Verbandsliga Baden - 1.Spieltag
Saisonstart in Heddesheim


FV Fortuna
Heddesheim
-:-
ASC
Neuenheim
Termin

Freitag - 18.08.23
18:00 Uhr
(1.Spieltag)

Schiedsrichter

Selina Menzel
Franziska Vögele
Chantal Kann

Spielbericht
Tipp
3:2



Derby? Jawoll; Derbytime in der Ahornstraße. Siebzehn Kilometer liegen diese beiden Vereine auseinander und der ASC betritt mit dem Kick bei Heddesheim Neuland. Die Heimmannschaft landete im letzten auf einem 7.Tabellenplatz - eine eher unzureichende Darbietung der Kurpfälzer mit hohen Ambitionen. Und wie das eben so ist … in der kommenden Saison soll alles besser werden. In den letzten sechs Heimspielen holten die »Gaahengschd« immerhin 16 Duppen (25:4) … genau hier soll die Geschichte fortgeführt werden. Aufsteiger Neuenheim kommt mit prächtig Selbstvertrauen aus der Landesliga. Den Aufwind soll der Gegner zu spüren bekommen. Seit zehn Spielen sind die Hofbauer-Buben ungeschlagen (48:9). Ein Zähler beim Favoriten und man spräche von einem Start nach Maß


1.FC
Mühlhausen
-:-
FC Victoria
Bammental
Termin

Samstag - 19.08.23
15:00 Uhr
(1.Spieltag)

Schiedsrichter

Sami Maliha
Franziska Vögele
-

Spielbericht
Tipp
3:1



Das letzte entscheidende Treffen wurde 2020 abgesetzt. Ein Virus setzte Deutschland lahm und Mühlhausen stieg mit einem Quotienten von 2,30 auf … vor Bammental (2,25). Jetzt sind sie aber da und fordern Mühlhausen, nachdem das letzte Gefecht 2019 hier vor Ort keinen Sieger offenbarte (2:2). Acht der dreizehn Treffen konnte Victoria für sich entscheiden (2:3:8, 17:35); doch im kommenden Zwist sind die Bammentaler kein Favorit und es droht die erste Niederlage nach 17 Spielen ohne (15:2:0, 44:16). Mühlhausen ist aktueller Vizemeister und besaß in jener erfolgreichen Saison den zweitbesten Sturm (97). Für den Auftakt kann Mühlhausen nur einen Sieg geplant haben … alles andere wäre Stuttgart 21.


FC
Zuzenhausen
-:-
TSV 05
Reichenbach
Termin

Samstag - 19.08.23
15:30 Uhr
(1.Spieltag)

Schiedsrichter

Tim Diepold
Linus Pascher
Matthias Seitz

Spielbericht
Tipp
1:0



Wenngleich die Historie eben wie ein Überlaufbecken ist (6:1:6, 19:22); der kommende Favorit heißt Zuzenhausen. Der Vierte der letzten Saison ist bekannt für einen chronischen Formverfall; der Rückrunden-Erste der letzten Saison hatte dennoch den besten Sturm der vergangenen Runde (99) und gewann überdies hinaus den letzten Anflug der »Rauchschwalben« 2016 mit 4:1. Aufsteiger Reichenbach kehrt nach sieben Jahren in die Verbandsliga zurück und das Ziel kann eigentlich nur Klassenerhalt lauten. Dass man Zuzenhausen alles abverlangen kann, bewies man zuletzt 2019 im Verbandspokal (2:3 n.V.) auf heimischen Boden. Kann die zweitbeste Landesliga-Defensive der Vergangenheit (33) dem FCZ standhalten? Oder geht noch mehr?


FV
Mosbach
-:-
1.FC
Bruchsal
Termin

Samstag - 19.08.23
15:30 Uhr
(1.Spieltag)

Schiedsrichter

Maurice A.Bollheimer
Philipp Dofek
Yann Kulick

Spielbericht
Tipp
1:3



Vor dreizehn Jahren stand der 1.FC Bruchsal zum letzten Mal in einem Verbandsliga-Spiel hier im MFV-Stadion auf der Matte und gewann 2:0. Es war die letzte Runde für den FVM auf diesem Terrain. Nun sind sie wieder da und der 1.FCB im Übrigen auch. Beide Teams hegen grundverschiedene Ziele; grundverschiedene Ansichten. In Bruchsal herrscht stets Druck mit Blick nach oben … der 8.Platz in der letzten Saison war die schlechteste Bilanz seit 2016. Der Aufstieg soll am Ende der beginnenden Saison im Bordbuch vermerkt werden. Der Gegner aus dem Odenwald verspürt hingegen kaum Gegenwind. Wenn am Ende der Saison der Klassenerhalt herausspringt, dann können die »Kiwwelscheisser« ein Faß aufmachen. Drum wirkt der kommende Kick auch federleicht für die Krümpelbeck-Buben. Verlieren - ausgeschlossen.


