Kreispokal - 2.Runde
Kreisliga-Duell am Tannweg


SG
Rüppurr II
-:-
FC Germania
Neureut II
Termin

Samstag - 29.07.23
18:00 Uhr
(920001087)

Schiedsrichter

Florian Kuppinger

Spielbericht
Tipp
0:2



Distanz : 14,2 Kilometer - Der Dritte der B-Klasse aus dem letzten Jahr gegen den C-Ligisten. Das sieht nicht gut aus für die Heimmannschaft, zumal das Veteranen-Team vom Schulberg im B-Klassen-Spektrum Mitglied der oberen Etage ist. Der Gast muss sich hier in »Rieberg« durchsetzen und wird dann wohl gegen den VSV Büchig ausscheiden. So lautet unsere Vorhersage.


FV Sportfreunde
Forchheim II
-:-
FV
Leopoldshafen
Termin

Sonntag - 30.07.23
14:00 Uhr
(920001061)

Schiedsrichter

Paul Pütz

Spielbericht
Tipp
1:3



Distanz : 17,4 Kilometer - In diesem Duell gehört dem Trupp aus Leopoldshafen die Rolle des Prinzen. Der Kreisliga-Rückkehrer hatte in Runde eins ein Freilos; verlor im Verbandspokal nur 0:4 gegen den 1.FC Bruchsal. Das Konsortium aus Rheinstetten hatte kaum Mühe an der Pfinz (4:0 vs DJK Durlach). Doch wie eingangs erwähnt … der kommende Auftritt gegen die »Schröcker«? »Das wird nichts werden, liebe Grießer.« Mit der Gefahr … dass wir dem Hausherrn zu wenig zutrauen und mit Hohn überschüttet werden.


FC 1921
Karlsruhe II
-:-
SV
Blankenloch

Termin

Sonntag - 30.07.23
14:00 Uhr
(920001066)

Schiedsrichter

Philipp Getz

Spielbericht
Tipp
1:3



Distanz : 10,0 Kilometer - Und irgendwie haben wir dem C-Meister aus dem Hardtwald diesen Coup zugetraut. Beiertheim II, gestandener B-Ligist, musste beim Kick gegen den FC 21 II Tempo-Taschentücher zücken (4:2). Die lila Buben haben es jetzt aber mit dem SV Blankenloch, einem gestandenen A-Ligisten, zu tun. Magie hin; Magie her … eine Zwei-Meter-Leiter taugt nur dann was, wenn das Aktionsfeld keine drei Meter entfernt liegt. Blankenloch wird sich hier durchsetzen … sofern der Papst Katholik bleibt.


FC
Busenbach II
-:-
TSV
Schöllbronn
Termin

Sonntag - 30.07.23
14:00 Uhr
(920001071)

Schiedsrichter

Nadine Rollert

Spielbericht
Tipp
0:3



Distanz : 11,8 Kilometer - Die Reserve des FC Busenbach hat’s am kommenden Pokaltag mit keiner geringeren Elf zu tun als mit dem Kreisligisten, Schöllbronn. Wenngleich die Jäck-Jungs in der 1.Pokalrunde mit einem 4:1 über die KFV-Reserve deutlich dominierte - der kommende Konterfei ist zu korpulent für schmächtige B-Klassen-Füße; der Tanz-Partner wird kaum zu führen sein. Schöllbronn denkt an die 3.Runde, wo Söllingen II oder Staffort warten wird.


VfB 04
Grötzingen II
-:-
SpVgg
Durlach-Aue II
Termin

Sonntag - 30.07.23
14:00 Uhr
(920001086)

Schiedsrichter

Reinhard Taugner

Spielbericht
Tipp
1:3



Distanz : 10,0 Kilometer - Kein Derby aber dennoch ein Kick mit Zunder. Der VfB II setzte sich sehr überraschend gegen den VfR Ittersbach durch (7:6); Aue II kickte die »Hugenotten« zum zweiten Mal binnen weniger Wochen vom Geläuf (2:0). Da der Gast aus dem Gewann Langenheck eine Liga höher angesiedelt ist, muss Lila automatisch der Favorit sein. Der Leucian-Garde steht zwar ein heikles Verfahren bevor; doch wenn das Team die kommende Aufgabe mit Enthusiasmus angeht, dann muss sich Grötzingen II am kommenden Pokaltag verabschieden.


