Kreisklasse C2 Karlsruhe - 14.Spieltag
Kampf der Ersten


SV
Hohenwettersbach II
1:4
ASV
Durlach II


(10.) A.Masic
(53.) A.Palumbo
(65.) P.J.Rocha
(80.) A.E.E.D.Kilany Aly
A.Akyol (86.)


FSSV
Karlsruhe II
-:-
ASV
Wolfartsweier II
Termin

Sonntag - 12.11.23
12:30 Uhr
(14.Spieltag)

Schiedsrichter

Thorsten Böckle

Spielbericht
Tipp
4:0


Seit dem 6.Spieltag steht der Gast auf dem letzten Tabellenplatz. Der FSSV Karlsruhe II startete ganz gut; verweilte wochenlang auf dem 3.Tabellenplatz, ehe man abdriftete. Dass die Gäste aus dem Horbenloch die Historie anführt, überrascht (2:2:4, 13:16). Dass wird sich ändern, denn der klare Favorit am kommenden Spieltag kann nur FSSV Karlsruhe II heißen. Der Sechste (18) spielt sparsam; nur vier Treffer fallen pro Spiel, wenn Gelbrot aktiv gegen den Ball tritt (19:17; 9 Spiele). Daheim gab es in dieser Saison fünf Siege in fünf Spielen (15:6). Die Gäste reisten fünf Mal … Kilometerpauschale, ja! Punkte, nein (6:38). Hinten steht die spendabelste Defensive (61); vorne das laueste Windchen (10) mit weniger als halb so viele Treffer wie Verwarnungen (22). Wir gehen schwer davon aus, dass sich zu 3 ASV-Punkte keine hinzu gesellen werden. Ob gemeinsam mit dem SV Hohenwettersbach im letzten Jahr (0:0) oder als selbstständiger ASV (2015, 2:2, 2014, 0:1, 2013, 0:1) - der »Ring« war bisweilen immer eine Reise für die »Stickel« wert. Das soll sich ändern …


VfB 05
Knielingen III
-:-
FC 1921
Karlsruhe II
Termin

Sonntag - 12.11.23
12:30 Uhr
(14.Spieltag)

Schiedsrichter

Alois Jungkind

Spielbericht
Tipp
2:2


Der Meister kommt in den Frauenhäusleweg. Bis zum 9.Spieltag standen die lila Konsorten auf dem 1.Tabellenplatz. Doch dann musste man nach Monaten des Lorbeers die Plattform verlassen. Derzeit ist die zweite Stufe die Bleibe der Kanalweg-Crew; acht Punkte (23) lautet der Abstand bei einem Spiel, dass man hinterher hinkt. Gerade in der Ferne, da spielte der Hardtwald-Clan zuletzt den Biber und tauchte mit breitem Schwanz ab (0:1:1, 2:5). Die Dritte des VfB Knielingen steht mit einem Dutzend Duppen auf dem 8.Tabellenplatz. Hopp oder top … fünf Niederlagen, vier Siege (20:31) für die Grünschwarzen, die aus den letzten beiden Kicks 6 Zähler und 8:2 Treffer erwarben. Patrick Schall war es, der beim letzten Gastspiel des FC hier am Rhein zwei Treffer markierte. Die Jungs aus dem Hardtwald verschwanden mit einem 2:0-Sieg (2021) und kehren jetzt am kommenden Spieltag zurück.


SG
Daxlanden III
-:-
SG Wöschbach II/
Berghausen III
Termin

Sonntag - 12.11.23
12:30 Uhr
(14.Spieltag)

Schiedsrichter

Uwe Esch

Spielbericht
Tipp
3:2


Dass die »Ölhasen« noch nie am Jagdgrund gejagt wurden, liegt daran, dass es den Gast in der aktuellen Konstellation noch nicht gab. Zwei dritte Einheiten im Sonntags-Clinch. Der Siebte (12) gastiert beim Neunten (9) und man glaubt zu meinen, dass sich hier zwei paarungswillige Adjutanten aus dem Niemandsland der Liga auf Augenhöhe begegnen. Daxlanden hat die letzten beiden Spiele verloren (1:8) und sucht nach Ertrag. Unentschieden beim »Schlaucher« (3:0:6, 20:34) ist ebenso keine Option wie bei der SpG Pfinztal 2,5 (4:0:5, 20:18). Der Gast muss allerdings eingestehen, in dieser neuen Formation noch keinen einzigen Fernpunkt rekrutiert zu haben. Viermal wurde eine Reise geplant und vier Mal hieß es 0 Punkte (3:12).


ESG Frankonia
Karlsruhe
-:-
FV
Grünwinkel
Termin

Sonntag - 12.11.23
14:30 Uhr
(14.Spieltag)

Schiedsrichter

-

Spielbericht
Tipp
-:-


Gerne würden wir von einem Topspiel reden, wenn sich zwei erste Mannschaften im C-Bereich gegenüberstehen. Doch bisweilen konnte keine der beiden Teams die Pole-Position für sich beanspruchen, noch scheint ein Team den Aufstieg in Erwägung zu ziehen. Der letzte Gang der »Spatzen« an die Allee ist fünfzehn Jahre her. Damals setzte sich die Heim-Elf mit einem 2:0 durch (2008, B2). Der einzige Sieg der Frankonen in sechs Treffen (1:1:4, 9:17). Im neuen Geplänkel sehen wir die Hausherren leicht vorne … neun Punkte fehlen zum Ersten bei zwei Spielen, die der Frankone (3.,22) mehr bestreiten darf. Die beste Defensive (7) erwartet im kommenden Spiel die beste Sturmreihe (48), die beim FV Grünwinkel (4.) praktiziert. Das O(Heim-Team) ist an der Allee noch unbesiegt (5:0:0, 22:1) bei nur einem Gegentreffer. Die letzten drei Rundenspiele ergaben 7 Duppen (12:2) für die Eisenbahner. Grünwinkel verweist auf 9 Striche aus den letzten drei Reisen (15:4); zehn Punkte zum Tabellen-Ersten sind allerdings eine Hürde, die so hoch ist wie der Eifelturm. Der Vierte darf auf keinem Fall verlieren, sonst droht der Fall in die Bedeutungslosigkeit der C2.



Torjäger


14
Alfons Palumbo
ASV Durlach II

12
Burak M.Dereli
FV Grünwinkel

8
Abulfathel Mohammadi
FV Grünwinkel

7
Benjamin Hummel
FC 21 Karlsruhe II

6
Fabian Becker
ESG Frank.Karlsruhe

Lukas Happes
VfB 04 Grötzingen II

5
Tim J.Watz
ESG Frank.Karlsruhe

Tobias Beiersdörfer
ESG Frank.Karlsruhe

Vitali Ricker
FC 21 Karlsruhe II

Belmin Zulfalari
FV Grünwinkel

4
Adnan Masic
ASV Durlach II
Torhüter


4
Nico Heizmann
ESG Frankonia Karlsruhe

2
Lars Ritzkowsky
ASV Durlach II

Yannic Fischer
FC 21 Karlsruhe II

Florian A.Schindler
VfB 04 Grötzingen II

1
Antonio Romeo
ASV Durlach II

Mirko Hymon
FSSV Karlsruhe II

Evren Gezmez
FSSV Karlsruhe II

Leon Möbius
VfB 04 Grötzingen II

Lukas Happes
VfB 04 Grötzingen II

Justin Schmidtke
VfB 05 Knielingen III



Grünwinkel verliert beim FSSV II
Bild - pfoschdeschuss