Kreisstaffel B2 Karlsruhe - Vorschau
Endspiel im Schwarzwald

FC Südstern
Karlsruhe II
FV Alemannia
Bruchhausen II

:


Termin

8.Mai 22
13:00 Uhr
(26.Spieltag)


Schiedsrichter
Uwe Hatz

Tipp
2:0

Vorbericht
Aufwärtstrend beim Hausherrn obgleich kein Team der Liga mehr Gegentreffer in den Rückspielen bekam wie der »Stern« (27). Sechs Punkte blieben aus den letzten beiden Heimspielen am »Stock« (9:3 Treffer); das Fundament für die sichere Planung einer weiteren B-Klassen-Saison. Die 75-Tore-Defensive hat mittlerweile einen Zehn-Punkte-Vorsprung aufgebaut. Bruchhausen muss da noch drauflegen. Nur einen Dupfen (18) trennt den Drittletzten vom Vorletzten. Dass dem Letzten der Fernverkehrer an der Rennwiese ein Erfolg gelingt, glauben wir nicht. Nur ein Punkt sprang aus den letzten zehn Fahrten heraus (5:36 Treffer). Die Formel gegen die Nullsechser lautet - dreimal zwei macht vier. Der »Frosch« traf in den letzten drei Messungen gegen den FC II immer zwei Mal und holte 4 Punkte (3:2, 2:2, 0:2).


SVK
Beiertheim II
SpVgg Olympia
Hertha Karlsruhe

:


Termin

8.Mai 22
13:00 Uhr
(26.Spieltag)


Schiedsrichter
Eberhard Unger

Tipp
2:3

Vorbericht
Sie kann es noch, die Dame namens Hertha aus dem Hardtwald. Nach zwei Niederlagen (3:7 Tore) und den Fall ins Niemandsland siegten die Olympioniken am letzten Wochenende gegen FT Forchheim 2:0. Die Beiertheimer Reserven konnte man in der Hinserie mit einem 4:0 einwickeln. Klappt das erneut? Im Rückrunden-Modus belegen die Gäste nur den 11.Platz während Beiertheim II als Siebter geführt wird. Acht Punkte groß ist der SVK-Abstand zum ersten Abstiegsplatz (12.). Die Zuversicht ist groß, am Wochenende einen Harken an die Sache zu machen. Seit sieben Heimspielen sind die Remis-Fetischisten (7) ungeschlagen (3:4:0, 26:20 Tore). Wer erfüllt sich seinen Wunsch? Der Fair-Dritte, der am 4.Spieltag von der Drei grüßte (Hertha) oder die Haus-Garde, die am 1.Spieltag von der Drei grüßte.


FC Fackel
Karlsruhe
SSV 1847
Ettlingen II

:


Termin

8.Mai 22
15:00 Uhr
(26.Spieltag)


Schiedsrichter
Werner Gilb

Tipp
5:0

Vorbericht
Die Geschichte sollte aus Fackel-Sicht eine klare sein. Die Göhring-Jungs wollen in die A-Klasse und wissen, dass ihnen kein Malheur mehr passieren darf. Der Spitzenreiter mit dem monströsen Sturm (80) ist die beste Heimmannschaft und hat keines der letzten zehn Kicks im Hardtwald abgegeben (8:2:0, 37:12 Tore). Lediglich die Disziplin könnte besser sein (41 Verwarnungen, vier Verweise). Doch wenn am Ende der Saison die Meisterschaft im Briefkopf erscheint, dann ist auch dieser Eintrag so interessant wie eine Demo gegen die grünen Gummibärchen. Bei dem SSV II könnte im kommenden Jahr der Spielplan der C-Liga spannend werden. Fair (2.) aber furchtbar erfolglos vegetiert die Kreisstadt auf dem letzten Platz dahin. Der schwächste Sturm (32) konnte gerade einmal 7 Hütten in den Rückrundenspielen erzielen. Ein Punkt aus den letzten sechs Begegnungen (5:19 Tore) ist der gegenwärtige spärliche Ertrag des »Dohlenatz«. Ähnlich wie im Hinspiel wird Ettlingen diese Partie verlieren (5:1); zwei Punkte Abstand zum rettenden Ufer müssen warten.


