Kreisklasse B2 Karlsruhe - 26.Spieltag
Oberwald-Zwist


FC Südstern
Karlsruhe II
-:-
SpVgg
Durlach-Aue II
Termin

Sonntag - 05.05.24
13:00 Uhr
(26.Spieltag)

Schiedsrichter

Murat Dede

Spielbericht
Tipp
2:2


Der Oberwald-Hammer zur Mittagsstunde. Das St.Martin-Treffen zur ungewohnten Jahreszeit (beide Teams sechs Unentschieden). Der Rückrunden-Vierzehnte (8.) beim Rückrunden-Zehnten (12.). Bei den Gästen stehen 128 Torbeteiligungen (73:55) im Bordbuch; die Mannschaft stellt den zweitbesten Liga-Sturm (73). Das Habitat der Leucian-Flotte wurde zwischen dem 5.und dem 15.Tabellenplatz gewählt und der aktuelle Punktestand (36) ist exakt der gleiche, wie im Vorjahr nach 25 Einsätzen. Beim »Stern« läuft’s zur aktuellen Stunde nicht rund, sondern sternförmig. Nie war man besser als der 8.Tabellenplatz und aus den zurückliegenden fünf Spielen resultieren gerade einmal 4 Punkte und vier Treffer (4:10). Doch im letzten Gefecht präsentierte Blauweiß einen 3:1-Sieg bei den Karlsruher Germanen. Hatten die Blauen vor einem Jahr 36 Dupfen im Korb; so sind’s derzeit gerade einmal 30 Zähler. Im Hinspiel trennten sich die Belegschaften mit einem 2:2 und beim letzten Einsatz an der Rennwiese erlebten die Besucher ein 4:4 … da sind sie wieder, die Teilungen der heiligen Reiter der Liga.


SpVgg
Söllingen II
-:-
Germania
Karlsruhe
Termin

Sonntag - 05.05.24
13:00 Uhr
(26.Spieltag)

Schiedsrichter

Raffael Ochs

Spielbericht
Tipp
2:1


Als Rückrunden-Neunter spielten sich die gastierenden Germanen aus dem Fokus der A-Klasse. Neun Punkte sind es zum Zweiten, nachdem der Waldbewohner (6.) drei Mal in Serie unterlag (2:8). Germania tasmanisch … Die Pleite in Wöschbach (0:3) beendete eine schöne Fern-Serie Von sieben ungeschlagenen Spielen (5:2:0, 30:12). Was die heimische SpVgg II betrifft - hier haben wir den Semi-Urknall irgendwann im Winter verpasst. Einer guten Hinrunde (11.) folgte eine desolate Rückrunde (15.). Am letzten Wochenende unterlag man dem Primus, KSC II, mit 0:7; der erste Tabellenführer ist der »Berg(ab)steiger der Staffel. Inzwischen warten die »Dorndreher« bereits acht Spiele lang auf einen Tupfen auf einem weißen Blatt (6:26); ein Punkt trennt den Dreizehnten vom vorletzten Tabellenplatz der Liga. Im bisweilen einzigen Match zwischen Söllingen II und Stadtwald gab es im Hinspiel ein 2:1 für den kommenden Gast (Hassan - Lätsch, Grimm).


SVK
Beiertheim II
-:-
Karlsruher
SC II
Termin

Sonntag - 05.05.24
13:00 Uhr
(26.Spieltag)

Schiedsrichter

Richard Günter

Spielbericht
Tipp
1:4


Gewinnen die Gäste den kommenden Vergleich, dann ist der KSC II in die A-Klasse aufgestiegen. Die logische Konsequenz nach 24 Spielen ohne Niederlage (20:4:0, 84:22). Mit 64 Punkten, den besten Sturm (83); der besten Defensive (24); sollte es der kommenden Dritten im A-Klassen-Sektor nicht bange werden. Seit dem 5.Spieltag stehen die Blauweißen auf dem Balkon der B2; Beiertheim II als Gegner - immer gerne. Im Hinspiel traf Kincses dreimal beim 0:6; beim letzten Einsatz in Klein-Europa waren es die Her(r)männer (5 Treffer); die beim 2:8 stachen. Beiertheim II sorgt sich um die Klasse (14.) und holte keinen Punkt aus den vergangenen vier Spielen (1:14). Die zweitschlechteste Defensive (82) wird wohl kaum in der Lage zu sein, die KSC-Offensive in die Schranken zu weisen, zumal man in keinem der vier Treffen auch nur einen Punkt holen durfte (5:21). Seit dem 4.Spieltag waren die »Schlofer« nicht mehr im einstelligen Tabellenbereich zu finden und dass wird so bleiben - definitiv. Jetzt geht’s darum, den negativen Trend zu stoppen und die notwendigen Punkte für den Klassenerhalt zu rekrutieren.


