Kreisklasse C2 Karlsruhe - 27.Spieltag
Derby in Grünwinkel - Topspiel in Grötzingen


VfB 04
Grötzingen II
-:-
ASV
Durlach II
Termin

Sonntag - 12.05.24
13:00 Uhr
(27.Spieltag)

Schiedsrichter

-

Spielbericht
Tipp
1:2


Es ist das Hammerereignis am kommenden Spieltag. Der Dritte erwartet mit einem Spiel und 3 Punkten Rückstand, den Ersten. Gewinnen die »Hottschecks«, wie bereits im Hinspiel (1:0, Holz); dann ist man im Endspurt im Vorteil. Die zweitbeste Defensive (15) verlor in keinem der letzten sechs Saisonspiele (5:1:0, 36:8) und sollte ein Wörtchen mitreden. Gerne lässt sich der »Hottscheck« auf ein Unentschieden ein (3); was ihnen für den kommenden Kick keinen Vorteil verschaffen würde. Durlach ist gewillt, Revanche zu nehmen und die Hinspiel-Situation zu relativieren. Nach dem 4:1 über den FV Grünwinkel sind es sieben Drillinge in Serie (37:8). Die beste Sturmreihe (74) mit einem Hang zur gelben Farbe (44 gelbe Karten, zwei Ampelkarten); würde mit einem Erfolg einen bedeutenden Schritt machen.


FSSV
Karlsruhe II
-:-
VfB 05
Knielingen III
Termin

Sonntag - 12.05.24
13:00 Uhr
(27.Spieltag)

Schiedsrichter

Achim Schmiglewsky

Spielbericht
Tipp
2:3


Zwei Teams die im Mittelfeld zu finden sind; Tabellennachbarn, die sieben Punkte trennen. Der FSSV II (6.,18) verlor am 24.Spieltag 2:9 gegen die ESG Frankonia Karlsruhe und wartet im Rückrunden-Sektor weiterhin auf den ersten Sieg. In der Aktualität sind das drei Rutschen ohne Drilling (0:1:2, 6:14). Besser lief’s beim VfB III (5., 25), dem 4 Duppen in den zurückliegenden zwei Partien gelangen. Bis zum 14.Spieltag traf man die Gelbroten vor den Grünschwarzen in der Tabelle an und auch die Historie lässt die »Ring-Kicker« im Glanz erstrahlen (3:0:1, 13:10). Doch für’s Gewesene hat die Aktualität keine Zeit. Im Hinspiel düpierten die Rheinbrüder den Nordstatdt-Clan mit einem 6:2 - den Rest entnimmt man der aktuellen Tabelle.


Fackel/Olympia
Hert.Karlsruhe II
-:-
ESG Frankonia
Karlsruhe
Termin

Sonntag - 12.05.24
13:00 Uhr
(27.Spieltag)

Schiedsrichter

Alois Jungkind

Spielbericht
Tipp
1:4


Nach einem kurzen Durchschnaufen meldeten sich die Frankonen zurück. Mit einem 4:0 über den FC 1921 Karlsruhe II zeigten die Eisenbahner, dass man sehr wohl weiß, wie die Weichen zu stellen sind. Da die Buben um Trainer-Methusalem, Arno Oheim, ein Spiel weniger auf dem Tacho haben, bei 3 Punkten Abstand (36) zum Ersten, sind die Chancen verdammt gut, zumal sich die Nachbarn, links (1.) und rechts (3.), direkt gegenüberstehen werden, wenn am Sonntag der Spieltag tobt. Der Zweite wittert seine Chance im Hardtwald, wo man auf den Achten trifft. Die sollten mit wenig Chancen ausgestattet sein. Die zweitschwächste Defensive (70) konnte allerdings seine letzten zwei Heimspiele für sich entscheiden (8:3). Keine Mühe hatten die Frankonen im Hin-Heimspiel mit dem Clan aus dem Stadtwald. Mit einem 5:0 endete das Meeting sehr erfolgreich aus Sicht der kommenden Gastes.


FV
Grünwinkel
-:-
SG
Daxlanden III
Termin

Sonntag - 12.05.24
15:00 Uhr
(27.Spieltag)

Schiedsrichter

Marcel Schneider

Spielbericht
Tipp
2:1


Als sich diese beiden Mannschaften letztmals mit den ersten Formationen gegenüberstand, da brachen für Grünwinkel goldene Zeiten an. Am 21.10.18 unterlag der FVG unter Leitung von Stefan Schmidt sein A-Klassen-Spiel 1:4. Die Daxlander stiegen auf; Grünwinkel folgte ein Jahr später. Nun muss sich der Hausherr mit der Dritten der »Schlaucher« auseinandersetzen und hier sollten die »Spatzen« der Favorit sein.Fünf Spiele hat der Siebte nicht mehr gewonnen (0:1:4, 7:20) und gilt mit 51:48 Treffern als die schwächste Elf mit positivem Verhältnis. Die SGD III ist nach Wegfall diverser Teams Letzter der Rückrunde (10.) und seit zwölf Spielen ohne Sieg (0:1:11, 12:54). Sechs Punkte Abstand zum Achten für den Neunten (7) - hier scheint nicht mehr viel nach oben zu gehen. Das Hinspiel ging ganz klar an den FV Grünwinkel, der dazumal mit einem 6:1-Sieg die Oberhand behielt.



