Kreisklasse A2 Karlsruhe - 3.Spieltag
Waldbronn-Lokalkampf am Samstag


FC
Busenbach
-:-
TSV 05
Reichenbach II
Termin

Samstag - 02.09.23
15:00 Uhr
(3.Spieltag)

Schiedsrichter

Anton Bauer

Spielbericht
Tipp
3:3


Nicht nur ein Derby sondern ein Spitzenspiel am 3.Spieltag und man tut gut daran, mit der Ansetzung am Samstag, der Konkurrenz aus dem Weg zu gehen. Wohl dem, der nicht arbeiten muss. Gegen den FCB sah die zweite Reihe der »Rauchschwalben« zumeist nicht gut aus. Nur zwei der zehn Treffen ging an Nullfünf (7:1:2, 28:9). So auch beim letzten Lokalkampf hier in auf der Albhöhe im Jahre 2017, als als die Hausherren einen 3:0-Dreier aktivierten. Busenbach verfügt über den besten Sturm (9) und liegt erwartungsgemäß mit 6 Punkten auf dem 1.Tabellenplatz. Beim TSV 05 II sind die Ambitionen nicht in jenem Bereich wie auf der Albhöhe, anzusiedeln, umso überraschender das Auftreten der Ruppenstein-Garde. Der Fünfte (4) errechnet fünf Spiele ohne Niederlage (4:1:0, 23:12) und ist in Sachen, Disziplin, aktuell ein Vorbild. Eine Verwarnung in 180 Minuten A-Klasse. Reichenbach II wird dem FCB am kommenden Samstag ordentlich den Puls führen.


FV Sportfreunde
Forchheim II
-:-
FV
Ettlingenweier II
Termin

Sonntag - 03.09.23
13:00 Uhr
(3.Spieltag)

Schiedsrichter

Hüseyin F.Subasi

Spielbericht
Tipp
3:2


Zwei Reserven die mittlerweile zur A-Klasse gehören wie die gebratene Ente zum Chinesen. Lange Zeit galt der »Grießer« als Dauer-Bezwinger des »Gringls« (6:3:1, 27:15) Doch seit geraumer Zeit stockt der Motor des FVF II. Die letzten drei Begegnungen endeten allesamt unentschieden (4:4, 1:1, 3:3). Das wäre doch mal was für den angehenden Zwist, denn momentan steht der Tacho des Letzten auf null (15.). Ein Punkt aus den letzten fünf Spielen (9:18) und hinten sperrig wie ein Wäscheständer. Neun Mal mussten die »Bohne« bereits anspielen. Die Hausherren hatten einen wesentlich besseren Start zu vermelden. Ein Dreier gegen den Vizemeister auf Abwegen, Rüppurr (4:3) beendeten fünf Auftritte ohne Drilling (0:1:4, 5:24) … obgleich die Equipe sechs Gegentreffer in zwei Spielen analysierten. »Hipp, hipp, hurra beim Grießer?!« Sollten es 9 Anspiele und 6 Punkte nach dem dritten Spiel sein, dann freuen sich die Zuschauer gemeinsam mit der Truppe.


SG
Rüppurr
-:-
SVK
Beiertheim
Termin

Sonntag - 03.09.23
15:00 Uhr
(3.Spieltag)

Schiedsrichter

Robin Schoch

Spielbericht
Tipp
1:2


Muss die gebündelte Kraft aus Rüppurr, Vizemeister und Fast-Kreisligist, im aktuellen Jahr um die Klasse bangen? … Krisentreffen drüben auf dem Felde. Zwei Mannschaften die beide mit 0 Punkten in die Saison starteten. Die SGR (3:7 Tore) und der mit Vorschußlorbeeren behaftete SVK (0:4), dem bis dato nicht mal ein Treffer gelang. »Wo sind die Beiertheimer Stürmer?« Der Verlierer dieses Spiels wird sich fortan mit Zwiebeln und Äpfeln unterhalten müssen. Es sei denn die A2 verfügt über eine üppige Keller-Bar. Der Sieger darf über ein kurzfristiges Dilemma scherzen. »Schnee von gestern …« Was die »Schlofer« hier im letzten Jahr erlebten, ist nicht alltäglich und viele beim SVK Beiertheim, allen voran Tormann Vagner, hätten auf diese Abenteuer im Brunnenstückweg gerne verzichtet. Mit einem 0:9 mussten die Grünen die Heimreise antreten. Aktuell kaum nachvollziehbar.


SSV 1847
Ettlingen
-:-
FT
Forchheim
Termin

Sonntag - 03.09.23
15:00 Uhr
(3.Spieltag)

Schiedsrichter

-

Spielbericht
Tipp
3:0


Für die Freien ist der Ausflug ins Baggerloch die erste Reise zu einem Messen mit dem SSV. Ein Hausherr, der erst einmal spielen durfte (9.); ein Gast, der noch den Eingang zu den neuen Räumlichkeiten sucht (12., 1 Punkt) und ein Unparteiischer der »geheim« bleiben möchte. Ettlingen ist seit 12 Spielen ungeschlagen (10:2:0, 37:17) und pausierte am letzten Wochenende. Ein Sieg am kommenden Wochenende - wir sind uns sicher. Die Freien aus Rheinstetten fielen bisweilen durch 6 Verwarnungen auf; ein Punkt gegen Mitaufsteiger, Croatia, nach zwei Spielen. Schleunigst sollten die Grünroten nach Dupfen graben ehe der Frost kommt. Doch gerade hier in der Kreisstadt ist in der Regel alles gut versteckt. Nur der SSV weiß, wo Beute zu machen ist.


