Kreisklasse C3 Karlsruhe

Rheinstetten trifft sich


FT
Forchheim II
TSV
Etzenrot II

Termin

20.November 22
13:00 Uhr
(15.Spieltag)


Schiedsrichter
Aljoscha Hartmann

Tipp
4:1

Vorbericht
Nach der kurzen Auszeit, die zwei Niederlagen (2:5) beinhalteten, konnten die »Grießer« am letzten Wochenende wieder einen Dreier statuieren. Mit einem 5:1 bei den Eisenbahnern aus Karlsruhe wurde der Baum wieder aufgestellt. Nun soll Etzenrot in die Flucht geschlagen werden. Zu Gast, der drittschwächste Sturm (10). Die »Heidebückel« sind nicht wirklich Konkurrenz für die Hausherren. Viermal gespielt in den letzten Wochen und keinen einzigen Punkt eingeholt (2:10). Hinzu kommen 287 Auswärtsminuten ohne einen Etzenroter Treffer. Die fairen Waldbronner (2.) summieren insgesamt 7 Punkte und befinden sich auf den drittletzten, den 12.Tabellenplatz. Ein Punkt im fernen Forchheim wäre für die Rotschwarzen ein Achtungserfolg.


FV
Sulzbach II
PS
Karlsruhe II

Termin

20.November 22
13:00 Uhr
(15.Spieltag)


Schiedsrichter
Hans J.Wengert

Tipp
1:3

Vorbericht
Die Aussichten für die Hausherren sind nicht sonderlich rosig. Neunzehn Verwarnungen; vier Platzverweise, der letzte Tabellenplatz und neun Heimspiele ohne einen Punkt (3:30). Doch die »Ullebächer« haben am kommenden Spieltag ein Ziel und das lautet, siegen an der Alten Reute, wenn der Achte auf dem Grün erscheint. Die Zuversicht ist da - schließlich gilt der Gast als sehr großzügig, was Gegentreffer betrifft. Mit 43 Hütten finden wir kein Team, dass mehr Treffer hinnehmen musste. Drei Spiele, kein Sieg (0:2:1, 6:8) sind die aktuellen Daten der Dammerstock-Delegation. Wir könnten uns aber gut vorstellen dass die Gäste ähnliche Pläne verfolgen um im einstelligen Tabellenbereich zu bleiben.


SpG Berghausen/
Wöschbach II
SG
Rüppurr II

Termin

20.November 22
13:00 Uhr
(15.Spieltag)


Schiedsrichter
Michael Wendling

Tipp
2:1

Vorbericht
Das Spitzenspiel am kommenden 15.Spieltag zwischen dem Dritten, Berghausen/Wöschbach II und dem Vierten, Rüppurr II. Eins zu Anfang - der Gast kann den Gastgeber nicht einholen. Vier Punkte stehen zwischen den beiden Teams, die beide auf 37 Treffer verweisen dürfen. Der »Berghase« ist aktuell extrem gut drauf und konnte sechs Siege in Serie feiern (18 Punkte, 17:4). Von den 30 Duppen erzielten die Hausherren 21 auf dem heimischen Boden. Zuhause noch unbesiegt und ohne Punktverlust kommt’s nun zur harten Kiste gegen die zweitbeste Auswärtsmannschaft. Die Rieberger werden wissen, dass ihnen eine Niederlage teuer zu stehen kommt. Der Abstand würde sich auf 7 Zähler ausbauen. Um das zu vermeiden ist ein Punkt in der Brunnenstraße Pflicht.


Karlsruher
FV II
SpG
Walzbachtal

Termin

20.November 22
13:00 Uhr
(15.Spieltag)


Schiedsrichter
Zoltan Wisinger

Tipp
1:3

Vorbericht
Bevor es im Finish zum Kracher gegen die SpG Berghausen/Wöschbach II kommt, muss der Zweite, Walzbachtal, die altmeisterliche Reserve aus dem Weg räumen. Dann müsste leichter sein als festgeklebte Umweltaktivisten vom Asphalt zu lösen, denn die Gäste haben probate Mittel um schadenfrei weiterziehen zu können. Die beste Fern-Elf ist seit neun Spielen ungeschlagen (8:1:0, 45:3) und führt hammerharte Waffen mit sich. Da wäre die zweitbeste Defensive (8) und die zweitbeste Offensive (56). Für die Heimmannschaft eine heikle Aufgabe. Der KFV II ist mit 17 Punkten auf dem 7.Tabellenplatz, was eigentlich keine schlechte Position ist. Zuletzt konnte aber kein Dreier in den Bann gezogen werden. Fünf Spiele lang dauert diese Misere mittlerweile an (0:2:3, 6:17). Bei einer Niederlage wäre es theoretisch möglich, dass die Schwarzroten bis auf den 9.Tabellenplatz verschoben werden.


SC
Neuburgweier II
TV 1900
Mörsch II

Termin

20.November 22
13:00 Uhr
(15.Spieltag)


Schiedsrichter
Thorsten Steppacher

Tipp
3:2

Vorbericht
Für die Mörscher geht’s nach einer Spielpause am kommenden Spieltag zu einem Derby gegen den SCN II. Die »Schlittich« sind am Rhein der klare Außenseiter. Der lausigste Sturm (5) verbuchte erst zwei Saisonsiege (2:0:9) und steht auf dem vorletzten Tabellenplatz der Liga. Schlimmer wiegt die Erkenntnis, dass die Blauweißen noch kein einziges Auswärtstor erzielten (0:33); seit 540 Fernminuten steht das Rad still wie das Lunar Roving Vehicle. Beim letzten Gefecht am Pappelweg erzielte Mörsch zwei Buden; der SCN nur eine; gewann aber 2:1 (Nfon ET, Erol - Bauer). Was den SC II betrifft - da konnten die »Stromer« dem Zweiten aus Walzbachtal am letzten Wochenende einen Dupfen stehlen (0:0). Der Neunte auf leichtem Vormarsch. In den letzten 186 Minuten gab es keinen Gegentreffer und aus den abgelaufenen drei Partien keine Niederlage (1:2:0, 4:2).


SV
Hohenwettersbach
FV
Grünwinkel II

Termin

20.November 22
14:45 Uhr
(15.Spieltag)






Torjäger

15
Yannick Lindenfelser (SV Hohenwettersbach)

14
Nicolas Willimsky (SpG Walzbachtal II)
Cedric Jarolimek (SV Hohenwettersbach)

11
Thomas Helfrich (FT Forchheim II)
Francesco Viola (SpG Walzbachtal II)

9
Luca Ziegler (SpG Walzbachtal II)

7
Faruh Kjerimov (FT Forchheim II)

6
Kubilay Gencboy (PS Karlsruhe II)
Toni Posenjak (SG Rüppurr II)

5
Michael M.Kurzawski (Bulacher SC II)


Torhüter

6
Lukas Weber (SG Rüppurr II)
Nicola Mangler (SV Hohenwettersbach)

4
Mirco Gretz (SpG Walzbachtal II)

3
Sven M.Waeldin (Karlsruher FV)
Justin Miersch (PS Karlsruhe III)
Fabian Vögele (SüG Berg.Wöschbach II)

2
Daniel Schätzle (Bulacher SC II)
Robin Leonhardt (FT Forchheim II)
Lucas Roth (SC Neuburgweier II)
Dominik Sitzler (SpG Walzbachtal II





Szene aus dem Spiel, ESG II vs Rüppurr II
Foto - pfoschdeschuss