ESG Frankonia
Karlsruhe
-:-
VSV
Büchig
Termin

Sonntag - 30.07.23
15:30 Uhr
(920001058)

Schiedsrichter

Friedrich Käthler

Spielbericht
Tipp
0:3



Distanz : 7,5 Kilometer - Als eine der letzten ersten Mannschaften in der C-Klasse erwägen die »Oheimer« im kommenden Jahr den Aufstieg. Der SV Hohenwettersbach hat es vorgemacht, ohne Meister zu werden. Den SV Hohenwettersbach haben die Frankonen in Runde eins den Zahn gezogen (1:0). Büchig ist für die Hausherren so etwas, wie der Bär für den Lachs. Den ein oder anderen Angriffsversuch können die Eisenbahner flink abwehren … doch am Ende des Zwists ragt die Flosse aus dem Bären-Maul. Hier haben die Hausherren aber mal gar keine Chance.


SG
Karlsruhe
-:-
SpVgg
Söllingen
Termin

Sonntag - 30.07.23
15:30 Uhr
(920001062)

Schiedsrichter

Philipp Federlechner

Spielbericht
Tipp
1:2



Distanz : 22,4 Kilometer - Keine großen Probleme hatte die SGK mit der Dettenheimer Reservisten-Abteilung (8:0). Geht noch eine? Der Kreisligist, SpVgg Söllingen, macht sich auf um das neue Plastik-Areal in der Hertzstraße zu erforschen. Hier wird bekanntlich technisch starker B-Klassen-Fußball zelebriert, der keinesfalls mit einem feuchten Tuch zu bewältigen ist. Die Jungs von »Joker« Günther benötigen ein Vollwaschmittel und eine einwandfrei laufende Trommel um hier ohne Flecken davonzukommen.


FV
Leopoldshafen II
-:-
FV Fortuna
Kirchfeld
Termin

Sonntag - 30.07.23
15:30 Uhr
(920001063)

Schiedsrichter

Viktor Michel

Spielbericht
Tipp
1:4



Distanz : 8,0 Kilometer - Die »Schröcker« hatten in der 1.Runde wenig Mühe mit dem SV Blankenloch II (5:1). Die Form stimmt; der B-Klassen-Parameter passt. Doch ob das reicht, den ehemaligen Verbandsligisten, Kirchfeld, anzuspitzen? Die Fortunen dürfen nach dem Abstieg aus der Landesliga wieder Kreispokal anbieten. Ein Sieg ist Pflicht und wenn alles gut läuft, dann könnte es in der kommenden 3.Pokalrunde gegen den Lokalmatadoren, FC Neureut, gehen.


TSV 05
Reichenbach II
-:-
FVgg 06
Weingarten
Termin

Sonntag - 30.07.23
15:30 Uhr
(920001064)

Schiedsrichter

Maximilian Kirsch

Spielbericht
Tipp
1:3



Distanz : 24,5 Kilometer - Hochstetten II (6:0) war kein Gradmesser für den A-Ligisten, Reichenbach II. Doch mit dem FVgg Weingarten wartet wiederum eine Kiste, die für die »Rauchschwalben« fast nicht einzunehmen ist. Der »Fast-Aufsteiger« hegt auch für die kommende Runde hohe Ziele, die man auf die Liga, sowohl als auch auf den Pokal nahtlos übertragen kann. Diesen hohen Anspruch werden die Waldbronner im Runde zwei zu spüren bekommen. Die »Klemmbeitel« werden dem Biber das Nagen lehren.


