TSV Etzenrot 1907
Stubenrauch verlängert
Die Verantwortlichen des TSV Etzenrot freuen sich sehr, dass es ihnen gelungen ist die Zusammenarbeit mit Trainer Andre Stubenrauch  für die kommenden beiden Spielzeiten bis zum Juni 2020 zu verlängern. »Wir sind sehr froh und auch stolz das uns dies gelungen ist. Auch wenn wir wussten das uns sportlich eine (erneut) sehr, sehr schwierige Saison bevorsteht hat sich auf und neben dem Platz in den vergangenen 12 Monaten einiges getan. Diesen Weg wollen wir in kleinen, nachhaltigen Schritten fortsetzen und den Verein nach und nach aus einer nicht einfachen Phase herausbringen« so die Vorstandschaft des Vereins. »Das es uns gelungen ist, wohlwissend um ambitioniertere Anfragen die Zusammenarbeit mit Andre zu verlängern« werten wir als sehr positives Signal für den ganzen Verein.

Bereits heute möchte der Verein auch auf sein traditionelles Sportfest verweisen (29. Juni bis 2. Juli 2018). Als absolutes Top-Event freut man sich bereits auf das Benefizspiel von Scharinger & Friends am Freitagabend hier.

Teil 16
Wer holte wieviel Punkte im Kalenderjahr 2017? Wir wissen es ...
TSV Etzenrot
Neueröffnung
Aufgepasst ... am 1.Februar öffnet das Clubhaus in Etzenrot neu. Neben einem gut bürgerlichen Angebot an Speisen bietet der TSV Hähnchen in verschiedenen Schärfegraden an. Nebenbei präsentiert die Jahnstraße Champions-League und Bundesliga mit Sky live in HD an





FC Viktoria Berghausen
sucht einen Testspielgegner
Das Spiel würde am 18.02. auf dem Kunstrasenplatz in Mutschelbach stattfinden. Kontaktdaten unter Testspiele

Teil 15
Wer holte wieviel Punkte im Kalenderjahr 2017? Wir wissen es ...
BuLi-Tipp
Der FCB machts
Insgesamt eine schwache Punktausbeute am Wochenende
FV Fortuna Kirchfeld
Fortunen und Stellmacher gehen getrennte Wege
Mit sofortiger Wirkung werden Trainer Dominique Stellmacher und der FV Fortuna Kirchfeld getrennte Wege gehen. »Stelli« übernahm das Team nach dem Landesligaaufstieg 2016 und erreichte dank akribischer Arbeit einen sensationellen vierten Tabellenplatz. Wir danken ihm für die hervorragend geleistete Arbeit und für sein außergewöhnliches Engagement für den Verein und das Umfeld.  Für die Zukunft wünschen wir »Stelli« alles erdenklich Gute. Neuer Mann auf der Kommandobrücke der Fortunen ist Ex-Trainer Ralf Hornig, der in Zusammenarbeit mit Co-Trainer Julian Jaizay die Mannschaft bis zum Saisonende führen wird

Teil 14
Wer holte wieviel Punkte im Kalenderjahr 2017? Wir wissen es ...
BuLi-Tipp
Wie in den Achtzigern
Der FC Bayern führt vor dem HSV
FV 1912 Rußheim
Grüße aus Bangladesch
Markus Gillner vom FV Rußheim II im Trainingslager in Bangladesch. Er will seine Torabschlussqualitäten verbessern um seine Trefferwette gegen Spielausschuss Björn Meier zu gewinnen



Zwei Fragen
Torsten Zörb (ASV Hagsfeld)
Servus Torsten. Vier Jahre ASV Hagsfeld sind am Saisonende Geschichte! Servus Oli. Jawoll. Es waren vier angenehme, schöne und sehr erfolgreiche Jahre an der Tagweide. Beide Seiten kamen überein, dass man nach einer so langen Zeit was Neues probieren wolle. Aufstieg, Klassenerhalt - wir haben das Optimale herausgeholt und auf diesem Weg möchte ich micht nochmals herzlichst bei Verein, Spieler und Offiziellen bedanken für die tolle Zeit beim ASV Hagsfeld. In den folgenden vier Monaten heißt's nochmal Gas geben und abermals die Klasse zu halten. Was macht Torsten Zörb in der Zukunft? Ich bin nach allen Seiten offen und höre mir alles an. Am Ende muss die Chemie zwischen Verein und Trainer stimmen. Ich mache keine Sachen, die mich nicht überzeugen.  
 
