Kreisstaffel C4 Karlsruhe - Vorschau
Nord-Nord-Sport am Bahnhof


VfB 04
Knielingen III
Bulacher
SC II

:


Termin

8.Mai 22
12:30 Uhr
(26.Spieltag)


Schiedsrichter
Siegfried Gerhold

Tipp
3:1

Vorbericht
Mit einem Hammerschlag erwähnten die »Nachtwächter« am letzten Spieltag, dass das Ende einer bescheidenen Serie gekommen ist (0:2:3, 6:24 Treffer). Mit einem 5:0 gegen die SpG Grünwinkel/ KFV endete das Dilemma. Die Wege der beiden kommenden Kontrahenten kreuzten sich des Öfteren. Aktuell ist aber der VfB III als Dritter 8 Punkte besser als der Siebte aus dem Lohwiesenweg. Fünf Punkte entfernt liegt der zweite Tabellenplatz für die zweitbeste Defensive (21). Ein tolles Resultat nach 360 Minuten ohne Gegentreffer und sechs Partien ohne Niederlage (5:1:0, 22:2 Treffer), Im Hinspiel trennten sich die beiden Unionen mit einem zuckerfreien 1:1. Das wäre zur aktuellen Stunde ein Traumresultat für die Bulacher. Wir müssen aber davon ausgehen, dass die »Nachtwächter« am Rhein einen wässrigen Tag erleben werden und durchaus mit feuchten Augen den Heimweg antreten.


SV Schwarz-Weiß
Mühlburg II
FSSV
Karlsruhe II

:


Termin

8.Mai 22
13:00 Uhr
(26.Spieltag)


Schiedsrichter
Herbert Zoller

Tipp
2:2

Vorbericht
Am kommenden Spieltag erwarten die »Namenlosen« den FSSV Karlsruhe II. Der Gast war in der laufenden Saison an 97 Treffern beteiligt. Das drittfairste Team schwebt auf der Erfolgswelle, wenngleich die Garde nur auf dem 6.Tabellenplatz haust. Achtzehn Hütten in den letzten drei Saisonbegegnungen brachten dem »Ring« saloppe 6 Zähler ein (18:3 Tore). Kann sich sehen lassen. Dagegen haben die Schwarzweißen ein Mittel, denn auch die Bahnhofsmission gewann die letzten beiden Partien (6:0 Treffer). Das brachte dem Trupp aus der Sackgasse bei der Fressbude den Verlust der roten Laterne. Der Elfte mit der zweitlöchrigsten Abwehr (78) auf einem guten Weg. Im Hinspiel kannten die Gelbroten keine Gnade und überrollten die »Milchseihlen« mit einem 8:0. Der sechste Sieg im siebten Meeting (1:0:6, 7:27 Treffer). Hier ist noch eine Rechnung offen.


FV 04
Wössingen II
FV
Hochstetten II

:


Termin

8.Mai 22
13:00 Uhr
(26.Spieltag)


Schiedsrichter
Jürgen Stumpp

Tipp
I
2:2

Vorbericht
Letzte Woche unterlag die Wössinger Erste der Ersten des FV Hochstetten (2:3). Jetzt folgt der Vergleich der Reserven.Auch hier setzte sich der »Affe« mit einem 4:2 im Vorspiel durch, nachdem Wössingen II 2020 4:2 in Hochstetten gewann. Jetzt sind wir soweit wie vorher. Stabile »Mondspritzer«, die stets zwischen sechs und elf ihr Dasein fristeten. Die viertfairste Garde wartet aber momentan seit drei Spielen auf einen Punkt (2:7 Tore). Der einstellige Tabellenplatz (9.) ist in akuter Gefahr. Gewinnen nämlich die Gäste zum zweiten Mal in dieser Saison als Gast, dann ziehen sie als Zehnter am Blauweißen aus Walzbachtal vorbei. Das wollen die Jungs aus dem Walzbach-Stadion vermeiden.