SG
Daxlanden
-:-
FV Fortuna
Kirchfeld II
Termin

Sonntag - 30.07.23
15:30 Uhr
(920001065)

Schiedsrichter

Domenico di Rosa

Spielbericht
Tipp
3:1



Distanz : 11,3 Kilometer - Über Kirchfeld II in die 3.Runde, wo der FSSV oder Schwarz-Weiß Mühlburg wartet? Einfach wird’s nicht und Daxlanden hofft, endlich wieder Erfolge feiern zu dürfen. Für den Neu-»Schlaucher«, Krahl, ein schnelles Wiedersehen mit alten Kompanen. Über die Rolle des Favoriten sollte nicht diskutiert werden. Gegen die kleine Fortuna müsste sich der A-Ligist mit hohen Ambitionen, doch eigentlich durchsetzen, oder?


Karlsruher
FV
-:-
Karlsruher
SV
Termin

Sonntag - 30.07.23
15:30 Uhr
(920001068)

Schiedsrichter

Thorsten Steppacher

Spielbericht
Tipp
1:4



Distanz : 11,1 Kilometer - Eine schöne Paarung, die da auf dem FV Grünwinkel stattfinden wird. Doch der Wunsch des KFV ist mit der Realität nicht vereinbar. Der neue Kreisligist aus dem «Sandhasen«-Reich ist mindestens eine Nummer zu groß und damit fährt der Altmeister noch gut. Auf den Gewinner wartet womöglich der SVK Beiertheim und der kann nur KSV heißen. Doch wer weiß … vielleicht trägt der Fußball-Gott am kommenden Pokaltag ein schwarzrotes Jersey.


FC
Spöck
-:-
FC Germania
Neureut
Termin

Sonntag - 30.07.23
15:30 Uhr
(920001072)

Schiedsrichter

Vasileios Argiropoulos

Spielbericht
Tipp
2:1



Distanz : 17,2 Kilometer - Schwerer Gang für die Germanen aus Neureut, die in der kommenden Saison Konstanz beweisen wollen. Der Gastgeber will mit aller Gewalt da hin, wo die Gäste bereits sind - in die Kreisliga. Das steht außer Frage … und weil der »Esel« dermaßen gut bestückt ist, sehen wir keinen Außenseiter. Die Tagesform wird’s entscheiden - die personelle Qualität spricht für den Hausherrn.


FC Alemannia
Eggenstein
-:-
FC Südstern
Karlsruhe
Termin

Sonntag - 30.07.23
15:30 Uhr
(920001073)

Schiedsrichter

Boris Karge

Spielbericht
Tipp
3:2



Distanz : 15,0 Kilometer - Beide Teams hatten es mit B-Ligisten in Durchgang eins zu tun und beide A-Ligisten erfüllten ihre Pflichten. Alemannia knackte den »Ersatz-Frosch« aus Bruchhausen mit einem 7:0. Der »Stern« konnte sich im Lohwiesenweg in Szene setzen. Der BSC aus Bulach wurde mit einem 5:1 besiegt. Nun kommt es zu einem Gefecht in der »Krabbenburg« und hier sehen wir die Eggensteiner Equipe leicht im Vorteil. Es wartet der FC Germania Neureut oder der FC Spöck.


SV
Staffort
-:-
SpVgg
Söllingen II
Termin

Sonntag - 30.07.23
15:30 Uhr
(920001074)

Schiedsrichter

Günter Kirchenbauer

Spielbericht
Tipp
1:2



Distanz : 19,9 Kilometer - Zwanzig Kilometer reisen um in die 3.Runde einzuziehen. Die Reserve aus dem Pfinztal ist der Favorit im kommenden Spiel. Warum? Weil die Jungs aus der Kapellenstraße eine starke Kapelle beieinander haben, die mit Selbstbewusstsein die kommende Aufgabe angehen wird. Der SV Staffort ist unter neuer Führung in der Findungsphase. Die erste Runde wurde mit Bravour gemeistert (GSK 2:1). Doch der kommende Gast wird anders auftreten.


