VfB 04 Grötzingen
VfB nach einem Jahr Durststrecke wieder mit eigener A-Jugend vertreten


Nachdem die Saison 22/23 leider ohne A-Jugend stattfand, freut sich der VfB Grötzingen um so mehr, dass in der anstehenden Saison 23/24 wieder eine eigene A-Jugend am Wettbewerb teilnehmen wird.

»Wir konnten glücklicherweise das Jahr ohne Beteiligung einer A-Jugend relativ gut kompensieren und einige junge Talente bereits an die Herrenmannschaft heranführen. Die Durststrecke in der A-Jugend war mit nur einem Jahr kurz, was perspektivisch dadurch keine allzu große Lücke reißen wird im Übergang zu unserer Seniorenabteilung«, so Abteilungsleiter Junioren Fußball Andreas Leipert.

Das Team der Jahrgänge 2005/2006 besteht in dieser Saison aus insgesamt 23 Spielern. Der überwiegende Anteil aus dem jüngeren Jahrgang. Dennoch sind die Verantwortlichen um Trainer Andreas Leipert zuversichtlich, sich in der Kreisklasse 1 behaupten zu können. Ziel ist dabei sicherlich das bestmögliche Abschneiden in der Qualifikationsrunde bis zum Winter. Die Play-offs in der Rückrunde mit der Chance zum Aufstieg in die Landesliga bildet dabei sicherlich kein realistisches Ziel. Dennoch wird man versuchen, so nah wie möglich an die vorderen Plätze anzuknüpfen. Die Staffeleinteilung verspricht interessante Begegnungen mit den Mannschaften aus Friedrichstal, FSSV, Blankenloch/Weingarten, Kirchfeld/Neureut, Pfinztal/Walzbachtal, West/Mühlburg/Grünwinkel, Daxlanden, Knielingen und der SG Karlsruhe.

Assistiert wird Leipert auch in der kommenden Saison von den Trainern Michael Krämer, Stefan Schütz und Nicolas Mahler.

Bereits in der frühen Phase der Vorbereitung konnten die A-Junioren in den bisherigen Testspielen weitgehend überzeugen: in einem sehr frühen Test bereits im Juni gewann man gegen den SV Langensteinbach zu Hause mit 5:1. Beim Nachbarn in Blankenloch gelang ein deutliches 6:1 gegen die SG aus Blankenloch/Weingarten. Die Mannschaft setzte bereits hier vieles von dem um, was das Trainerteam als Vorgaben mit auf den Weg gab.

In einem vorerst letzten Test vor einer 2-wöchigen Trainingspause verlor man mit 1:4 gegen die 2. Mannschaft des VfB. Bis zur 85. Minute allerdings hielt man das Spiel mit Stand von 1:1 lange offen, ehe kurz vor Ende noch die Treffer fielen. Die A-Junioren erspielten sich allerdings einige Möglichkeiten um das Ergebnis ebenso zu ihren Gunsten zu lenken. Für beide Teams aber ein gelungener Test, der so sicherlich nicht zum letzten Mal stattfand.

Bis zum 31.07. pausiert die Ajugend und bereitet sich dann in den kommenden 6 Wochen während der Sommerferien auf die neue Saison vor. Ein letzter Test wird am 09.09. gegen das Team des PSK stattfinden.

Das Team freut sich über weitere interessierte Spieler der Jahrgänge 2005 und 2006.

Trainingszeiten: Montag und Mittwoch um 19 Uhr beim VfB





VfB 04 Grötzingen - 22.Juli 23