DJK
Karlsruhe-Ost
TSV
Schöllbronn II

:


Termin

8.Mai 22
15:00 Uhr
(26.Spieltag)


Schiedsrichter
Ahmet Ince

Tipp
2:1

Vorbericht
Nach fünf Niederlagen (5:14 Treffer) wollen die »Ossies« mal wieder einen Punkt oder gar einen Sieg behaupten. Der Dreizehnte misst derzeit einen Abstand von 7 Punkten zu Schöllbronn II, die den ersten Abstiegsplatz (15.) bewohnen. Fair (1.) und löchrig (71 Gegentreffer) sind sie, die Akademiker aus dem Märchenwald. Dieser eine Dreier würde die Sicherheit bringen. Und so hofft der Rückrunden-Zwölfte auf einen Erfolg gegen den Rückrunden-Siebten, dem die schwächste Defensive (80) des Öfteren einen Streich spielt. Einmal meisterschaftlich, einmal freundschaftlich und stets stand ein 3:3 im Bordbuch. Begnügen sich beide Teams erneut mit einem Punkt pro Allianz?


VfR
Ittersbach
SC
Schielberg

:


Termin

8.Mai 22
15:00 Uhr
(26.Spieltag)


Schiedsrichter
Hakan Öztürk

Tipp
-
2:1

Vorbericht
Fünfter Spieltag; Ittersbach kehrt mit einem 2:2 aus Beiertheim II heim und findet sich auf den 12.Platz wieder. Was bis heute blieb sind zwei Niederlagen, denn seither kennt der »Kuckuck« nur noch das Triumphieren, Feiern und Thronen. Seit 21 Partien sind die Grünweißen ungeschlagen (16:5:0, 68:26 Treffer). Punktgleich mit Fackel stehen die Frank-Mannen auf dem 2.Tabellenplatz. Allerdings haben die Besten der Rückrunde ein Spiel weniger absolviert. Gegen einen direkten Rivalen, Schielberg, geht’s am Sonntag um den Aufstieg in die A-Klasse. Die »Stahltreppler« dürfen keinesfalls verlieren sonst könnte der Traum vom Aufstieg nach dem Ittersbacher Schützenhaus verschwinden. Als zweitbeste Rückrunden-Elf, hinter Ittersbach, besitzen die Rotweißen die beste Defensive (30) der Staffel. Und so reist das fernstärkste Team mit Schaum vor dem Mund ins Karlsbader Land. Hier gewann der SC im September 20 2:1 bevor man in der Hinrunde auf heimischen Geläuf 1:2 verlor.


FC Espanol
Karlsruhe
SpG
Herrenalb

:


Termin

8.Mai 22
15:00 Uhr
(26.Spieltag)


Schiedsrichter
Christos Kalpakidis

Tipp
2:2

Vorbericht
Im Hinspiel brachte Herrenalb ein 2:1 in Unterzahl über die Zeit. Nun kommt es zum Wiedersehen im Jagdgrund unter eher bescheidenen Umständen, denn beide Truppen sind ziellos im ersten Tabellen-Drittel zuhause. Für Herrenalb hat sich die A-Klasse erledigt. Die »Füchse« sind mittlerweile als Vierter 10 Punkte vom Topf entfernt. Der Remis-Freund (7) und Rückrunden-Sechste könnte entspannt ins »Schlaucherland« pilgern. Die derzeitige Form spricht für den »Spanier« mit dem drittstärksten Sturm (74) und fehlender Disziplin (Letzter, 49 Verwarnungen, drei Verweise). Der Sechste verlor keines seiner letzten fünf Partien (3:2:0, 19:6 Tore) und sieht sich gewappnet für den animalischen Vergleich, »Stier« contra »Fuchs«.