Kreisklasse C2 Karlsruhe - 26.Spieltag
Stadt-Duell an der Allee


ASV
Durlach II
-:-
FV
Grünwinkel
Termin

Sonntag - 05.05.24
12:30 Uhr
(26.Spieltag)

Schiedsrichter

Bernd Schuster

Spielbericht
Tipp
3:1


Der Tabellen-Zweite aus Durlach will in die B-Klasse und die Chancen stehen nicht schlecht. Drei Punkte auf den Ersten bei einem Spiel minus. Sechs Siege in Serie (33:7) für die zweitbeste Sturmreihe (74). Dabei ließ der »Letschebacher« das Teilen der Beute komplett weg - mit 39 Zählern verzeichnen die Blauen ein Plus von 8 Dupfen im Gegensatz zum Vorjahr (31). Gerne würde sich der FV Grünwinkel für ein 2:3 im Hinspiel revanchieren. Doch dem »Spatz« fehlen schlichtweg die Flügel, um große Distanzen abzuleiten. Die schwächste Plus-Gemeinde (55:46) ist auf dem 7.Platz der Gesamt- und Rückrunden-Tabelle daheim. Ein Punkt aus den letzten drei Spielen ist der Ertrag der Gegenwart (0:1:2, 4:10). Dem sollte am kommenden Wochenende nichts hinzugefügt werden. Die Hausherren werden das Kind wohl schaukeln.


VfB 05
Knielingen III
-:-
SV
Hohenwettersbach II
Termin

Sonntag - 05.05.24
13:00 Uhr
(26.Spieltag)

Schiedsrichter

-

Spielbericht
Tipp
4:2


Seit dem 6.Spieltag stehen die Gäste auf dem 10.Tabellenplatz. Lausige 4 Punkte im Rundenverlauf; einen Punkt in den letzten sechs Einheiten (7:29) - so lautet das Zeugnis des »Spenglers«, dem man wohl kaum einen Sieg am Rhein zutraut. Erst einmal verzeichnete der Fair-Zweite (18:0:0) einen Drilling, der in der Fremde einbezogen wurde. Mit 21 Treffern ist »Hof« die zweitschwächste Offensive der Ansammlung. Knielingen III erspielte 4 Dupfen aus den letzten zwei Einheiten (11:2). Sechzehn der 28 Zähler orderten die »Holzbiere« in Spielen am Frauenhäusleweg. Als Heim-Vierter und Fünfter des Gesamten ist der Rückrunden-Sechste der Favorit auf den freiwerdenden Drilling. Maximale drei Verweise machten Erfolg nicht immer leicht für die Nullfünfer, die im Hinspiel mit einem 2:0 glänzten (Singer, Mois). Die kommenden Zähler sollten im Ort bleiben.


ESG Frankonia
Karlsruhe
-:-
FC 1921
Karlsruhe II
Termin

Sonntag - 05.05.24
15:00 Uhr
(26.Spieltag)

Schiedsrichter

David Ciha

Spielbericht
Tipp
2:3


Das Spitzenspiel am kommenden Spieltag zwischen den Frankonen und dem FC 1921 II. Am letzten Wochenende taten sich die Eisenbahner schwer bei Schlusslicht, Wolfartsweier II, mit einem 2:1. Gegen den kommenden Gegner muss eine klare Leistungssteigerung her. Drei Zapfen fehlen der Ersten im Rund zum Spitzenreiter, bei einem Spiel weniger. Gute Chancen, die man sich durch dreizehn ungeschlagenen Spielen erarbeitet hat (10:3:0, 44:7). Die Fairsten (16:1:0), Dritter und Heimbesten erwartet als zweitbeste Rückrunden-Elf mit der besten Defensive (14) den besten Angriff (81) des Fern-Dritten aus dem Stadtwald. Verzeichnet die ESG im Gegensatz zum Vorjahr ein Plus von 9 Punkten (39); so muss die lila Bande, Liga-Vierter, ein Minus von 4 Strichen (35) bilanzieren. Einen Abnutzungskampf boten die beiden Spitzenteams dem Publikum beim Hinspiel. Die Ermittlung eines Siegers wurde vertagt (1:1).



Torjäger


30
Alfons Palumbo
ASV Durlach II

23
Benjamin Hummel
FC 21 Karlsruhe II

15
Fabian Becker
ESG Frank.Karlsruhe

14
Sehmus As
Fa.Ol.He.Karlsruhe II

13
Adnan Masic
ASV Durlach II

Rene Bober
VfB 04 Grötzingen II

12
Sergiu M.Popa
FC 21 Karlsruhe II

Burak M.Dereli
FV Grünwinkel

10
Lukas Happes
VfB 04 Grötzingen

Jan M.Mois
VfB 05 Knielingen III
Torhüter


7
Nico Heizmann
ESG Frankonia Karlsruhe

6
Lars Ritzkowsky
ASV Durlach II

5
Yannic Fischer
FC 21 Karlsruhe II

3
Florian A.Schindler
VfB 04 Grötzingen II

Julius Bier
VfB 05 Knielingen III

2
Mirko Hymon
FSSV Karlsruhe II

1
Antonio Romeo
ASV Durlach II

Evren Gezmez
FSSV Karlsruhe II

Finn Schmitt
FSSV Karlsruhe II

Pascal Zimmermann
FSSV Karlsruhe II



Duell zwischen Fackel II und Daxlanden III
Bild - Manfred Sawilla