FV Ettlingenweier
»Mauer-Mösi«


Schwierige Situation beim Landesligisten FV Ettlingenweier im Freundschaftsspiel gegen Germania Friedrichstal. Im Kick gegen die höher angesiedelten »Hugenotten« verletzte sich der Schlussmann beim Warmmachen. Einen weiteren hatten die »Bohnegringl« nicht im Portfolio. »Was tun?« lautete die Frage. Da kam Feldspieler Marius »Mösi« Mößner um die Kabinen-Ecke und erklärte sich bereit, das Gebälk zu bewachen.

Ich könnte mir vorstellen dass rundum verdutzte bis fragende Gesichter zu erkennen waren. Gesagt, getan … Mößner mimte den Tarnat und hielt wie eine Katze. Ettlingenweier gewann 2:1 und Marius Mößner ist seit letztem Spiel der »Mauer-Mösi«.


pfoschdeschuss - 26.07.22