12.Spieltag - Die Nachschau

GSK Karlsruhe II
(11.)

0
:
3
ASV Hagsfeld II
(15.)

Wertung






SG Rüppurr II
(13.)

2
:
3
SV NK Croatia Karlsruhe
(16.)

(24.)  Niklas Heye

(41.)  Robin Speck
1
1
2
2
2
:
:
:
:
:
0
1
1
2
3

Toni Gajger  (36.)

Tomislav Knezevic  (46.)
Petar Golubic  (58.)


FT Forchheim
(4.)

2
:
2
TSV Spessart 1913
(8.)

(41.)  Sven Weisenburger


(88.)  Felix Ruchser
1
1
1
2
:
:
:
:
0
1
2
2

Sebastian Dohm  (73.)
Lukas Hoppe  (80.)


Karlsruher FV
(7.)

3
:
2
TV Mörsch 1900
(1.)


(20.)  Göksel Durmus

(32.)  Mario Herrmann
(88.)  Alexandru Bajdechi
0
1
1
2
3
:
:
:
:
:
1
1
2
2
2
Georg Knobl  (5.)

Ricardo da Silva  (22.)


SV Völkersbach
(14.)

0
:
4
TSV Palmbach
(2.) •


0
0
0
0
:
:
:
:
1
2
3
4
David Prütting  (12.)
Benjamin Dohm  (45.)
Nikolas Kaspar  (54.)
David Prütting  (81.)


SG Herrenalb
(10.)

1
:
3
FC Español Karlsruhe II
(12.)


(41. Elfmeter)  Felix Daub
0
1
1
1
:
:
:
:
1
1
2
3
Moukaila Nimon  (9.)

Dominik P.Werling  (57.)
Dominik P.Werling  (62.)


ATSV Mutschelbach III
(9.)

2
:
1
SV Langensteinbach II
(5.)


(27.)  Danny Bodemer
(88. Elfmeter)  Danny Bodemer
0
1
2
:
:
:
1
1
1
Michael Hoppe  (10.)


TSV 05 Reichenbach II
(6.) •

4
:
3
VfR Ittersbach
(3.)

(3. Elfmeter)  Coskun Avci
(14.)  Coskun Avci

(49.)  Coskun Avci


(79. Eigentor)  Patrick Lusch

1
2
2
3
3
3
4
:
:
:
:
:
:
:
0
0
1
1
2
3
3


Maximilian Volz  (45.+1)

Maximilian Volz  (54.)
Maximilian Volz  (71.)



12.Spieltag - Die Vorschau


GSK Karlsruhe II
(11.)


:

ASV Hagsfeld II
(15.)







Kreisklasse B Staffel 2
12.Spieltag
Sonntag - 03.11.2019
12:30 Uhr

Schiedsrichter
Lucas Zimmermann

Tipp
2:2



Sechs Punkte holten die GSK-Jungs aus den letzten beiden Spielen (4:0 Tore) … Die 0:3-Heimniederlage gegen den FC Español Karlsruhe II wurde in ein 3:0 umgewandelt. Damit endete eine Heimserie von 20 Heimspielen ohne Sieg (0:2:18, 17:114 Tore). Weiterhin sind die »Osmanen« auf einen Abstiegsplatz, wenngleich der Treppengang zum Erdgeschoss kürzer wurde. Die schwächste Abwehr (50 Gegentore) muss im kommenden Spiel über sich hinauswachsen - die Hagsfelder kommen und die haben ebenso 8 Punkte wie die Kucuku-Jungs. Ein überaus wichtiges Spiel, dass für die Jungs um Spielertrainer Ender das Ende einer Sechser-Serie ohne Dreier führen soll (0:2:4, 7:10 Tore). Der Zweitschlechteste in Sachen, Ferne, muss die zweitkleinste Spitze (11 Tore) spitzen um den Kampf zu gewinnen. Gelingt der GSK II der zweite Sieg gegen den ASV Hagsfeld II? Einmal konnten die »Osmanen« den »Hasepelz« knacken - acht Triumphe gingen an den kommenden Gast (1:3:8, 8:25 Tore). Als Teilnehmer der C2 gewann die Equipe aus Rappenwörth an der Tagweide 1:0 (2015). Im Jahre 2016 bestach Hagsfeld II mit einem 5:0 über GSK II - der letzte Besuch der Blauweißen, denn anschließend verabschiedete sich der ASV II in die C1, bevor man in die B-Klasse aufstieg.



