Landesliga Mittelbaden - 7.Spieltag
Aue an der Jahnstraße


FC
Nöttingen II
-:-
SG
Stupferich
Termin

Samstag - 16.09.23
16:00 Uhr
(7.Spieltag)

Schiedsrichter

Philipp Freese
Sven Gadow
Philipp Merkel

Spielbericht
Tipp
2:2


Der Kampf der schwächsten Defensiven (22:17) wird am kommenden Spieltag auf dem Gelände des FC Nöttingen II in Gang (22:17) gesetzt. Die Hausherren haben aktuell akute sportliche Probleme; drei Punkte; fünf Saison-Tore und bereits drei Verwarnungen für die agile Bank der Remchinger. Der Fair-Letzte in der Einbahnstraße (18:2:1). Die fairste Elf der Liga (8:0:0) steht auf der anderen Seite der Liga und verkauft sich bisweilen ganz passabel. Sieben Punkte für den Aufsteiger (12.) nach einem 2:1 über Heidelsheim. Der zweite Saisonsieg bringt Ruhe und Zuversicht und stärkt den Teamgeist. Das könnte im kommenden Spiel entscheidend sein. Als man am 24.Juli 2023 zum ersten und einzigen Mal ein Spielfeld teilte, da wusste man bereits vom Wiedersehen. Längst war der Aufstieg der Stupfericher gewiss. Damals setzte sich der Liga-Dino aus Remchingen am Eichwald mit einem 3:1 durch.


SV Kickers
Pforzheim
-:-
VfB 05
Knielingen
Termin

Samstag - 16.09.23
17:00 Uhr
(7.Spieltag)

Schiedsrichter

Dominik Vogel
Alis Karanovic
Esra Kaygusuz

Spielbericht
Tipp
2:0


Liga-Neuling, Kickers Pforzheim, erwartet den VfB Knielingen zum allerersten Kick gegeneinander. Goldstadt gegen Rheingold … Beim VfB wird das Eichhörnchen-Prinzip großgeschrieben. Nach dem 0:0 gegen Mutschelbach II besitzt Grünschwarz gerade einmal 2 Punkte und hängt als Letzter in der Landesliga fest. Sechs Spiele ohne ein Ausrufezeichen (0:2:4, 2:9) … die beste Defensive (9) des zweiten Tabellenabschnitts ist mit 2 Toren aber auch die schwächste Offensive der ganzen Staffel. Die Kickers lieben das Unentschieden (3) und das Toreschießen (17). Vier Spiele ist die zweitbeste Sturmreihe (2:2:0, 12:6) derzeit ohne eine Nullnummer auf tour. Neun Punkte verhelfen zu einem standhaften Aufenthalt auf dem 8.Tabellenplatz. Sollten die Rotweißen am kommenden Spieltag einen Dreier buchen, dann könnten sich Wege in den elitären Kreis öffnen.


FC
Östringen
-:-
FC Olympia
Kirrlach
Termin

Sonntag - 17.09.23
11:00 Uhr
(7.Spieltag)

Schiedsrichter

Nicolas Heuss
Ben Grießmann
Esra Kaygusuz

Spielbericht
Tipp
2:1


Jetzt, wo die »Spraddel« wieder in der Landesliga spielen, darf sich Östringen auf ein Wiedersehen freuen. Geht’s nach dem Hausherrn, dann nur in diesem Jahr. Die Verbandsliga ruft und Östringen will gerne antworten. Damals, im Jahre 2016, konnten die Olympioniken ohne Treffer und ohne Tore in die Heimat entlassen werden. So soll’s abermals laufen. Doch beim Vizemeister läuft’s noch nicht ganz rund. Dem Dritten fehlen 2 Punkte zur Sonnenbank; zehn Spiele sind die »Schneiderlinge« ohne Panne (8:2:0, 26:10). Hält die zweitbeste Defensive (8) am kommenden Spieltag die Null, dann stünde das Tor nach oben offen wie ein »Späti«. Kirrlach steht mit 10 Dupfen auf dem 7.Tabellenplatz. Die Findungsphase sollte als beschlossen erklärt werden; der ganz große Druck ist weg. Hier in der Landesliga scheinen sich die Olympioniken wohl zu fühlen … zumindest im aktuellen Fenster.