FC 1921 Karlsruhe
Neue für den FC 1921
Der FC 1921 Karlsruhe konnte sich mit zwei Spielern verstärken. Maximilian Mabone kommt vom TSV 1908 Lehrberg und ist uns bestens bekannt aus seiner Zeit beim ASV Hagsfeld. Lars Gerber kommt vom FC Denzlingen, der in der Verbandsliga Südbaden zuhause ist




Teil 13
Wer holte wieviel Punkte im Kalenderjahr 2017? Wir wissen es ...
Freundschaftsspiel
KSC U19 mit Niederlage
Mit einer 1:5 Niederlage bei der SGV Freiberg startete der KSC ins neue Jahr. Bei näherem Hinsehen handelte es sich aber um die U19, die von Lukas Kwasniok trainiert wird. Marco Pasalic konnte nach einer Stunde auf 1:3 verkürzen

Veränderungen
Saison 18/19
Wir tragen zusammen

ASV Hagsfeld
ASV Hagsfeld sagt Danke!
Zum Saisonende hört Torsten Zörb in Hagsfeld auf. Nach vier Jahren wollen beide Seiten »frischen Wind«. Torsten hat die Herrenmannschaft sehr positiv geprägt. Im ersten Jahr mit einer Platzierung auf Platz 7 nach Ziel Klassenerhalt. Darauf folgte überraschend der Aufstieg in die Kreisliga. Vergangene Runde wieder der Klassenerhalt - er ist immer hungrig auf Erfolge und nie zufrieden. Torsten hat in Hagsfeld eine super Arbeit geleistet und tolle Erfolge erzielt. Der Verein und die Verwaltung ist sich sicher, dass der Nichtabstieg auch dieses Jahr erreicht wird. Die Verantwortlichen wollen Danke sagen für Dein tolles Engagement beim ASV! Nach der Runde ist Schluss doch der Kontakt wird weiter erhalten bleiben. Danke Torsten und alles Gute für die Zukunft.

Teil 12
Wer holte wieviel Punkte im Kalenderjahr 2017? Wir wissen es ...
SV Schwarz-Weiß Mühlburg
Kommen und Gehen am Bahnhof
Den SV verlassen haben Patrick Jonda (Bulacher SC), Adrian Kadzmierz (Bulacher SC), Marcel Matt (SG Siemens Karlsruhe), Jonas Müller (SG Siemens Karlsruhe), Matthias Krause (SpG Herrenalb) und Sayid Mohamed Ali Muuse (PS Karlsruhe). Timo Widmann (FV Grünwinkel), Mehmet Cosgun (FV Grünwinkel), Ivan Peha (SV 62 Bruchsal) und Furkan Sulu (SpVgg Olympia Hertha Karlsruhe) sind neu am Bahnhof.
 
SV NK Croatia Karlsruhe

Gute Besserung
Der SV wünscht seinem Platzwart, Gerd Rother, eine gute und schnelle Genesung. Gerd liegt auf der Intensiv-Station des St.Vincentius-Krankenhauses. Wir von der Redaktion schließen uns den Wünschen an und hoffen, dass der Mann fürs Grüne schnellstmöglich auf die Beine kommt

TV 1896 Spöck
Duo für Duo
Die Spöcker verabschieden Sven Ramp (FC 08 Neureut) und Sascha Werner (FC Español Karlsruhe,Foto), die den Verein zwischen den Jahren verlassen haben. Neu hingegen sind Luca Meinzer vom ASV Durlach und Nikolai Bittner vom Nachbarn, FC Germania Friedrichstal II


Sascha Werner - Neu »Spanier«
Teil 11
Wer holte wieviel Punkte im Kalenderjahr 2017? Wir wissen es ...
Teil 10
Wer holte wieviel Punkte im Kalenderjahr 2017? Wir wissen es ...
Unsere kleine Rückschau
C4 - Nordwest II minus - Wössingen II plus
Unsere letzte Rückschau auf die Hinrunde 17/18. Erwartetes Duo an der Spitze
ASV Wolfartsweier
Esch wird der Neue
Uwe Esch, bis zur letzten Saison Trainer beim FV Leopoldshafen, wird den B-Ligisten, ASV Wolfartsweier, übernehmen. Schon am morgigen Dienstag wird Esch das Training leiten