SG Rüppurr II
(13.)


:

SV NK Croatia Karlsruhe
(16.)







Kreisklasse B Staffel 2
12.Spieltag
Sonntag - 03.11.2019
12:30 Uhr

Schiedsrichter
Stefan Theilmann

Tipp
3:1



Derby-Time in Rüppurr, wenn die kroatischen »Rieberger« den Brunnenstückweg besiedeln werden. Das Heimteam konnte in der letzten Woche den wichtigen Dreier in Hagsfeld akquirieren (4:1). Deshalb wichtig, weil sich die Garde nach drei Niederlagen in Folge (4:12 Tore) im Tiefkeller befand. Mit dem Erfolg wurde der Zählerstand zweistellig (10); die Zone rosa und nun heißt’s, bestätigen. Die drittschwächste Abwehr (42 Gegentreffer) ist weiterhin disziplinierteste Riege im Feld (1.). Dass kann man vom Gast nicht gerade behaupten, denn die Balkan-Künstler werden als undisziplinierteste (Fairnesstabelle) und sportlich schlechteste Mannschaft geführt. Auswärts der Letzte, Gesamt der Letzte warten die Rotblauen seit zwölf Spielen auf einen Sieg (0:2:10,13:58 Treffer). Ein 3:3 in der letzten Woche war sicherlich ein Lichtblick der Neuzeit. Der zweitschwächsten Abwehr steht erneut eine heiße Kiste bevor - das 50.Gegentor dieser Saison ist eine abgemachte Sache (49 Gegentreffer).



FT Forchheim
(4.)


:

TSV Spessart 1913
(8.)







Kreisklasse B Staffel 2
12.Spieltag
Sonntag - 03.11.2019
14:30 Uhr

Schiedsrichter
Viktor Michel

Tipp
2:1



Unzählige Male kam’s bereits zum Treffen zwischen Grünrot und Grünrot. Zwölf der 22 Meetings konnten die »Freien« für sich entscheiden; sechs Mal hieß der Gegner Spessart (12:4:6, 50:40 Tore). Momentan haben die Hausherren wieder Oberwasser gewonnen, denn nach dem 3:1 in Ittersbach zählt man an der Ufgauhalle saubere 10 Spiele ohne Niederlage (5:5:0, 25:13 Treffer). Die Mannschaft hat sich sportlich gefunden; der Heim-Fünfte steht mit 20 Punkten auf dem 4.Tabellenplatz. Der Vierzehnte der Fairness-Wertung wartet in der kommenden Woche auf den Dritten der gleichen Rangliste; sportlich sehr verhalten und hinter dem Ziel hinkend. Nur 15 Punkte sammelte der Achte in den bisherigen elf Spielen trotz eines viertbesten Sturms (36 Treffer). Auswärts lief’s zuletzt (3:1:0, 18:8 Tore) - im Gesamten muss sich der »Eber« gedulden. Drei Spiele sind’s aktuell, die ohne einen Sieg bestritten wurden (2 Punkte, 6:10 Treffer). Legendärer Zwist in der letzten Saison am Dammfeld. Zehn Treffer durften die Zuschauer bejubeln (6:4, Tallah 3, Baader 2, Neugenbauer - Flöh, Üstün, Mekonen, Tschepke). Einen Spessart-Sieg suchen wir verzweifelt in den letzten 7 Begegnungen dieser beiden Mannschaften (4:3:0, 17:11)



Karlsruher FV
(7.)


:

TV Mörsch 1900
(1.)