TuS
Bilfingen
-:-
SV
Huchenfeld
Termin

Sonntag - 17.09.23
15:00 Uhr
(7.Spieltag)

Schiedsrichter

Oliver Ried
Tobias Häfner
-

Spielbericht
Tipp
2:2


Bis zum deutlichen 2:5 in Kirrlach spielten die Huchenfelder aus einem Guss. Der »Keiwel«, der »Deiwel«. Sieben Spiele; sechsundzwanzig Treffer (26:9), die der stärksten Sturmreihe 19 Punkte einbrockten (6:1:0). Die Südliche Weinstraße - nur ein Ausrutscher für den Zweiten (15)? Oder haben die Margin-Mannen zu Beginn der Saison über den Zenit hinaus gespielt? Die TuS kann bisweilen ein positives Fazit ziehen. Sieben Punkte aus den vergangenen drei Heimspielen (10:4) und 10 Striche im Rundenverlauf. Der Sechste hat Bock auf große Taten und ein Sieg über den Gast wäre ganz nach dem Geschmack der Neziraj-Equipe. Zweimal zwei Treffer gegen Huchenfeld in der Saison und null Ertrag. Zuhause ein 2:4; beim Gast gar ein 2:8. Tunahan Bozkaya schnürte in beiden Einheiten einen Doppelpack für die »Mäddich«. So lief’s bei den letzten Gefechten aus Sicht der Bilfinger.


SpVgg FC 07
Heidelsheim
-:-
1.FC
Ispringen
Termin

Sonntag - 17.09.23
15:00 Uhr
(7.Spieltag)

Schiedsrichter

Lukas Schneider
Rene Söllner
Marcel Knoch

Spielbericht
Tipp
2:1


Eine Bilanz wie eine Tuschierplatte. Sechs Kicks und alles zweimal vertreten (2:2:2) bei 12:12 Treffern. Den kommenden Zwist müssen die Nullsiebener unbedingt gewinnen denn die vergangenen Wochen warfen sämtliche positive Entwicklungen über den Haufen. Man dachte, man wäre weiter. Nach einem Punkt aus vier Spielen (3:12) soll die Ankunft des Sechzehnten zur Kehrtwende dienen, um als Elfter wieder einstelligen Untergrund unter dem Stollenschuh zu realisieren. Der 1.FC aus Kämpfelbach hängt mit 3 Duppen in den Seilen (16.). Neun Rutschen warten die Cycon-Buben auf den Sieg (0:4:5, 14:27). Der Kartenprinz (18:1:1) könnte in Heidelsheim mit dem vierten Unentschieden in Serie in der Fremde (2:2, 0:0, 4:4) gut leben. Zweimal zwei Ispringer Treffer im letzten Jahr, die nur einen Punkt brachten (2:2, 3:2). Sollten die »Russe« erneut zweimal versenken, dann dürfte es auch mal für mehr reichen. Wichtig ist immer, hinten weniger zuzulassen.


FV
Ettlingenweier
-:-
FV
Neuthard
Termin

Sonntag - 17.09.23
15:00 Uhr
(7.Spieltag)

Schiedsrichter

Philipp Hofheinz
Mateo Tubach
Silas Leitner

Spielbericht
Tipp
2:1


Neuland, Neuthard? Einen alten Scheiß … In der Runde 17/18 waren die »Polacke« schon einmal im Landesliga-Tableau inhaftiert. Damals konnten die »Weirer« zweimal drei Buden konzipieren für die der FVE starke 6 Duppen gutgesprochen bekam (3:1, 3:2). Gerade auf eigenem Boden ist der Zehnte (7) eine Macht. Zehn Striche aus den letzten vier Heimspielen (12:5) erläutern, wo der Schwerpunkt bei der Mission, Klassenerhalt, liegt. Zwei Punkte und fünf Plätze schlechter ist der FV Neuthard aktuell beheimatet. Die letzten beiden Spiele endeten 1:1 unentschieden; die letzten drei Auseinandersetzungen verliefen ohne nennenswerte Drillinge (3:5) für den Novizen, der mit einer Niederlage beim FVE wohl in den Tiefkeller rutschen würde.


