis 16.


Torjäger


39
Tiago M.de Oliveira Lopes (FC 1921 Karlsruhe)

22
Meikel Brian Reif (FC 1921 Karlsruhe)

15
Philipp Ocker (FV 04 Wössingen)

14
Nicolas Geiler (Bulacher SC)
Fabrice Walz (FV 04 Wössingen)
Alexander Rudomanow (FV Liedolsheim II)

13
Ferdi Sanliünal (FV 04 Wössingen)
Julian Zwecker (FV Hochstetten)

12
Eduard Schlinger (Karlsruher FV)

11
Tim Sabadisch (FC 08 Neureut II)


Torhüter

14
Dominik Fäßer (FC 1921 Karlsruhe)

9
Michael Werner (Karlsruher FV)

7
Rico Zieger (FV Graben)

6
Stefan Böringer (SV Staffort)

5
Patrick Heil (FV 04 Wössingen)

4
Michael Piekorz (Bulacher SC)
Michael Dürr (FV Hochstetten)
Tomislav Peterfai (SV NK Croatia Karlsruhe)
Daniel Schuhmacher (TSV Palmbach II)

3
Mili Jurkovic (SV NK Croatia Karlsruhe)


Palmbach II zu Gast beim KSV II (Foto - pfoschdeschuss)