Kreisklasse B1 Karlsruhe

Germanen treten gar nicht mehr an


DJK
Karlsruhe-Ost
VSV
Büchig II

Termin

27.Mai 23
13:00 Uhr
(30.Spieltag)

Schiedsrichter
-

Tipp
2:1

Vorbericht
Beide Teams haben ihr Ding im Kasten. Der Dreizehnte erwartet den Zehnten, der ja als Letzter in die Liga gestartet ist; dann aber vollends überzeugte - zumindest in der Hinrunde. Als Rückrunden-Viertzehnter zehren die »Schweizer« vom Proviant, dass man sich in der Vorrunde aneignete. Ost stand am 3.und 4.Spieltag ebenfalls auf dem letzten Treppchen und kennt den Umgang mit der Laterne. Keine Elf hatte so häufig Spaß am Teilen (9) wie die zweitlausigste Abwehr der B1 (91). Der Hinrunden-Schnitt von ø 0.86 konnte auf ø 1,00 (Rückrunde) geschraubt werden; dem Heim-Vorletzten trennen 5 Punkte von der schlimmen Zone (27). Drittes Spiel, dritter Sieg gegen den VSV II (3:0:0, 10:2) mit einem 3:2 beim letzten Vergleich - der Gast hofft nach drei Auswärtsniederlagen in Folge auf einen Punkt (0:0:3, 2:13).


TV 1896
Spöck II
SpVgg Olympia
Hertha Karlsruhe

Termin

27.Mai 23
14:00 Uhr
(30.Spieltag)

Schiedsrichter
Jonas Hund

Tipp
2:3

Vorbericht
Eine starke Serie endete am letzten Wochenende beim FV Graben (1:3). Sieben Spiele blieb der TV II in Serie ungeschlagen und summierte 17 von möglichen 21 Punkten (19:10). Reife Geschichte für die Jungs aus Stutensee - als Siebter und erstes Team mit einer negativen Tordifferenz (55:57) könnte das Ziel lauten - neutralisieren! Das ist laut unzähliger Mathestunden nicht mit einer Niederlage oder einem Unentschieden möglich. Die Olympioniken sind das einzige Team, dass im Rückrundenverlauf Meister Hochstetten zu Fall brachte (2:0); die Hertha ist aber auch das einzige Team, dass mehr als 60 (63) Verwarnungen sammelte. Der Rückrunden-Zweite mit der drittbesten Abwehr (40) kann mit einem Punktgewinn auf den 3.Tabellenplatz vorpreschen (59); das gilt als sicher, weil der Dritte, Germania Neureut II, am 30.Spieltag nicht antreten wird (60). Im bisweilen einzigen Geplänkel (Hinspiel) setzte sich die Stadt gegenüber der Gemeinde mit einem 4:1 deutlich durch.


FV
Liedolsheim II
PS
Karlsruhe

Termin

27.Mai 23
15:00 Uhr
(30.Spieltag)


Schiedsrichter
Lars Grub

Tipp
2:2

Vorbericht
Dreizehn Spiele ist der FV Liedolsheim II inzwischen ohne den so knalligen Dreier (0:4:9, 16:40); der sportliche Sorgen unterbindet. Die »Ginggel« sind mittlerweile mit der Situation im Reinen. Guter Saisonstart (8.); Heim- und Rückrunden-Letzter mit dem schwächsten Defensivverband (97) macht in der Regel keinen Enderfolg. Fünf Punkte zum Vorletzten (16) und der Kittel ist geflickt. Viermal konnte der kommende C-Ligist einen Dreier einheimsen; einen davon in der Hinrunde gegen den kommenden Gegner (3:1); der ebenfalls keine Bäume ausreißen konnte. Bestenfalls standen die »Indianer« mal auf dem 9.Rang (7., 8.Spieltag). Die drittschwächste Abwehr (87) ist fünf Rutschen sieglos (0:3:2, 10:23); in der Ferne Vorletzter und mit 28 Punkten Zwölfter. Was man allerdings positiv gestaltete ist der Trend. Aus einem Hinrunden-Zwölften (13) wurde ein Rückrunden-Elfter (15).


FC 08
Neureut II
FV
Graben

Termin

27.Mai 23
15:00 Uhr
(30.Spieltag)


Schiedsrichter
-

Tipp
1:1

Vorbericht
Im Hinspiel (3:0) und auch beim letzten Gefecht auf Neureuter Grün (2022, 5:0) hatte der FV Graben nicht den kleinsten Hauch von Schwierigkeiten. In beiden Fällen gewannen die ambitionierten »Brockefresser« den Clinch. Die viertbeste Offensive (86), Fair-Zweiter (22 Verwarnungen, 3 Verweise), Spitzenreiter des 4.und 5.Spieltages, konnte mit den ganz Großen zu kurzzeitig mithalten. Die letzten beiden Spiele durften wieder bejubelt werden (6:1); der Fünfte könnte noch die Hertha von der Vier verdrängen, wenn denn ein Sieg im Norden herausspringt. Auch der FC 08 Neureut (8.) hätte die Möglichkeit ein Treppchen aufzurücken. Zwei Punkte analysiert Blauweiß zum TV Spöck II (7.). Vom 14.bis zum 27.Spieltag standen die »Spundenfresser« auf dem 9.Tabellenplatz. Kein Team, das hinter dem FC steht, schoss mehr Treffer (67). Nun will man hoffen, dass sich fünf ungeschlagene Spiele (4:1:0, 17:9) positiv aufs Gemüt auswirken.