SpG Fackel/Olympia
Hertha Karlsruhe
-:-
SV NK Croatia
Karlsruhe
Termin

Sonntag - 30.07.23
15:30 Uhr
(920001075)

Schiedsrichter

Stefan Schmidt

Spielbericht
Tipp
1:2



Distanz : 6,6 Kilometer - Ein Highlight könnte dieses Treffen zwischen den Fusionierten aus dem Stadtwald und dem Aufsteiger vom Rüppurrer Schloss werden. Waldbrandgefahr in der Grabener Allee ohne das wir ausmachen können, wer sich nach neunzig Minuten in Schutt und Asche wähnt. Die Klasse ist die gleiche; die Teams dürften sich auf einer Ebene bewegen. Die Kroaten kürzten in Runde eins den »Esel« (TV Spöck II) mit einem fulminanten 7:0. Die SpG FOH war mit einem 4:0 über die zweite KSV-Einheit erfolgreich. Brandmeister Stefan Schmidt wird die Partie in Schacht halten … da sind wir uns sicher.


ASV
Hagsfeld
-:-
SSV 1847
Ettlingen
Termin

Sonntag - 30.07.23
15:30 Uhr
(920001076)

Schiedsrichter

Leon Glückert

Spielbericht
Tipp
1:3



Distanz : 13,9 Kilometer - A-Klassen-Duell zwischen zwei Institutionen ihrer Klasse. Der A1-Achte erwartet den A2-Dritten. Beide Teams verließen gemeinsam 2019 die Kreisliga. Doch das letzte Pflichtspiel fand im Jahre 2020 im Kreispokal statt. Damals setzte sich die Heimmannschaft hier an der Tagweide mit einem 4:2 durch. Im kommenden Kick sehen wir allerdings Ettlingen in der Rolle des Siegers.


TV 1900
Mörsch
-:-
SVK
Beiertheim
Termin

Sonntag - 30.07.23
15:30 Uhr
(920001077)

Schiedsrichter

Alexander Büttner

Spielbericht
Tipp
1:3



Distanz : 10,8 Kilometer - Überzeugender Auftritt der Beiertheimer Ersten in der 1.Pokalrunde in Wössingen (6:2) … überzeugender Auftritt auch beim letzten Gefecht auf Mörscher Untergrund 2022, als man hier 5:1 gewinnen konnte. Eine Klasse trennen die beiden Teams aktuell und exakt jene Liga Unterschied wird man merken. Der »Schlofer« wird am Unteren Legel das Weiterkommen erwecken. Mörsch wird sich für die kommende Woche einen Testspielgegner suchen müssen.


TSV
Wöschbach
-:-
SV
Völkersbach
Termin

Sonntag - 30.07.23
15:30 Uhr
(920001078)

Schiedsrichter

Alois Jungkind

Spielbericht
Tipp
0:1



Distanz : 27,0 Kilometer - Zwischen der einen und der anderen Grenze des Karlsruher Fußballs liegen 27 Kilometer. Die »Wasen«-Jungs zu Gast auf dem Hohberg, wo B-Ligist, Wöschbach, Aufsteiger, Völkersbach, in die Knie zwingen will. Es wäre auch interessant, weil man somit einen Hammer-Gegner (eventuell Sportfreunde Forchheim) nach Pfinztal locken könnte. Aber die gastierenden »Besebinder« werden hier wohl ein Wörtchen mitreden wollen. Immerhin darf sich der Krohmke-Trupp A-Ligist nennen. Das durfte Wöschbach letztmals 2007 von sich behaupten.


FV
Graben
-:-
FV
Linkenheim
Termin

Sonntag - 30.07.23
15:30 Uhr
(920001079)

Schiedsrichter

Oussema Kriwen

Spielbericht
Tipp
1:2



Distanz : 9,2 Kilometer - Um in der kommenden Runde auf Blankenloch oder FC 21 II zu treffen, muss ein Sieg eingeläutet werden. Sicherlich spielt Linkenheim höher … doch wir sind meilenweit davon entfernt dem FVG die Underdog-Rolle zuzuspielen. Fabrizio Primerano leitete den letzten Pflicht-Plausch hier im Grabener Forst 2018 (A-Klasse). Damals setzte sich Linkenheim mit 3:2 durch; vier der sieben Treffen gingen an den Gast (3:0:4, 12:16). Das man das Remis ausklammerte, sollte für den Pokal Zeit einsparen. Rotschwarz wird sich wohl knapp durchsetzen.