SV NK Croatia
Karlsruhe
-:-
SC
Neuburgweier
Termin

Sonntag - 03.09.23
15:00 Uhr
(3.Spieltag)

Schiedsrichter

Michael S.Albuta

Spielbericht
Tipp
2:2


Vom Strom ans Schloss … Der SC Neuburgweier hat am kommenden Spieltag die heikle Mission, Aufsteiger, Croatia, zu besuchen. Immens schwere Aufgabe weil die Kroaten bisweilen ein gering beschriebenes Blatt sind. Siebzehn Spiele ist die Balkan-Bande ungeschlagen (14:3:0, 56:13), die am letzten Spieltag im bisher einzigen A-Klassen-Spiel den ersten Punkt rekrutierte aber auch die erste und einzige rote Karte der Liga verzeichnete. Aber auch »Weier« ist kein Kind von Traurigkeit. Acht Verwarnungen in 180 Minuten ist Spitze … Der Achte (2 Punkte) spielte zweimal unentschieden und wartet inzwischen seit acht Reisen auf einen Dreier (0:3:5, 9:24). Können die Schillinger-Jungs das Schloss am Schloss knacken? Man spekuliert und vermutet … das dritte Remis in Serie?


SpG Burbach/
Pfaffenrot
-:-
FC Viktoria
Berghausen
Termin

Sonntag - 03.09.23
15:00 Uhr
(3.Spieltag)

Schiedsrichter

Maurice A.Bollheimer

Spielbericht
Tipp
1:2


Von beiden Teams haben wir verdammt viel erwartet; Berghausen hat die Vorahnungen zu 100 Prozent umgesetzt. Burbach/Pfaffenrot spielte eine immens starke Rückrunde (ø 1,8 Punkte) und konnte großartig verstärkt werden. Viktoria steht ohne Gegentor (6:0) mit 6 Punkten auf dem 2.Tabellenplatz während die Albtäler beim FC Südstern deutlich 0:4 verloren. Ein Punkt und Platz 11 nach zuvor acht Spielen ohne Niederlage (4:4:0, 19:14) … reißt nun auch die Heimserie von acht Rutschen ohne (5:3:0, 23:14)? Einem torlosen Unentschieden bei der Viktoria von der Pfinz folgte ein 1:0-Sieg am heimischen Windeck. Kunz überwand Vögele und fertig waren 4 Striche in 180 Minuten durch einen Einschuss. Das wird im kommenden Spiel eventuell nicht reichen und dem Hausherrn droht ein absoluter Fehlstart.


FC Viktoria
Jöhlingen
-:-
FC Südstern
Karlsruhe
Termin

Sonntag - 03.09.23
17:00 Uhr
(3.Spieltag)

Schiedsrichter

-

Spielbericht
Tipp
0:0


Spiele in Jöhlingen waren bisher für Südstern als würde man einem halben Hähnchen das Laufen beibringen. In den Jahren 23 und 19 gab es jeweils drei Anspiele (3:0, 3:1); ein Punkt 2015 (1:1) und gleich fünf Gegentreffer 2013 (5:2). Nun kommen die Blauen als Dritter mit 6 Punkten (5:0) und ohne Gegentreffer (seit 185 Minuten) zur Tufa-Truppe. Haben die Launebären vom Stock die Konstanz für sich entdeckt? So weit wollen wir noch nicht gehen. Aber ein guter Start ist doch gut für das Selbstbewusstsein. Das besitzt auch die Heimmannschaft, die mit 10:4 Treffern aus den vergangenen drei Rundenspielen (2:1:0) doch realisiert hat, wie man einen Gegner in den Kreis lockt. Vier Punkte für den Vierten (8:3) … Ist da noch mehr drin? Erleben wie die Renaissance der »Kreizköpf«? Beim letzten Heimspiel gab es ein halbes Dutzend für Turner aus Rheinstetten.



Torjäger


4
Raphael App
FC Busenbach

3
Max Ziegl.-Freisinger
FC Vikt.Berghausen

Felix Neu
SC Neuburgweier

2
Daniel Schüssler
FC Südst.Karlsruhe

Pedro Pfaff
FC Vikt.Jöhlingen

Muhamed Selmanovic
FC Vikt.Jöhlingen

Felix Kurz
FC Vikt.Jöhlingen

Marco Glaser
SpG Burb.Pfaffenrot

Peter Dreixler
SV Völkersbach

Marlon Klaus
TSV 05 Reichenbach
Torhüter


2
Michael Oesterle
FC Südst.Karlsruhe

Daniel Reichenbacher
FC Vikt.Berghausen

1
Jens Speck
FC Busenbach

Manuel Mess
TSV Reichenbach II




Auftakt - Südstern gewinnt beim SVK
Bild - FC Südstern Karlsruhe