Kreisstaffel C3 Karlsruhe - Vorschau
Lokalkampf am Freitag - Kellerkampf am Sonntag


FV Alemannia
Bruchhausen III
TSV
Spessart II

:


Termin

19.November 21
18:30 Uhr
(14.Spieltag)


Schiedsrichter
Steven Fetters

Tipp
1:3

Vorbericht
»Lost Frösche« am letzten Spieltag, denn da wurden die Alemannen beim Gastspiel beim Spitzenreiter, Wettersbach II, vermisst. Nun wollen sie aber wieder antreten um im Ettlinger Vorort-Duell ihren Mann zu stehen. Spessarts drittbester Sturm (36) als Tabellen-Sechster schwächelt in der Fremde (4 von 17 Punkte) was dem Hausherrn in die Karten spielen könnte. Denen werden aber fatale Defizite in der vordersten Reihe attestiert (17 Saisontore). Selbst ein Sieg des Zehnten reicht nicht, um den »Eber« zu überrunden (5 Punkte Abstand). Gewinnen wird selbstverständlich jenes Team, dass am kommenden Freitagabend seine Mängel besser kaschiert.


SG
Rüppurr II
DJK
Karlsruhe-Ost III

:


Termin

21.November 21
13:00 Uhr
(14.Spieltag)


Schiedsrichter
Armin Dedic

Tipp
2:2

Vorbericht
Der Vorletzte erwartet den Letzten im Brunnenstückweg zum Plausch unter Verzweifelten. Den einzigen Saisonsieg, den die Rüppurrer einheimsten, entstand aus einer Spielabsage der Ittersbacher und der daraus resultierenden Wertung am 1.Spieltag. Seither gab es ein Punkt aus zehn Spielen (8:53 Tore) für das fairste Team der Liga. Die Rieberger besitzen den schwächsten Sturm (11) und die schwächste Defensive (53). Zum Glück für die gastierende Hardtwald-Horde der DJK. So erscheinen ihre Daten (11:46 Tore), die zweitschlechtesten der Staffel, positiver. Sieben Spiele warten die »Ossis« bereits auf einen Punkt (7:36 Tore). Nur ein Zähler trennt die beiden Kellergenossen vor dem Kick. Wir sind gespannt wer; eine Woche zu spät; am Ende mit Rabimmel, Rabammel, Rabumm mit dem roten Laternchen durch den Weiherwald spaziert.


SpVgg Olympia
Hertha Karlsruhe II
SC
Wettersbach II

:


Termin

21.November 21
13:00 Uhr
(14.Spieltag)


Schiedsrichter
Hans J.Wengert

Tipp
1:4

Vorbericht
»Achtung Olympioniken, euer Meister kommt!« Der übermächtige Spitzenreiter beim Zweiten aus dem Hardtwald. Wahrscheinlich endet eine Serie (6:0:0, 24:2 Tore), damit ein anderer Nimbus fortgeführt werden kann (11:0:0, 53:7 Treffer). Die Jungs vom Tannweg gelten momentan als absolute Führungskraft. Oftmals mit dermaßen großen Diskrepanzen, dass man sich nicht vorstellen kann, dass die Mohr-Meute im kommenden Jahr C-Klasse spielen wird. Vorne (53) wie hinten (7) sind die »Kiwwelbacher« das Filetstück der C3. »Also liebe Hertha, schnallt euch an; die Bergdoktoren kommen!« Olympia muss sich hingegen Daxlanden III behaupten. Die haben als Dritter begonnen, Druck auf Blauweiß aufzubauen. Die zweitbeste Defensive (14) wie Offensive (49) wird sich zur Wehr setzen. Ob das reicht?


FT
Forchheim II
SC
Schielberg II

:


Termin

21.November 21
13:00 Uhr
(14.Spieltag)


Schiedsrichter
Roland Bühler

Tipp
1:2

Vorbericht
Die »Vermunkelten« werden am kommenden Spieltag die Grenzen des Dammfelds traversieren. Der goldene Oktober, der in Schielberg am 26.09 begann und bereits am 24.10.endete ist vorbei. Der brachte den »Stahltrepplern« sagenhafte 12 Punkte und 24:3 Treffer aus vier Rutschen. War hier womöglich Bibi Blocksberg einquartiert? Denn zuletzt resümierten die Berg-Bollenhut-Buben zwei Niederlagen (3:6 Tore). Mit 16 Duppen stehen die Rotweißen auf einem grundsoliden 7.Tabellenplatz. Dem Turner wird nachgesagt, dass er zuletzt graumeliert erschien. Nicht Spitze, nicht Keller und immer mittendrin. Die Zweite konnte aber zuletzt Glanzpunkte setzen, während die Erste dem Motto treu bleibt. Und so grüßen die Burschen aus dem Forchheimer Tiefgestade nach zwei knappen Siegen (4:2 Tore) in Serie von Platz 4 aus. Das hört sich mal ganz gut an. Acht Jahre nach einem 1:0 der Heimmannschaft kommt es zum Wiedersehen der beiden Equipen hier in Rheinstetten.