SV Schwarz-Weiß
Mühlburg
-:-
FSSV
Karlsruhe
Termin

Sonntag - 30.07.23
15:30 Uhr
(920001080)

Schiedsrichter

Reinhard Strunz

Spielbericht
Tipp
1:2



Distanz : 7,3 Kilometer - Ein Derby gegen die SG Daxlanden am Mühlburger Bahnhof? Das wäre ein Ding für den Gastgeber. Doch in Runde zwei warten die FSSV-Jungs um »Doktor Hammer« Hauri. Die Gelbroten sind natürlich die Riege, die den Hut auf hat. Doch Schwarz-Weiß konnte in den letzten Monaten stellenweise tolle Leistungen abrufen und gilt als unberechenbar sowie unangenehm. Die Mannschaft ist Bestandteil der B-Klassen-Beletage. Der FSSV muss sich erst einmal neu orientieren. Sollte sich allerdings die Erde um die Sonne drehen und sollte sich Kanzler Scholz um Antworten drücken, dann gilt der FSSV als Kandidat für die 3.Runde.


FC Espanol
Karlsruhe
-:-
FC Südstern
Karlsruhe II
Termin

Sonntag - 30.07.23
15:30 Uhr
(920001081)

Schiedsrichter

Leon Weber

Spielbericht
Tipp
2:1



Distanz : 8,3 Kilometer - Im März 22, beim einzigen Gastspiel der »Sternen-Kicker« beim FC Espanol, gab es eine heftige Abreibung. Insgesamt sechs Mal durften die Blauen den Ball aus dem Mittelkreis bugsieren (5:0). Beide Teams erfüllten mit vier Auswärtstreffern in Runde eins ihr Soll. Die »Stiere« stürmten den Rhein (Neuburgweier II 4:1); die Nullsechser attackierten die Sackgasse (Nordwest 4:2). Hier kann man wirklich keinen Favoriten küren. Heimvorteil und eventuelles Potenzial aufgrund Urlaub und Ferien, könnte sich positiv für den »Spanier« auswirken.


FV
Hochstetten
-:-
ATSV
Kleinsteinbach
Termin

Sonntag - 30.07.23
15:30 Uhr
(920001084)

Schiedsrichter

Emre Demirpolat

Spielbericht
Tipp
1:3



Distanz : 31,0 Kilometer - Ordentlich reisen müssen die Kleinsteinbacher, wenn sie den »Affen« lausen möchten. Ähnlich wie in Kleinsteinbach herrscht in Hochstetten aufgrund der aktuellen Erfolge Dauer-Euphorie. Doch am Ende des kommenden Spiels wird nur eine Mannschaft so etwas wie Freude verspüren. Im Pokal werden grundsätzlich nur die Sieger belohnt und hier ist der Gast aus dem Pfinztal als Kreisligist im Vorteil …. oder schreiben die Pandzic/Beck-Buben ein bißchen Geschichte?


TSV
Spessart
-:-
VfB 05
Knielingen II
Termin

Sonntag - 30.07.23
15:30 Uhr
(920001088)

Schiedsrichter

-

Spielbericht
Tipp
2:0



Distanz : 23,8 Kilometer - Hoch hinaus will der VfB II am kommenden Pokaltag mit einem Trip in die Höhen Spessarts. Hier am Spechtwald wollen die »Holzbiere« einen »Eber« erlegen um anschließend einen Kreisligisten vor heimischer Kulisse zu begutachten (Wettersbach/ TV Spöck). Jetzt hat aber auch der neuformierte TSV die Möglichkeit, einen Knaller in der Allmendstraße zu inszenieren. Ein Sieg vorausgesetzt … In Runde eins benötigte man gegen den ATSV Mutschelbach III eine Verlängerung (3:2). Vielleicht ist man am kommenden Spieltag einen Schritt weiter. Der VfB II kommt als A-Klassen-Absteiger zum TSV.