VfB
Eppingen
-:-
SV 1920
Spielberg
Termin

Samstag - 19.08.23
15:30 Uhr
(1.Spieltag)

Schiedsrichter

Cedric Walther
Max Förderer
Cedric Maier

Spielbericht
Tipp
2:2



Der VfB Eppingen stieg 2017 in die Verbandsliga auf und landete stets auf einem einstelligen Tabellenplatz … außer im letzten Jahr (10.). Nach dem schlechtesten Liga-Jahr soll es wieder nach oben gehen und der erste Gegner im neuen Semester könnte schwerer kaum wiegen. Der Tabellen-Dritte der Vorsaison kommt in den Kraichgau und mit dem SVS gewaltig viel Ziele und Ambitionen, die einen eigenen Mannschaftsbus benötigen. Die Gondorf-Equipe startete zum Ende der abgelaufenen Runde durch; holte 15 Punkte aus den letzten fünf Spielen (15:7) inklusive einem Sieg gegen den bis dahin ungeschlagenen Aufsteiger, VfR Mannheim (4:2). Doch das erscheint in keinem Briefkopf. In der kommenden Saison will der »Göckler« von Anfang an krähen.

VfB
Bretten
-:-
VfR
Gommersdorf
Termin

Samstag - 19.08.23
15:30 Uhr
(1.Spieltag)

Schiedsrichter

Dustin Mattern
Patrick Raßl
Niklas Loesch

Spielbericht
Tipp
3:2



Zweimal spielten diese Ortschaften gegeneinander und noch nie durfte Bretten einen Dreier bejubeln (2:2, 1:3). Immerhin einen Duppen gab es beim letzten Besuch der Hogen-Horde im Willi-Hesselbacher-Weg (2:2). Beide Teams werden im zweiten Tabellenteil erwartet und beide Mannschaften beendeten die vergangene Saison mit einem Vakuum. Bretten holte nur einen Zähler aus den letzten vier Spielen (4:14), die Krautheimer keinen aus den letzten beiden Rutschen der Runde (2:11). Drei Tropfen stehen für den kommenden Spieltag parat und will man keinen unter den Tisch fallen lassen, dann ist die Ermittlung eines Siegers Pflicht. Bretten sollte einen leichten Vorteil für sich sehen.

TSG 62/09
Weinheim
-:-
FC Astoria
Walldorf II
Termin

Sonntag - 20.08.23
15:30 Uhr
(1.Spieltag)

Schiedsrichter

Fabio Kutterer
Selina Menzel
Fabian Muschinski

Spielbericht
Tipp
1:1



Zwei Mannschaften die sich an gemeinsamen Nachmittagen schwer mit einer Teilung tun. Nur drei der 18 Spiele endeten remis (9:2:7, 32:29). Drum … dachte sich Weinheims Ole Gärtner und schaltete dreimal beim letzten Gastspiel der »Wasserberzel« im Sepp-Herberger-Stadion (4:1). Sieben Heimspiele sind die Einheimischen ohne Pleite am Start (5:2:0, 25:4). Doch das interessiert den Vorsaison-Fünften aus dem astorianischen Areal nur peripher. Auch der FC II blieb die letzten fünf Spiele in der Ferne unbesiegt (3:2:0, 16:4). Zudem geht’s drum die Historie aufzuwerten und wer will nicht mit einem Sieg in die Saison starten außer Hertha BSC Berlin? Eigentlich plädieren wir auf Unentschieden … aber das kann ja eigentlich nicht sein.


FC Germania
Friedrichstal
-:-
SV Waldhof
Mannheim II
Termin

Sonntag - 20.08.23
15:30 Uhr
(1.Spieltag)

Schiedsrichter

Niklas Zygan
Pierre Wolfring
Mikail C.Özdek

Spielbericht
Tipp
1:2



Im letzten Jahr drehte Waldhof mit zwei 4:1-Erfolgen die Historie gegen die »Hugenotten« (6:3:7, 29:29). Im kommenden Spiel sind die Schwarzblauen erneut der klare Favorit. Die letzten fünf Spiele konnten gewonnen werden (16:4) - Waldhof II kam in Fahrt während andere bereits zuschließen. Zum Beispiel Friedrichstal, die die letzten drei Heimspiele ohne Zähler bestritten (3:8). Germania schaffte dennoch den Klassenerhalt, was in der anstehenden Saison wesentlich schwerer werden wird. Die Stutensee-Fraktion hat an Qualität und Routine eingebüßt. Ob die jungen Spieler diese Lücke zum Vorteil der Schwarzweißen schließen können? Gleich im ersten Spiel werden wir sehen ob die Hausherren ihren Mann stehen können.



Torjäger





Torhüter




Jubelnde Spielberger
Bild - Manfred Sawilla