FV
Russheim II
SV
Blankenloch II

:


Termin

8.Mai 22
13:00 Uhr
(26.Spieltag)


Schiedsrichter
Achim Schmiglewsky

Tipp
2:4

Vorbericht
Zwei Verlierer des letzten Spieltags im Clinch. Blankenloch II unterlag überraschend hoch gegen den FSSV Karlsruhe II 3:6; die Rußheimer reisten erst gar nicht zu Spitzenreiter, Büchig II (0:3). Es ist bereits das 21.Treffen zwischen diesen beiden Vereine (5:5:11, 37:73) in denen 110 Treffer fielen. Der zweitbeste Angriff (61) aus Stutensee ist in der gegenwärtigen Rangliste auf dem 2.Tabellenplatz beheimatet. Noch zehren die »Rotbärzel« von einem Fünf-Punkte-Vorsprung auf den Dritten aus Knielingen. Ein Trumpf des Rückrunden-Dritten ist die Ferne (3.). Rußheim steckt mit 24 Duppen im Niemandsland fest (8.). Sieben Zähler konnten die Dettenheimer in den letzten drei Heimspielen errechnen (7:3 Tore). Im Hinspiel unterlag man knapp 1:2; Kontinuität heißt das Schlagwort im Salbachstadion. Seit dem 15.Spieltag stehen die »Feierdunna« auf dem angestammten 8.Tabellenplatz.


SpG Grünwinkel/
KFV II
VSV
Büchig II

:


Termin

8.Mai 22
13:00 Uhr
(26.Spieltag)


Schiedsrichter
Michael Wiedmann

Tipp
0:6

Vorbericht
Was hat das Spiel in der letzten Woche (FV Rußheim II) und das Hinspiel gegen Grünwinkel/ KFV II gemeinsam? In beiden Fällen ließ man den Spitzenreiter aus der Waldstraße nicht dem Hobby nachgehen. Die Gegner traten nicht an. Die Vorzeichen des kommenden Spiels könnten eindeutiger nicht sein. Der Gastgeber hat seit sieben Spielen nicht mehr gewonnen (0:2:5, 1:15 Treffer) und seit 548 Minuten keinen Treffer mehr erzielt. Der zweitschwächste Sturm (20) ist ein Teil des Heim- und Rückrunden-Letzten. Der Gast ist neun Rutschen ungeschlagen (8:1:0, 35:5 Tore); fairste Elf, Erster der Tabelle, besitzt den besten Sturm (78); die beste Abwehr (11) und wird wohl im kommenden Jahr erneut in die B-Klasse aufsteigen. Krasser geht’s kaum und deshalb spricht man hier vom Duell Captain Blaubär gegen Störtebecker.


Torjäger


24
Khaled Husein (FV 04 Wössingen II)

22
Kevin Pfattheicher (VSV Büchig II)

13
Timo Bolz (FC 1921 Karlsruhe II)

12
Linus Walter (FSSV Karlsruhe II)

11
Luca Kleiber (FC Germania Friedrichstal II)

9
Yannik Petillon (SV Blankenloch II)
Liam Wagner (SV Blankenloch II)
Abulfathel Mohammadi (VfB 05 Knielingen III)

7
Ralf Trenkle (Bulacher SC II)
Abdel Belhiti (Bulacher SC II)


Torhüter


8
Mike Neubauer (VSV Büchig II)

3
Yannick Fischer (FC 1921 Karlsruhe II)
Marco Döbelin (FC 1921 Karlsruhe II)

2
Michael Piekorz (Bulacher SC II)
Timo Vögele (Bulacher SC II)
Paul J.Blümle (FC Germania Friedrichstal II)

Pascal Zimmermann (FSSV Karlsruhe II)
Justin Bodin (FV 04 Wössingen II)
Dennis Nagel (FV Russheim II)
Pascal Seemann (SV Blankenloch II)


Der FC 21 II beim Abschluss (Foto - pfoschdeschuss)