SV
Langensteinbach
-:-
SpVgg
Durlach-Aue
Termin

Sonntag - 17.09.23
15:00 Uhr
(7.Spieltag)

Schiedsrichter

Luca Binder
Rayk Nerger
Adriano Bauch

Spielbericht
Tipp
2:2


Der sechzehnte Kampf zwischen »Oierkuche« und »Rahmdieb«. Der letzte fand noch im Rahmen der Verbandsliga statt, den der SVL auf heimischen Boden 5:1 gewinnen konnte. Einer von nur fünf Siegen (5:2:8, 31:42) und egal wie das kommende Spiel auch ausgehen wird - Aue wird die Historie weiterhin anführen. Dass wird beide Teams aber nur sekundär interessieren denn primär zählt der Dreier und die Gegenwart. Langensteinbach (4.) will wieder in die Verbandsliga (13); drei Punkte fehlen dem gelben »Oierkuche« (19 Verwarnungen) zum Spitzenreiter, GU. Sieben Treffer in den letzten drei Spielen ergaben 7 Punkte (7:3). Einen Platz dahinter finden wir die SpVgg aus dem Oberwald (10). Eine schöne Serie von vier Matches ohne Niederlage (3:1:0, 16:3) endeten mit einem 1:3 gegen Aufsteiger, Kickers. Kann die zweitbeste Defensive (8) den dritten Auswärtssieg in Serie einholen (8:0). Schwer realisierbar aber nicht unmöglich …


ATSV
Mutschelbach II
-:-
ASV
Durlach
Termin

Sonntag - 17.09.23
15:00 Uhr
(7.Spieltag)

Schiedsrichter

Pascal Rastetter
Joel Kidane
Robin Schoch

Spielbericht
Tipp
2:3


Nach einem Trainerwechsel und zwei siegreichen Einheiten (11:2) ist beim ASV Durlach wieder Ruhe eingekehrt. Der Dreizehnte egalisierte seine Tordifferenz (14:14) und ist nun drauf und dran drei Fern-Kicks ohne Sieg in Mutschelbach zu beenden (0:1:2, 3:7). Den Lauf nutzen und nach vorne schauen … Die Waldenser aus Karlsbad besitzen 8 Punkte und stehen derzeit auf dem letzten einstelligen Tabellenplatz (9). Im letzten Jahr standen zum gleichen Zeitpunkt 11 Zähler auf dem Tacho … Drei Jahre liegen zwischen dem vorletzten und dem letzten Auftritt einer Durlacher Auswahl in der Waldenserstraße (2019, 2022). Beim ersten Mal konnten die Hausherren 2:1 gewinnen. Der zweite Treff brachte dem Gast einen 5:1-Kantersieg.


GU-Türkischer SV
Pforzheim
-:-
1.FC
Ersingen
Termin

Sonntag - 17.09.23
16:00 Uhr
(7.Spieltag)

Schiedsrichter

Robin Bentrup
-
-

Spielbericht
Tipp
2:1


GU ist nach sieben Spielen auf dem 1.Tabellenplatz angekommen. Siebzehn Spiele ist die Union ohne Niederlage (11:6:0, 39:12); siebzehn Treffer bedeuten, dass die beste Defensive (4) den zweitbesten Sturm in ihren Reihen hat. Ersingen sollte für das momentan beste Liga-Team keine allzu hohe Hürde bedeuten. Dem Gast hat man viel zugetraut, doch die Erwartungen konnten bisher nicht bestätigt werden. Fünf Spiele ohne einen Sieg (0:2:3, 8:15) lautet aktuell die Hochrechnung für die »Kirchbergjungs«. Der Vierzehnte in der Schieflage und kurz davor, weiter in den Strudel gezogen zu werden. Zwei Begegnungen die je eine Teilung mit sich brachten. Bei GU endete das Kräftemessen im letzten Jahr 1:1; das Hinspiel am Kirchberg 2:2. In beiden Fällen trug sich Noah Reinle in die Schützenliste ein.



Torjäger


7
Maurice Mayer
FC 07 Heidelsheim

Barkin Saytas
SV Langensteinbach

6
Matheus C.dos Santos
GU/TSV Pforzheim

5
Noah Reinle
1.FC Ersingen

Komlan Agbegniadan
FC Olympia Kirrlach

Nils Kaiser
FV Neuthard

Alex Jawo
GU/TSV Pforzheim

Paulino de Tullio
SV Kickers Pforzheim

Levent Cumur
TuS Bilfingen

4
Niklas Hinsa
1.FC Ispringen
Torhüter


3
Bünyamin Karagöz
GU/TSV Pforzheim

2
Mike Haberkorn
FC Östringen

Jason Jäger
SpVgg Durlach-Aue

1
Dustin D.Ajder
1.FC Ersingen

Marius Kusterer
1.FC Ispringen

Antonio M.Mart.Freniche
ASV Durlach

Rico Weber
ATSV Mutschelbach II

Andre Just
FC Olympia Kirrlach

Dominik Kutija
FV Ettlingenweier

Tobias Günther
SG Stupferich



Neu in Heidelsheim - Mota
Bild - Manfred Sawilla