ATSV
Kleinsteinbach II
-:-
Bulacher
SC
Termin

Sonntag - 05.05.24
13:00 Uhr
(26.Spieltag)

Schiedsrichter

Benjamin Hemberger

Spielbericht
Tipp
0:3


Nach dem letzten Spieltag ist klar; dass Kleinsteinbach im kommenden Jahr in der C-Klasse spielen wird und dass Bulach mit einem Sieg an der B10 ebenfalls ganz sicher im B-Sektor daheim sein wird. Seit dem 3.Spieltag stehen die »Rotmäntel« mit Nachdruck auf dem letzten Tabellenplatz der B2. Fünfzehn Pleiten in Serie (9:71) und 108 Gegentreffer. Man könnte sagen, dass die Jungs aus Pfinztal in der falschen Spielklasse agierten. Beim BSC freut sich Schätzle auf den kommenden Gegner. Drei Treffer beim 0:5 im Hinspiel; vier Buden beim 2:5 im Jahre 2023 hier am Bahngleis. Die Gäste standen phasenweise auf dem vorletzten Tabellenplatz der Liga; konnten aber den Kopf aus der Schlinge ziehen und zum jetzigen Zeitpunkt könnte man gar nicht glauben, dass die Lohwiesen-Jungs irgendwann mal Probleme hatten. Nach dem 5:1-Derbysieg über Beiertheim II sind’s fünf Siege in Serie (13:4) und ein 4.Rückrunden-Platz. Dass dem Elften 16 Punkte auf’s Vorjahres-Ergebnis (47) fehlen … Ich denke, dass das aktuell niemanden wirklich interessiert. Ein Sieg am Sonntag und der Kurs könnte in Richtung, einstelliger Tabellenplatz, gelenkt werden.


VfB 05
Knielingen II
-:-
SV
Hohenwettersbach
Termin

Sonntag - 05.05.24
15:00 Uhr
(26.Spieltag)

Schiedsrichter

Markus Augsburger

Spielbericht
Tipp
3:2


Gewinnen die Gäste am kommenden Spieltag den Kick am Rhein, dann könnte bei aktuell 11 Punkten Vorsprung auf den Vorletzten ein Kistchen Oettinger auf den Klassenerhalt entplombt werden. Nach dem 3:2 über die Zweitvertretung des KSV beendete Blaugelb eine Serie von fünf Spielen ohne einen Sieg (0:2:3, 8:13). Mit 33 Punkten stehen die »Spengler« auf einem mittelprächtigen 9.Tabellenplatz der Liga und mit dem kommenden Gegner hat man noch ein Hühnchen zu rupfen. Doch das wird verdammt schwer werden … schon im Hinspiel gewann die Zweite vom Rhein 1:0 (Rastetter) hoch droben in »Hof«. Mittlerweile hat der Vierte aber Speed aufgenommen und fünf Siege in Serie geholt (14:1). Den »Holzbiere« fehlen nur noch 4 Zapfen auf den 2.Tabellenplatz nachdem der Zweite im Heim-Recht und Zweite im Rückrundenverlauf das Gaspedal bis zum Bodenblech durchtrat. Bewahren die Grünschwarzen diesen Willen, dann muss sich der Gast mit der Rolle des zweiten Siegers befassen.


Karlsruher
FV
-:-
DJK
Durlach
Termin

Sonntag - 05.05.24
15:00 Uhr
(26.Spieltag)

Schiedsrichter

-

Spielbericht
Tipp
2:2


»Wir haben fertig!« Das 2:3 der Durlacher gegen Wössingen beendete nicht nur die DJK-Serie von fünf Dreiern in Serie (17:4). Der Sieger (FVW) zog am KFV vorbei auf den 2.Tabellenplatz, weil eben jener altmeisterliche Spielbetrieb 0:2 gegen Knielingen II unterlag. Ein Punkt Abstand haben die Schwarzroten als Dritter nun wieder auf den Zweiten (50). Der Vierzehnte des 3.Spieltages besitzt die zweitbeste Defensive (34); ist Mitglied der Straßenmeisterei (sechs Ampelkarten) und seit neun Heimspielen ungeschlagen (5:4:0, 16:7). Nur ein Drilling am kommenden Wochenende kann die schmerzhafte Schlappe am letzten Spieltag lindern. Bei den »Katholiken« steht ein 7.Tabellenplatz (38) im Briefkopf. Nichts geht mehr nach oben; nichts geht mehr nach unten. Ein »graue Maus« im gelbschwarzen Kostüm ist geboren. Am 3.und am 5.Spieltag schnupperten die »Letschebacher« mal A-Klassen-Luft (3.); in der Ferne sind’s gegenwärtig vier Einheiten ohne Niederlage (3:1:0, 15:5). Weniger gute Erinnerungen hegen die DJK’ler an das Hinspiel, das überraschend adipös mit einem 5:0 für den KFV endete.