ATSV
Kleinsteinbach II
-:-
FC Viktoria
Berghausen
Termin

Sonntag - 30.07.23
16:30 Uhr
(920001060)

Schiedsrichter

Benjamin Lautner

Spielbericht
Tipp
1:4



Distanz : 6,8 Kilometer - Die bisherigen Auftritte der »Berghasen« waren ohne Ausnahme büffelstark. Im kommenden Spiel müssen die »Hasen« aber damit klarkommen, der absolute Favorit zu sein. Der Nachbar schickt die Reserve und die kickt eine Liga unter der Viktoria. Der Capo trägt am kommenden Spieltag Schwarzrot. Kleinsteinbach II hofft auf den Super-Coup … Doch sollte der Norden am kommenden Spieltag im Norden liegen, dann wird für die kleinen »Rotmäntel« an jenem Sommerabend keine Sonne scheinen. Berghausen wird das Ding wuppen, in Runde zwei einziehen, womöglich gegen Malsch, die Berghausen II als Gegner haben.


FV 1910
Malsch
-:-
FC Viktoria
Berghausen II
Termin

Sonntag - 30.07.23
16:30 Uhr
(920001085)

Schiedsrichter

-

Spielbericht
Tipp
5:1



Distanz : 26,4 Kilometer - Heimspiel gegen C-Ligist, Berghausen II … das kann für den Kreisligisten Malsch keine Herausforderung sein wenngleich der »Berghase« in Runde eins ganz schön überraschte (Schöllbronn II 3:1). Sollten die Malscher in der Tat die Viktoria sanktionieren, dann wartet eventuell eine weitere Viktoria … nämlich die Erste der Berghausener. Für die Reserve, die als Gast ins »Storchennest« pilgert, ebenfalls reizvoll. Aber manche Dinge sind wohl nicht machbar … die Gelbschwarzen werden sich deutlich durchsetzen - da beißt die Maus kein Faden ab - oder war’s der »Storch«?.


FV Sportfreunde
Forchheim
-:-
SSV 1847
Ettlingen II
Termin

Sonntag - 30.07.23
17:00 Uhr
(920001067)

Schiedsrichter

Joel Kidane

Spielbericht
Tipp
4:0



Distanz : 8,9 Kilometer - Der Silberstreifen trennt die beiden Kontrahenten. Wesentlich breiter aufgestellt ist das Leistungsgefüge beider Einheiten. Hier eine Kreisliga-Truppe; dort eine B-Klassen-Einheit, die gerade einen Aufstieg feierte. Doch im anstehenden Spiel wird der heimische Sportfreund die Siegerkiste in der Kabine verstauen. Dass sich die Zweite der Fusionierten aus der Kreisstadt in der Karlsruher Straße mit Erfolg eindecken? Ausgeschlossen.


VfB 04
Grötzingen
-:-
FT
Forchheim
Termin

Sonntag - 30.07.23
17:00 Uhr
(920001070)

Schiedsrichter

Johannes Schmidt-Kessel

Spielbericht
Tipp
3:2



Distanz : 22,4 Kilometer - Der VfB (5:1 vs Grünwinkel) erwartet mit den Freien aus Rheinstetten einen Neu-A-Ligisten und damit einen Gegner, der sich auf Augenhöhe befinden sollte. Für die Turner ist es ein optimaler Test auf die kommende Saison. Beim TSV Etzenrot (3:1) konnte man sich durchsetzen. Die Geschichte im Brühl ist verdammt schwer zu tippen. Eine Verlängerung in der Bruchwaldstraße ist wahrscheinlicher als eine Surfschule auf der Zugspitze.


