Kreisklasse B3 Karlsruhe - 5.Spieltag
Kloster-Kicker beim »Waldenser«


SSV 1847
Ettlingen II
-:-
SG
Stupferich II
Termin

Sonntag - 17.09.23
13:00 Uhr
(5.Spieltag)

Schiedsrichter

Günter Vogel

Spielbericht
Tipp
3:2



Die einen kamen von oben; die anderen von unten. Drum muss der letzte Auftritt der SG II am Baggerloch länger als 12 Monate zurückliegen. Am 28.Oktober 2018 standen die »Pelzmüller« letztmals hier auf dem alten ASV auf dem Platz und gewannen 5:2. Stupferich II konnte gerade Lorbeeren sammeln indem man Palmbach schlug (4:2). Die Hausherren landeten einen Kantersieg gegen den Phönix vom Tannweg (7:0). Zwei Spiele mussten die Novizen auf einen Dreier warten (0:0:2, 4:7). Fair (2:0:0) und mit formidablem Sturm (16) will der Siebte (6) nun den Fünften (9) an die Kette legen um aufzuschließen. Ein
Remis wäre Neuland. Mit 17:36 Treffern und einem Überschuss an SG-Triumphen (3:0:8) geht die Kiste ins zwölfte Treffen.


TSV
Auerbach II
-:-
VfR
Ittersbach
Termin

Sonntag - 17.09.23
13:00 Uhr
(5.Spieltag)

Schiedsrichter

Murat Sacan

Spielbericht
Tipp
1:2



Der Karlsbad-Kampf am kommenden Spieltag im schönen Pneuhage-Stadion am Mühlenweg. Der »„Kuckuck« kommt um zu punkten. Eine Ittersbacher Erste bei der Auerbacher Zweiten … hatten wir noch nicht. Der VfR kam noch nicht wie gewünscht in Fahrt. Vier Duppen und nur einen aus den letzten beiden Spielen (1:4) und bereits zweimal mit der Ampelkarte sanktioniert - das klingt nach Tropfbier und Durchfall. Die Hausherren wollen den Lokalkampf für sich entscheiden. Drei Punkte aus drei Einheiten … mit 4 Treffern beschäftigt der Kugelbax (12.) einen Angriff, der dazu ausreicht, eine Lego-Burg zu erstürmen. Doch ein paar Gemeinsamkeiten gibt es dann doch. IN-Software als Partner und Trikotwerber; einen Platz im zweistelligen Tabellenbereich und Karlsbader Untergrund.


ATSV
Mutschelbach III
-:-
FV 1910
Malsch II
Termin

Sonntag - 17.09.23
13:00 Uhr
(5.Spieltag)

Schiedsrichter

Ilker Korkmaz

Spielbericht
Tipp
2:2



Die schwächsten Defensiven im Clinch (21:16). Der Drittletzte erwartet den Letzten. Fünf Treffer erzielt und nicht gewonnen (5:5 vs TV Mörsch) … dass kann eigentlich nicht sein, was dem ATSV III da widerfahren ist. Ein Punkt aus den letzten sechs Spielen (12:30) für ein Team, dass vor einem Jahr auf dem 2.Tabellenplatz stand (10). Der Spaßfaktor für Fans ist hingegen verdammt groß, denn mit 7,75 Treffern pro Spiel sind die Mutschis der Party-Peter der Staffel (10:21). Der »Storch« sieht gerupft aus, null Punkte und seit dreizehn Kicks ohne ein Dreigestirn (0:4:9, 18:55). Vier Punkte brachten dem FVM II, trotz jeweils zwei Gegentreffern, die letzten beiden Kicks gegen Mutschelbach im letzten Jahr (2:2, 2:4) wobei die »Mälscher« beim ATSV III mit einem Dreier glänzen konnten (2:4). Zwei Jahre zuvor kassierte Schwarzgelb hier noch acht Gegentreffer (8:2)


FC
Busenbach II
-:-
PS
Karlsruhe
Termin

Sonntag - 17.09.23
12:30 Uhr
(5.Spieltag)

Schiedsrichter

Noah Kittel

Spielbericht
Tipp
2:1



Wir staunen nicht schlecht was die zweite Busenbacher Garnison gegenwärtig mit den Füßen auf die Füße stellt. Sechzehn Treffer, die vier Siege und Tabellenplatz eins brachten (16:4). Die Jäck-Jungs im absoluten Hoch und einer Steigerung, die historisch scheint. Vor einem Jahr stand die Equipe noch auf dem 13.Platz im Tabulator. PSK bedeutet zur aktuellen Stunde, Fernwärme. Hier in der Fremde konnte der Sechste (7) in den letzten beiden Einheiten 6 Zähler akquirieren. Die Hoffnung liegt in der Ferne und im Reisen. Die erste Post-Garnison auf der Albhöhe in Busenbach. Der erste Trip in die Höhen Waldbronns für die Flachland-Indianer am Rande der Südstadt.