SG Siemens
Karlsruhe II
SG
Daxlanden III

:


Termin

21.November 21
13:00 Uhr
(14.Spieltag)


Schiedsrichter
Achim Schmiglewsky

Tipp
1:4

Vorbericht
Eigentlich soll die SG Siemens Karlsruhe II im Rahmen des Spielplans antreten. Doch die Gelbblauen glänzten in der bisherigen Saison mit dem Verschieben der Reserve-Spiele. Sportlich läuft’s bisweilen gut, denn die Potye-Pennäler errechneten bereits vier Saisonsiege, was die SG II auf dem 9.Tabellenplatz erscheinen lässt. Zudem holten die »Heimkicker« 10 der 13 Zähler im Rund der Hertzstraße. Die »Schlaucher« sollten sich vorbereiten. Die Gäste aus dem Jagdgrund greifen nach dem 2.Tabellenplatz. Das Spitzen-Duo wird sich am Wochenende bekämpfen während der Fusion eine Aufgabe bevorsteht, die zu bewältigen ist. Fünf Siege in Serie (21:5 Tore) konnten die Gäste in den letzten Wochen bunkern. Die hintere undichte Bruchstelle (29) wird durch den drittbesten Sturm (34) gestützt. Wir würden wetten, dass die »Schlaucher« am Sonntagabend vom 2.Tabellenplatz winken.


VfR
Ittersbach II
FC Fackel
Karlsruhe II

:


Termin

21.November 21
13:00 Uhr
(14.Spieltag)


Schiedsrichter
Steven Fetters

Tipp
1:3

Vorbericht
Der zweite Einsatz von Steven Fetters am kommenden Wochenende in der C3. Schiris derzeit im Schichtbetrieb. Zweimal spielten diese Teams im Jahr 2018 gegeneinander. Freude verspürte nur Fackel II, denen in den 180 Minuten saubere 10 Treffer gelangen (0:6, 2:4). Der drittschlechteste Sturm (15) bei der Heimmannschaft lungert auf dem drittletzten Tabellenplatz rum und sollte nicht mit allzu viel Selbstvertrauen ins Spiel gehen. Die letzten drei Spiele neben dem Schützenhaus gingen voll daneben. In Zahlen ausgedrückt ergab das Trio 0 Punkte und 2:11 Treffer. Die Spitzenreiter-Reserve aus dem Stadtwald sollte als Favorit nach Karlsbad reisen. Als Tabellen-Achter hat man nicht gerade die Hand am Knopf. Doch nach zwei Dreiern (8:4 Treffer) in Folge sollten die Blauroten im grünen Bereich kommunizieren. Die Chance auf Platz sechs zu springen, will sich die Garde nicht entgehen lassen. Und so wäre der zweite Auswärtssieg eine schöne Anekdote auf dem Weg Richtung Nikolaustag.


Torjäger


13
Marco Flöh (TSV Spessart II)

10
Dennis Axtmann (SC Schielberg II)

9
Keven Kauffeld (SC Wettersbach II)
Alexander Dittrich (SC Wettersbach II)
Stefan M.Bunduc (SpVgg Ol.Hertha Karlsruhe II)
Angelo Koka (SpVgg Ol.Hertha Karlsruhe II)


8
Nico Hartmann (FC Espanol Karlsruhe II)
Dennis Mohr (SC Wettersbach II)

7

Georg Eirich (SG Daxlanden III)
Cataldo Nigro (SpVgg Ol.Hertha Karlsruhe II)


Torhüter


4
Justin Dietz (SC Wettersbach II)

3
Florian Mircea (SpVgg Ol.Hertha Karlsruhe II)

2
Fabio Donadio (FC Espanol Karlsruhe II)
Jochen Dann (SC Schielberg II)

1
Robin Glasstetter (FC Fackel Karlsruhe II)
Moritz Hary (FT Forchheim II)
Michael Weinbrecht (FV Alemannia Bruchhausen III)
Florian Brusel (FV Alemannia Bruchhausen III)
Ben Zechiel (SC Wettersbach II)

c4
Duell zwischen dem SC Wettersbach II und der DJK Ost II (Foto - pfoschdeschuss)