SG Siemens
Karlsruhe
TSV
Spessart

:


Termin

8.Mai 22
15:00 Uhr
(26.Spieltag)


Schiedsrichter
Robert Rapp

Tipp
2:2

Vorbericht
Dicht beieinander im Gesamten (5:8); weit auseinander im Rückrunden-Modus (4:14). Ganz anders in der Hinrunde, als der TSV noch große Ambitionen hegte und die SG mit einem 3:1 knackte. Die »Werkskicker« sind aber aktuell in einer bestechenden Form und auf keinem Fall der Underdog im Spiel gegen die »Eber«. Die zweitbeste Heimmannschaft mit furioser Attacke (65 Treffer) will den Heim-Dreier. Selbst der 4.Tabellenplatz ist nur noch ein wenig entfernt. Spessart gewann keines seiner letzten fünf Touren (0:2:3, 6:13 Tore) und wirkt unzufrieden. Achtzehn Punkte fehlen dem Team zum Tabellenführer - das entspricht bei Weitem nicht dem Anspruch, der an das Team gestellt wurde. Deshalb könnte der ein oder andere Sieg das Gemüt befriedigen.


FT
Forchheim
SV
Völkersbach

:


Termin

8.Mai 22
15:00 Uhr
(26.Spieltag)


Schiedsrichter
Karl-Heinz Ortner

Tipp
2:1

Vorbericht
Dem Hoch der Turner (2:1:0, 8:6) folgte am vergangenen Spieltag ein 1:4 im olympischen Stadtwald. Nun kommen die »Besebinder«, besser bekannt als Königsmörder, ins Dammfeld. Drei Punkte und die Schwelle vom ein- in den zweistelligen Tabellenbereich trennt beide Formationen dato. Der Elfte erwartet den Neunten zum Kräftemessen. Der Gast hat nach einem furiosen Zwischenspurt zuletzt vier Spiele nicht mehr gewonnen (0:1:3, 5:13 Treffer). Können die Hausherren ein Überholmanöver einleiten? Bis zum 11.Spieltag standen die »Grießbäuch« vor dem kommenden Gast. Seither fährt Blauweiß gemächlich vor Grünrot vorweg. Beim letzten Besuch konnten die FT 2018 3:2 gewinnen. Im Hinspiel zerlegten die Völkersbacher Forchheim am Wasen mit einem 5:2.


Torjäger


25
Juan C.Machado Delgado (FC Espanol Karlsruhe)

21
Foday Touray (VfR Ittersbach)

19
Kevin Calisto (FC Espanol Karlsruhe)

18
Robin Rieger (SpG Herrenalb)
Felix Daub (SpG Herrenalb)

16
Vladimir Göttmann (FC Fackel Karlsruhe)
Kevin Hamann (FC Fackel Karlsruhe)

15
Lamim Ceesay (SpVgg Ol.Hertha Karlsruhe)

13
Johannes Dettweiler (FC Südstern Karlsruhe II)
Stefan Kolarsch (SC Schielberg)


Torhüter


11
Yves Maier (SC Schielberg)

7
Kai Diaz (SpVgg Ol.Hertha Karlsruhe)

5
Viktor Weigel (FC Fackel Karlsruhe)
Pascal Nickles (VfR Ittersbach)

4
Fabio Lauinger (SG Siemens Karlsruhe)

3
Michael Schmitt (FC Südstern Karlsruhe II)

2
Martin Streile(FC Espanol Karlsruhe)
Moritz Hary (FT Forchheim)
Joshua Ziegler (FV Alemannia Bruchhausen II)
Oliver Elsner (SG Siemens Karlsruhe)


Tanzende »Kuckucke« (Foto - Manfred Sawilla)