TSV
Spessart
-:-
SC
Wettersbach II
Termin

Sonntag - 17.09.23
15:00 Uhr
(5.Spieltag)

Schiedsrichter

Ralf Daurer

Spielbericht
Tipp
2:1



Da guckten die Wettersbacher verdutzt, als der TSV Spessart im letzten Jahr den Tannweg mit einem 3:2-Dreier verließ. Für eine Revanche musste der Phönix dann bis in den März hinein warten. Dem Gast gelang ein 3:0 am Spechtwald. Mit diesem Wissen, dass drei Treffer zu einem Dreier taugen, geht’s ins dritte Match und anders als zuvor ist Spessart im kommenden Spiel kein Außenseiter. Der Zweite (10) erwartet den den SC II, der nach 1:12 Treffern und 0 Punkten aus den letzten beiden Spielen auf dem 9.Tabellenplatz (6) seine Zelte errichtete. Fünf Spiele sind die Essig-Knechte ungeschlagen (4:1:0, 21:7) und wäre da nicht ein 0:0 bei der Post gewesen, dann stünde der »Eber« verlustpunktfrei im B3-Etablissement.


TSV
Palmbach
-:-
SV
Bad Herrenalb
Termin

Sonntag - 17.09.23
15:00 Uhr
(5.Spieltag)

Schiedsrichter

Raffael Ochs

Spielbericht
Tipp
2:0



Als SpG Herrenalb/Rotensol/Neusatz standen die Burschen aus dem Kurort das letzte Mal hier auf dem Palmbacher Grün. Damals (2019) wie heute gab es allerdings wenig Gutes … die Hausherren knackten den Klosterkicker mit einem deutlichen 5:0. Gegenwärtig hängen die Kurort-Gesellen im Eck, als hätten sie vierzehn Tage mit dem Norweger-Pulli in der Sauna verbracht. Nichts geht zur Stunde und so treffen wir das Ensemble mit 0 Punkten auf dem letzten Platz an. Die schwächste Offensive (3) konnte keinen einzigen Duppen aus den letzten vier Kicks einarbeiten (3:12). Palmbach erhielt ausgerechnet vom Nachbar-Reserve einen Dämpfer (Stupferich II 2:4). Zuvor war der beste Sturm (16) drei Partien ohne Verlust (14:2). Als Tabellen-Vierter bestehen weiterhin gute Chancen zeitnah auf das Podest zu hüpfen (9).


SC
Schielberg
-:-
FV Alemannia
Bruchhausen II
Termin

Sonntag - 17.09.23
15:00 Uhr
(5.Spieltag)

Schiedsrichter

Günter Zilly

Spielbericht
Tipp
4:1



Reise abgesagt; Fahrtkosten gespart, Punkte verloren. Bruchhausen II erschien beim letzten Termin nicht an der Stahltreppe. Zwei Spiele die man zuvor in der Waldstraße ablieferte endeten in beiden Fällen mit einem 3:1 für die »Schwobe« (2022, 2006). Dass sich die Nölting-Jungs am kommenden Spieltag gegen den Dreizehnten (3) durchsetzt, gilt als beschlossene Sache. Die Jungs aus dem Schwarzwald holten gerade erst 6 Punkte aus den letzten beiden Rundenspielen (8:3) - der Kahn scheint wieder auf dem Laufenden zu sein - das Leck wurde gefunden … meinen wir zumindest. Bruchhausen spielt als erste Mannschaft den Tester. Tabellen-Dreizehnter mit 3 Punkten …. die Alemannen kommen mit zwei Pleiten in Serie (3:6) und einer mangelhaften Disziplin (13:1:1). Hier muss der »Frosch« die Hebel ansetzen um wieder zu punkten.


TV 1900
Mörsch
-:-
FV
Ettlingenweier III
Termin

Sonntag - 17.09.23
15:00 Uhr
(5.Spieltag)

Schiedsrichter

Hüseyin F.Subasi

Spielbericht
Tipp
2:1



Drei Treffer, null Gegentore in 180 Minuten brachten dem TV im letzten Jahr ein halbes Dutzend Duppen (2:0, 1:0). Einem 2:0 am heimischen Unteren Legel folgte ein 1:0 beim FV Ettlingenweier III. Beim letzten Gefecht der Mönsters-Meute konnte man fünf Treffer markieren und einen Punkt einholen, weil die Defensive nicht wirklich auf dem Spielfeld war (5:5). Der erste Punktverlust in der laufenden Runde. Vor einem Jahr stand der aktuelle Dritte (10) auf dem letzten Platz der Tabelle. Nun klopft der »Schlittich« oben an. Ettlingenweier III besitzt die zweitbeste Defensive (5); konnten aber keines der letzten neun Auswärtsspiele zu einen Dreier nutzen (0:3:6, 10:28). Der Tabellen-Zehnte tritt in der Regel unspektakulär auf … elf Torbeteiligungen machen 2,75 Buden pro Spiel.



Torjäger


5
Florian Huber
TV 1900 Mörsch

4
Jeremias Gehr.Rodriguez
SSV 1847 Ettlingen II

Nikolas Kaspar
TSV Palmbach

Frederic Stamm
TSV Spessart

3
Leon Saalfrank
FC Busenbach II

Leonard Raschke
FV 1910 Malsch II

Mario Kaufmann
FV Ettlingenweier III

Stefan Kolarsch
SC Schielberg

Noah A.Renschler
SC Schielberg

Paul Dörnhöfer
TSV Auerbach II
Torhüter


1
Manuel Joachimsthaler
FC Busenbach II

Jannis Heiser
FV Ettlingenweier III

Nick D.Berkhan
PS Karlsruhe

Friedrich A.Bohlander
PS Karlsruhe

Miko Link
SSV 1847 Ettlingen II

Alexander Sturm
TSV Palmbach

Paul Klöpper
TSV Spessart

Stephan Nakovics
TV 1900 Mörsch



Derby - Stupferich II vs Palmbach
Bild -Manfred Sawilla