Kreisklasse B Staffel 2
12.Spieltag
Sonntag - 03.11.2019
14:30 Uhr

Schiedsrichter
Bernhard Klumpp

Tipp
1:2



Der Altmeister testet den aktuellen Spitzenreiter und hätten wir vor der Saison Prognosen abgeben müssen - wir hätten den Hausherrn in der Pole Position gesehen. »Dass ist Fußball!« Zweimal spielten die Elfen gegeneinander und beide Male entschied der TV’ler den Bummel mit einem Erfolg (2:4, 0:1). In beiden Spielen bestach Sanè mit einem Einschuss. Einen Sahnetag benötigt hingegen der KFV will man den Überraschungs-Teilnehmer aus dem Traum holen. Doch gerade in der Heimat scheinen die Rotschwarzen aktuell den schwarzen Peter zu sehen (0:2:2, 6:11 Tore). Zwölf Punkte trennen die Hauri-Elf vom Heidt-Clan obgleich die elf Spiele fünf Tore mehr einbrachten (35 Treffer). In Mörsch steht aber die beste Abwehr (6 Gegentore), die sehr diszipliniert (5.) ihren Dienst verrichtet. Mit 25 von 27 möglichen Punkten aus den letzten neun Spielen (27:4 Treffer) befindet sich der Turner auf dem Triumpfpfad. Keiner traute den Blauweißen einen solchen Run zu.



SV Völkersbach
(14.)


:

TSV Palmbach
(2.)







Kreisklasse B Staffel 2
12.Spieltag
Sonntag - 03.11.2019
14:30 Uhr

Schiedsrichter
Sener Solmaz

Tipp
1:4



»Da war doch was …« Haben wir nicht den SV Völkersbach als den Palmbacher Angstgegner gekürt? Die Grünschwarzen reagierten gekonnt und nahmen dem SVV in der letzten Saison 4 Punkte ab (1:1, 2:3). Für alle vier Treffer fühlte sich Palmbachs Torgarant, Prütting verantwortlich und avancierte zum Wasen-Dämon mit seinem Dreierpack in Völkersbach. Nun hat der TSV-Vollstrecker auch in der laufenden Saison abermals eine Lauf und bereits 21 Hütten markiert. Keiner im Karlsruher Kreis hat eine solche Quote. Völkersbach selber kommt auf 19 Einschüsse und hängt nach sieben Spielen ohne Sieg (0:3:4, 11:20 Treffer) im Keller fest. Erst ein Sieg fand am Wasen statt und die Hoffnung auf eine Besserung der Lage wird spätestens mit dem Schlusspfiff des kommenden Spiels verstummen. »Keine Chance«, würden wir sagen - Palmbach ist mit 51 Treffern die beste Offensive und mit 12 Gegentreffern die zweitbeste Defensive in einem zweitbesten Team. Ein Punkt gilt es auf Mörsch gutzumachen und der kommende Gegner darf hierbei keine Hürde darstellen. Seit 463 Minuten gab’ s keinen Gegentreffer mehr; seit 12 Spielen keine Niederlage mehr (9:3:0, 55:12 Treffer). Die Historie führt aber weiterhin der Hausherr an, in dem er fünf der acht Spiele mit einem Achtung fertigte (5:1:2, 25:12 Tore).



SG Herrenalb
(10.)


:

FC Español Karlsruhe II
(12.)







Kreisklasse B Staffel 2
12.Spieltag
Sonntag - 03.11.2019
14:30 Uhr

Schiedsrichter
Dieter Ehrich

Tipp
2:1



Bommelhut gegen Sombrero Cordobes in Rotensol. Eine Konstellation die man bisweilen noch nicht genießen durften. Haben die Gäste die erste Hürde genommen und Rotensol gefunden, dann kommt’s zum Premiere-Gefecht. Der Fuchs fordert den Stier … Beide Teams verloren am letzten Wochenende ihre Spiele; die einen knapp (Español II vs Mutschelbach III 2:3); die anderen weniger knapp (Herrenalb vs Palmbach 0:5). Überhaupt meinen wir, dass sich die SG in der neuen Liga schwertut. Zwei Punkte aus den zurückliegenden drei Saisonspielen (2:7 Treffer) für den Drittletzten der Heim-, Elften der Gesamttabelle. Die »Spanier« verloren die letzten beiden Spiele (2:6) und bleiben ebenfalls hinter den Erwartungen. Der Tabellen-Zehnte und Vorletzte in Sachen Disziplin (28 gelbe Karten, fünf Platzverweise) holte 13 von möglichen 33 Punkten und sollte das Tabellenende nicht außer Acht lassen. Ein richtungsweisendes Spiel um eine vorzeitige Sicherung im Niemandsland der Liga.