KIT SC 2010
Karlsruhe
-:-
FC 08
Neureut
Termin

Sonntag - 30.07.23
17:00 Uhr
(920001082)

Schiedsrichter

Liam Kastner

Spielbericht
Tipp
1:2



Distanz : 7,8 Kilometer - Neureut demütigte den FC Viktoria Jöhlingen mit einem 7:0. KIT kam zum 16:2-Rekordsieg gegen die SG Dettenheim III. Nun geht’s zum direkten Duell und wenn wir eins sicher behaupten dürfen … ein Kreisligist wird die Krallen einziehen. Bisweilen waren Spiele gegen das Studentenwerk Selbstläufer für den FC. Dreimal spielten diese beiden Teams gegeneinander und drei Mal setzte sich Nullacht mit einem 3:1 durch.


FV
Ettlingenweier II
-:-
SpG Burbach/
Pfaffenrot
Termin

Sonntag - 30.07.23
17:30 Uhr
(920001083)

Schiedsrichter

Elias Beck

Spielbericht
Tipp
1:2



Distanz : 8,8 Kilometer - Als die BuPfis letztmals im Mai hier aufschlugen, meinte man, dass der Mai den Deckel aufsetzte. Der schoss nämlich rechtzeitig zur Halbzeit das 2:0 für die Hausherrn. Doch der Gast drehte das Ding (2:3); spielte eine wahnsinnig starke Rückrunde und verstärkte sich immens. In Runde eins stellte das Gebilde, West/Mühlburg (3:1), keine Probleme dar - die Zweite aus »Weier«, die in Runde eins Wolfartsweier II demütigte (8:0), wird ein dickeres Brett für die »Rhabarber-Buben«.


SC
Wettersbach
-:-
TV 1896
Spöck
Termin

Sonntag - 30.07.23
18:00 Uhr
(920001057)

Schiedsrichter

Johannes Weinmann

Spielbericht
Tipp
1:3



Distanz : 26,9 Kilometer - In der vergangenen Saison ließ der TV am Tannweg nicht viel anbrennen. Der »Esel« legte los wie David Hasselhoff im Spirituosen-Geschäft und gewann am Ende 5:1. Die Krönung einer guten Saison - die Endspielteilnahme. Der heimische »Phönix« kam über ein Freilos in Runde eins (ASV Durlach II trat nicht an) in Runde zwei. Klassengleich aber wahrscheinlich nicht klassengleich … Die Gäste aus Spöck sollten sich knapp durchsetzen, denn sie gelten als Favorit.



Karlsruher
SC II
-:-
FC 1921
Karlsruhe
Termin

Sonntag - 30.07.23
18:30 Uhr
(920001069)

Schiedsrichter

Rene Söllner

Spielbericht
Tipp
1:4



Distanz : 1,6 Kilometer - Der KSC II kommt aus dem Hardtwald nicht raus. Erst beim Nachbarn, Fackel/Olympia/Hertha; nun zuhause gegen einen weiteren Trupp aus dem grünen Stadtwald im lila Kostüm. Der FC 21 überraschte mit einem 2:1-Sieg über den Neu-Kreisligisten, Bruchhausen. Ein möglicher Sieg über die Wildpark-Hasen und die 3.Runde winkt mit einem gleichklassigen Gegner (Hagsfeld/ Ettlingen). Wir sehen den Gast weiterhin im Wettbewerb; der KSC II darf von sich behaupten, wenig Benzin im Pokalwettbewerb verbraucht zu haben.

FT
Forchheim II
-:-
FC
Busenbach
Termin

Mittwoch - 02.08.23
18:30 Uhr
(920001059)

Schiedsrichter

Thomas Klinger

Spielbericht
Tipp
-:-



Distanz : 21,5 Kilometer - Die Freien kamen recht einfach in die nächste Runde - der FV Sulzbach trat nicht an. Doch in Runde zwei wartet ein anderes Kaliber und die werden mit Sicherheit auf dem Platz stehen. Der FC Busenbach wird sich in Durchgang zwei mit einem klarem Erfolg am Dammfeld in die dritte Runde spielen. Andere Optionen können nicht ausfindig gemacht werden.




Pokalsieger Stupferich
Bild - Manfred Sawilla