VfB 04 Grötzingen
Sportfest beim VfB



Nachdem wir im letzten Jahr nach 3 Jahren wieder ein kleines Rahmenprogramm für ein Sportfest zusammenstellen konnten, freuten wir uns auch in diesem Jahr darüber wieder ein Sportfest organisieren zu können und damit möglichst viele Kinder und Erwachsene an die Bruchwaldstraße zu locken.

Am Samstag den 20.05.23 sorgten unsere F- und E-Junioren für Furore auf dem Gelände des VfB Grötzingen. Bei traumhaften Wetter jagten die Kinder dem Ball hinterher. Wie so oft wurden die Eltern fester Bestandteil dieser sportlichen Aktivität und feuerten ihre Kinder, Enkel, Nichten und Neffen ausgiebig an. Und wenn der Ball mal ruhte konnten sich die Kinder in unserer »Lago-Hüpfburg« weiter austoben.

Zum Mittag fand dann ein Meisterschaftsspiel unserer C-Junioren gegen den FC Alem. Bruchhausen statt. Die Mannschaft um Trainer Yannik Schneider und Nicholas Würz konnte dabei einen wichtigen 3:2 Sieg einfahren und somit einen guten Saisonabschluss feiern.

Parallel zu diesem Spiel fand auf dem Gelände ein Leichtathletikwettkampf mit folgenden Disziplinen statt – Weitsprung, Weitwurf und einem 800-Meterlauf.

Dabei wurden die Kinder in unterschiedliche Alterskategorie eingestuft und von vielen fleißigen Helfern und dem Abteilungsleiter der Leichtathletik Rene Bober durch den Tag geführt.

Am Ende erhielt die vielen Jungs und Mädchen dann noch ihre verdiente Auszeichnung bzw. Medaille. Wir freuen uns bereits auf die nächste Veranstaltung und es zeigt die Weiterentwicklung dieser Sparte beim VfB Grötzingen.

Anschließend hätte dann das Saisonabschlussspiel der B-Junioren stattfinden sollen, allerdings sagt der Gegner FC West zum Bedauern das Spiel ab, wodurch unsere B-Junioren am grünen Tisch Kreismeister wurden. Diese Umstände sind und waren schade, allerdings schmälert das nicht den Erfolg der Spieler*innen um Trainer Andreas Leipert, Michael Krämer, Stefan Schütz und Nicolas Mahler. Kurzerhand wurde ein internes Testspiel veranstaltet, welches zeigte wieviel Potential in der Mannschaft steckt. Im Anschluss zu diesem Spiel wurden die Spieler*innen und Trainer vom Staffelleiter geehrt.

Im Anschluss fand zum 1.Mal ein Elfmeterschießen statt. Das charmante bei dieser Veranstaltung war, dass in jedem Team mindestens eine Frau mitspielen musste. Bei heiterem Scheibenschießen konnte sich am Ende das Team um Marius Zoller, Kathrin Zoller, Noah Pollak, Jonas Bender und Nicolas Mahler durchsetzen. Hierbei konnte sich das Team über einen Reisegutschein vom Reise Center Grötzingen, sowie einen Keggy-Gutschein von Hoepfner freuen. Die Veranstaltung fand positiven Anklang und wir hoffen im nächsten Jahr auf eine Wiederholung.

Die weiteren Mannschaften erhielten ebenfalls tolle Sachpreise, hierbei geht ein großer Dank an folgende Unterstützer Getränke Volz, Hoepfner Privatbrauerei, Bistro am Niddaplatz, Lago Bowlingcenter, Restaurant Brousko, Grötzinger Pizza- u. Kebab-Haus und Kosmetikstudio Jenny Aulenbach (Reihenfolge hat keine Wertigkeit) Anschließen verweilten viele Gäste auf dem Gelände und konnte bei einem Kaltgetränk und Essen schöne Abendstunden genießen.

Am darauffolgenden Sonntag wurde der Tag mit einem schönen Weißwurstfrühstück und musikalischem Frühschoppen durch die Akkordeonfreunde Grötzingen eingeleitet. Der musikalische Frühschoppen sorgte bei unseren Besuchern für schöne gute Stimmung.

Parallel zur musikalischen Untermalung fand ein Bambiniturnier und anschließend ein weiteres F-Jugendturnier statt. Parallel konnten Eltern, Geschwister, Großeltern und alle Freunde des Fußballs bei einem Stückchen Kuchen und/oder einer Bratwurst/Steak von unsere Metzgerei Kunzmann auf dem Gelände verweilen und das schöne Wetter sowie den Spaß der Kinder genießen.

Nachdem unsere Jugend die ihnen zustehenden Aufmerksamkeit erhalten hatte, wollte auch die Senioren ihren Teil zum Rahmenprogramm beim Sportfest beitragen. Allerdings wurde auch hier das Spiel unserer 2. Mannschaft gegen SG DJK/ FV Daxlanden III abgesagt und somit für den VfB Grötzingen gewertet. Die Mannschaft um Trainer Güray Der siegte somit am grünen Tisch mit 3:0.

Im Anschluss musste sich unsere 1. Seniorenmannschaft mit 2:5 dem Gast aus Eggenstein geschlagen geben. Bei einer Bratwurst oder Pommes und einem Kaltgetränk wurden die Gründe der Niederlage dann ausgiebig diskutiert.

Zusammenfassend kann man über das Wochenende sagen, dass die Stimmungslage der Kinder, Eltern und anwesenden Personen positiv war und die jeweiligen Spiele mit großer Fairness und Respekt gespielt wurden.

Des Weiteren gilt es zu erwähnen wie durchweg positiv die Zusammenarbeit, der einzelnen ehrenamtlichen Helfer*innen zu sehen war und die Bereitschaft zur Mithilfe steigt, aber noch ausbaufähig ist.

Über Feedback oder Bilder die beim Sportfest gemacht wurden würden wir uns freuen. Gerne via Mail an
info@vfb-groetzingen.de oder via Nachricht über Instagram bzw. Facebook.

In diesem Zuge möchte sich der Gesamtverein bei allen Mitwirkenden und helfenden Personen bedanken, sowie bei allen teilnehmenden Mannschaften, Kindern und Erwachsenen !!!



pfoschdeschuss - 23.Mai 23