ATSV Mutschelbach III
(9.)


:

SV Langensteinbach II
(5.)







Kreisklasse B Staffel 2
12.Spieltag
Sonntag - 03.11.2019
14:30 Uhr

Schiedsrichter
Romeo Herceg

Tipp
1:2



Ein Derby steigt in Mutschelbach zwischen der heimischen Dritten und der gastierenden Zweiten. Ein Freundschaftsspiel im Sonotronic-Sportpark endete 2016 5:0 für die Blauschwarzen. In jenem Stil wird sich der »Schmierbrenner« im kommenden Spiel nicht abkochen lassen.  Gerade haben die Rotblauen den FC Español Karlsruhe II mit einem 3:2 schlagen können, was dem ATSV III, Zweiter im Fußball-Knigge, den vierten Saisonsieg einbrockte. Vier Spiele war man davor ohne einen Sieg (1 Punkt, 5:14 Treffer). Hält die drittschwächste Defensive (35 Gegentore) am kommenden Sonntag? Die Langensteinbacher Reserven machten nach dem letzten Spiel recht lange Gesichter, denn zum ersten Mal blieben die Martin/Kocaman-Mannen ohne einen Treffer (0:1), was ihnen eine überraschende Heimniederlage gegen GSK II bescherte., nachdem der Freund der Teilung (4) in sechs Spielen unbesiegt (2:4:0, 15:11 Tore) blieb. Weiterhin sind die »Oierkuche« beste Reserve der B2, was sie am kommenden Sonntag, nach der Panne, wieder beweisen wollen.



TSV 05 Reichenbach II
(6.)


:

VfR Ittersbach
(3.)







Kreisklasse B Staffel 2
12.Spieltag
Sonntag - 03.11.2019
14:30 Uhr

Schiedsrichter
Erich Schneider

Tipp
2:2



In sieben Spielen stand Spielertrainer, Andi Guhr auf dem Platz was dem VfR 19 Punkte einbrachte (2,71 Punkte). Viermal kam der Ur-Ittersbacher nicht zum Einsatz, was Ittersbach mit einem Punkt pro Spiel beendete. So hoffen die Grünweißen im kommenden Spiel, dass Andi G mit Ball am Fuß einen der ersten elf Plätze einnehmen wird. Der VfR steht nach einem Sieg aus vier Spielen (1:1:2, 8:9 Treffer) fünf Punkte von Tabellenführer, Mörsch, entfernt. Der Superstart ist dahin und nun soll ausgerechnet beim TSV Reichenbach II die Kehrtwende her. Der zweitbeste Sturm (42 Tore) in der besten Auswärtsmannschaft testet den Dritten der Heimtabelle, der nicht minder abstürzte. Starker Saisonbeginn der abflaute - dass kennen auch die »Rauchschwalben«. Ein Sieg aus den letzten drei Spielen (1:2:0, 9:5 Treffer) sorgten für den Rutsch auf den 6.Tabellenplatz. Eine heiße Kiste und die Innung schickt »Erich den Konsequenten« ins Getümmel. Zwei TSV-Siegen (3:1, 3:0); beide im letzten Jahr, steht ein 6:0 der Ittersbacher aus dem Jahre 2018 entgegen. Der kommende Kampf könnte saumäßig knapp werden, denn wir sehen beide Teams mit naheliegenden Leistungsstandards.     




Die Top-Ten-Torjäger



Die Top-Ten-Torhüter (Minuten in Serie ohne Tore)



















Sascha Benda vom FC Español Karlsruhe II
Foto - pfoschdeschuss



David Prütting (TSV Palmbach) vs Marian Störner (VfR Ittersbach)
Foto - pfoschdeschuss


Anthony Le Falher vom VfR Ittersbach
Foto - pfoschdeschuss



Andreas Guhr vom VfR Ittersbach
Foto - pfoschdeschuss