TSV
Wöschbach
-:-
Karlsruher
SV II
Termin

Sonntag - 05.05.24
15:00 Uhr
(26.Spieltag)

Schiedsrichter

Patrick Dreibach

Spielbericht
Tipp
3:1


Dachte man zu Beginn der Rückrunde, dass der TSV aus Wöschbach eine gigantische Entwicklung hinter sich hatte, der wurde im Verlauf der Rückrunde in seiner Meinung dezent begradigt. Der Achte der zweiten Serie steht mit 46 Punkten in etwa im Bereich des letzten Jahres (44); der 2.Tabellenplatz liegt 5 Punkte entfernt. Der Fünfte könnte mit einem Sieg vielleicht nochmals die Gruppe um den 2.Tabellenplatz unter Druck setzen. Der Gast ist mit 11 Punkten Abstand zum Vorletzten (33) sicherlich am Ziel angekommen, da ändert ein 2:3 gegen Hohenwettersbach auch nichts. Die Zweite aus dem Sportpark liegt auf einem 10.Tabellenplatz und schaut erfreut auf den 2.Spieltag, als man kurzfristig den Kronprinzen spielen durfte (2.). Wöschbach outete sich bisweilen als eine gnadenlos harte Nuss für die Mannen aus dem »Sandhasen«-Reich. Ob im Hinspiel oder beim letzten Besuch auf dem Hohberg … in beiden Fällen gab es ein 3:0 für die Blauweißen aus Pfinztal.


FV 04
Wössingen
-:-
ASV
Wolfartsweier
Termin

Sonntag - 05.05.24
15:00 Uhr
(26.Spieltag)

Schiedsrichter

Sener Solmaz

Spielbericht
Tipp
3:0


Nicht gerade der ASV-Motivation dienend - ein 4:0 im Hinspiel und ein 5:1 beim Besuch der Wössinger im Jahre 2023. Wesentlich angenehmer ist der Blick auf die letzten drei Einsätze der »Stickel«, die allesamt mit einem Drilling endeten (10:2). Dem Fünftzehnten fehlt nur noch ein Punkt aufs rettende Ufer (22); der aber mit Sicht auf den kommenden Gegner schier unmöglich erscheint. Nach dem 3:0 in Beiertheim II (24.Spieltag) endeten achtzehn Reisen ohne Reibach (0:6:12, 24:49). Hatten die Blauschwarzen vor einem Jahr 46 Zähler unter der Kandare, so sind’s momentan knapp die Hälfte (22). Wössingen ist nach dem 3:2 über die DJK Durlach wieder auf dem 2.Tabellenplatz zuhause, wo man bereits vom 6.bis zum 23.Spieltag residierte (51 Punkte). Zu verschenken haben die »Mondspritzer« nichts, obgleich man schon häufiger das Gefühl bekam, dass Blauweiß relativ labil agiert, wenn Ziele in der Nähe erscheinen. Darauf hofft der Gast während die sich heimischen Walzbachtaler keinen Rückfall in die Lethargie erhoffen.



Torjäger


22
Teodor Kincses
Karlsruher SC II

19
Daniel Huber
SpVgg Durlach-Aue II

17
Moritz Kolb
FV 04 Wössingen

Justin Rastetter
VfB 05 Knielingen II

15
Michael Susanj
FC Südst.Karlsruhe II

14
Sebastian Dohm
Karlsruher SC II

Mert Özkaya
SpVgg Durlach-Aue II

Yannik Lindenfelser
SV Hohenwettersbach

13
Alin I.Bunea
FV 04 Wössingen

Devin Hansmann
Germania Karlsruhe
Torhüter


9
Dennis Zimmermann
Karlsruher SC II

Rouven Becker
TSV Wöschbach

8
Kevin Krebs
Germania Karlsruhe

5
Tobias Hellmann
FV 04 Wössingen

4
Michael Piekorz
Bulacher SC

3
Daniel Schuhmacher
Karlsruher FV

Aleksandar Stankovic
SpVgg Durlach-Aue II

Emmanuel Kayumba
VfB 05 Knielingen II

2
Fabian Raque
ASV Wolfartsweier

Maurice Wenner
DJK Durlach



Wolfartsweier beim KSC II
Foto - pfoschdeschuss