Internationaler U14-REWE-Cup in Graben-Neudo
Am 9. Januar 2022 ist es wieder soweit.

Auch wenn es pandemiebedingt dieses Mal nur sieben Nachwuchsteams aus dem Profibereich sind, wird den Fußballfans beim U14-REWE-Cup in Graben Neudorf Hallenfußball der Extraklasse geboten werden.

Das Turnier wird zwar leider ohne Zuschauer stattfinden, kann aber dennoch von vielen Fußballfans verfolgt werden. Zum allerersten Mal wird es einen Live-Stream geben, der vom Förderverein der SG Graben-Neudorf kostenlos unter www.sg-gn.de angeboten wird. Nachdem Anfang November Borussia Mönchengladbach seine Turnierzusage wegen der Pandemieentwicklung wieder zurückgezogen hatte, kam das Organisationsteam auf die Idee, bei der JSG Ahrtal anzufragen, ob Interesse an einer Turnierteilnahme besteht.

»Wir wollten dem Verein, der durch die Flutkatastrophe sein komplettes Vereinsgelände verloren hatte, etwas Gutes tun« meint Andreas Rosenstiel vom Organisationsteam. Da die Spieler*innen der JSG Ahrtal aktuell bei anderen Vereinen untergebracht sind, musste erst einiges geprüft werden. Doch schon bald kam die Teilnahmebestätigung und die Vorfreude der Spieler*innen der JSG Ahrtal auf dieses Event wuchs von Tag zu Tag.

In der Vorrundengruppe LVM trifft die JSG Ahrtal auf Borussia Dortmund, den FC Brügge, die SG Graben-Neudorf I und den 1. FC Nürnberg. Das Gastgeberteam SG Graben-Neudorf II hat es dagegen in der Wohlfeil-Gruppe mit Bayer 04 Leverkusen, dem SV Sandhausen, SV Waldhof Mannheim und dem Nachwuchs des deutschen Rekordmeisters FC Bayern München zu tun.

Während des Live-Streams besteht die Möglichkeit, die JSG Ahrtal mit Spenden zu unterstützen. Das komplette Sportgelände in Ahrtal war durch die Flutkatastrophe vernichtet worden.


Hier nochmal ein Überblick über die Vorrundengruppen:

Gruppe LVM:

Borussia 09 Dortmund
1.FC Nürnberg
SG Graben-Neudorf I
JSG Ahrtal
FC Brügge

Gruppe Wohlfeil:

FC Bayern München
SV Sandhausen
SV Waldhof Mannheim
SG Graben-Neudorf II
Bayer 04 Leverkusen



SG Graben-Neudorf - 05.01.22