ASV
Hagsfeld II
SV
Staffort

Termin

27.Mai 23
15:00 Uhr
(30.Spieltag)

Schiedsrichter
Patrick Vogel

Tipp
1:1

Vorbericht
Ab dem 7.Spieltag fanden wir keine dieser beiden Teams mehr im einstelligen Tabellenbereich. So wird’s auch bleiben - das ist sicher. Nach einem überraschenden 4:1 beim Germanen aus Neureut II kann der ASV Hagsfeld II auf einmal wieder vom Klassenerhalt träumen. Ein Punkt aus den drei Spielen zuvor ließen große Zweifel aufkommen (0:1:2, 4:7). Überhaupt war es denn so, dass die »Hasepelz« seit dem 9.Spieltag einen Abstiegsplatz besiedelten. Zwei Zähler (22) zum Vierzehnten, Linkenheim II … der Rückrunden-Neunte mit der drittlausigsten Sturmreihe (47) hofft auf den Sieg gegen die Erste von Staffort. Das Team des Gastes ist das einzige Gebilde, dass im B1-Forum ohne Platzverweis auskommen konnte. Starkes Ding und ein dickes Ausrufezeichen in Sachen Disziplin. Sportlich lautet die Bilanz, elfter Tabellenplatz mit Luft nach oben. Ein Punkt benötigen die »Holzschuh« um den Hinrunden-Wert auszugleichen (16>15). Nach zwei Spielen ohne einen Strich auf dem Zettel (3:5) sollte das Blatt gewendet werden, ehe der Schlusspfiff ertönt. Gerne wird ein Trainer mit einem Dreier verabschiedet.


FV
Hochstetten
fC Germania
Neureut II

Gastmannschaft nicht angetreten


FC Espanol
Karlsruhe
SG
Daxlanden II

Termin

27.Mai 23
17:00 Uhr
(30.Spieltag)

Schiedsrichter
Joel Kidane

Tipp
2:1

Vorbericht
Ein Derby, dass zur aktuellen Stunde nur noch halb so viel Scoville aufweist, als wenn es noch um was gehe. Obgleich Daxlanden II nur drei Ränge hinter dem spanischen Clan sein Zelt errichtet hat (6:9) - die Diskrepanz ist größer als der Wortschatz von Lukas Podolski. Vierzehn Duppen prangern zwischen diesen beiden Formationen (49:35). Beide Teams stehen auf den letzten beiden Rängen der Disziplin und Optimisten machen die Luft an der Fritschlach dafür verantwortlich. Der »Spanier« besitzt die drittbeste Offensive (87); die man aber anscheinend mit der Order belegte, langsamer zu ballern. Hatten Giannis Jungs im ersten Teil der Saison noch ø 2,13 Punkte verzeichnet; so sind’s im Rückrunden-Trakt nur noch läppische 1,21 Zähler. Böse Erinnerungen hegt der Gast, der übrigens gerne im einstelligen Bereich bleiben möchte (9.), ans Hinspiel. Da lief man in eine schallende Ohrfeige (8:1); so groß wie Elefantenohren - die afrikanischen natürlich.


SG
Karlsruhe
FV
Linkenheim II

Termin

27.Mai 23
17:00 Uhr
(30.Spieltag)

Schiedsrichter
Christos Kalpakidis

Tipp
3:1

Vorbericht
Für die Heimmannschaft geht’s am kommenden Spieltag um nichts mehr. Die SGK wird als Tabellen-Zweiter die Saison beenden - die Relegation muss letztendlich zeigen, wohin der Weg geht. Die zweitbeste Offensive (103) wie Defensive (39) war vom 6.bis zum 17.Spieltag Spitzenreiter. Diese Spannung konnte der Rückrunden-Dritte nicht halten. Acht Spiele ohne Sieg (5:3:0, 26:13); hört sich bajuwarisch an. Drei Unentschieden müssen mit zwei Niederlagen verglichen werden. Linkenheim II liegt 2 Punkte vor dem Vorletzten (14.). Vorne welk (39) wie Tankstellen-Tulpen; reichte es in den letzten sieben Spielen zu keinem Sieg (0:3:4, 11:25). Die Fairsten sind die Fern-Letzten und Vorletzten der Rückrunde; konnten aber im Hinspiel ein 1:1 einspielen. Damals die Überraschung des Spieltages.





Torjäger

29
Uwe Beck (FV Hochstetten)

28
Haris Sejmen (FV Graben)

25
Sascha Mayer (FC Germania Neureut II)

20
Dominik Gehrke (SG Karlsruhe)
Kevin Pfattheicher (VSV Büchig II)

19
Luis D.Cedeno Moreira (SpVgg Ol.He.Karlsruhe)

14
Martin Kunze (DJK Karlsruhe-Ost)
Tim Sabadisch (FC 08 Neureut II)
Kevin Zielke (FC Germania Neureut II)
Sven Lorenz (SV Staffort)


Torhüter

7
Lars Löffler (FV Hochstetten)
Oliver Elsner (SG Karlsruhe)

5
Rico Zieger (FV Graben)

4
Michael Weiler (FC Germania Neureut II)
Kai Diaz (SpVgg Ol.Hertha Karlsruhe)
Niklas Streichsbier (TV 1896 Spöck II)

3

Markus Kling (FC Espanol Karlsruhe)
Michael Dürr (FV Hochstetten)
Johannes Gramlich (FV Linkenheim II)

2
Kevin Struck (SG Daxlanden II)




FC Neureut II vs Hagsfeld II
Foto - Manfred Sawilla