Futsal Meisterschaft für Herren
Zum ersten Mal wird eine Futsal-Meisterschaft für Herren ausgetragen
AH Block
Kreispokal für AH Mannschaften
1.SV Mörsch
FV Malsch - die Hallenkönige
Abermals überraschte der FV in der Halle
SV Langensteinbach
Nils Lüdcke ergänzt SVL Trainerteam
und wird neuer Co-Trainer. Dem SV Langensteinbach ist es gelungen, Nils Lüdcke zur neuen Saison 2018/2019 als neuen spielenden Co- und Athletiktrainer zu verpflichten. Der ausgebildete Sport- und Gymnastiklehrer, sowie Fitnessberater spielte 5 ½ Jahre für den SV Spielberg, drei Jahre für den FC Spöck und sammelte dabei Ober- und Verbandsligaerfahrung. Nach zwei Jahren beim
TSV Heimerdingen spielte er zuletzt für den FC Hambrücken. Nils Lüdcke komplettiert somit das SVL-Dreigestirn um Marius Mößner und Stefan Langer und
freut sich auf die Zusammenarbeit und die neue Herausforderung

FV Fortuna Kirchfeld
Bürck hört am Saisonende auf
Michael Bürck, Trainer der zweiten Mannschaft des FV Fortuna Kirchfeld, wird sein Engagement zum Ende der laufenden Saison beenden. Die Vereinsführung bedankt sich für seine erfolgreich geleistete Arbeit, die mit dem Aufstieg in die A-Klasse verbunden war. »Wir hoffen, dass wir den Ur-Fortunen«, der mehr als nur Trainer der GRünweißen war, in einer anderen Position im Verein wiederfinden werden.

Hallenturnier Langensteinbach
Veranstalter setzt sich durch
Der SVL gewinnt das Endspiel gegen Birkenfeld und setzt sich als Turniersieger durch (Klick aufs Bild)



Teil 9
Wer holte wieviel Punkte im Kalenderjahr 2017? Wir wissen es ...
BuLi-Tipp
Hoffenheim zieht vorbei
Wer tippt denn 2:1 für den 1.FC Köln? Die TSG Hoffenheim und zieht damit an der Siebener-Gruppe vorbei
BNN Bericht
Nöttinger abgeschoben
Gentjan Binishi, Perspektivpsieler vom FC Nöttingen II, muss in den Kosovo zurück. Der Asylantrag des ehemaligen Español-Akteurs wurde abgelehnt. 

Buchen gewinnt
Schiedsrichterturnier geht an Buchen
Sieg im Endspiel gegen Sinzheim
Teil 8
Wer holte wieviel Punkte im Kalenderjahr 2017? Wir wissen es ...
Interview der Woche
Sebastian »Effe« Weber
Der Langensteinbacher Trainer wird am Saisonende sein Engagement an der Wagenburg beenden. Im Interview stellt sich »Effe« unseren Fragen
Teil 7
Wer holte wieviel Punkte im Kalenderjahr 2017? Wir wissen es ...
BuLi-Tipp
Quartett vorne
Im Freitagsspiel gab's vier Mannschaften, die einen Dreier verbuchten. Meidericher SV, Hamburger SV, FC Augsburg und der FC Schalke 04 führen die Tabelle an

Neues vom Horbenloch
Soth freigestellt
Der ASV Wolfartsweier hat Trainer, Markus Soth, von seiner Arbeit als Coach freigestellt

Unsere kleine Rückschau
C3 - Fackel brennt lichterloh
Wolfartsweier II mit Personalproblemen - Ittersbach II wartet weiter auf den ersten Sieg
Neuer Mörscher
Becker kommt
Der B-Ligist, TV Mörsch, meldet den Wechsel von Thomas »Tom« Becker an den Legel. Er kommt von der SG DJK/FV Daxlanden nach Rheinstetten

Das Jahr 2017
Teil 6
Wer holte wieviel Punkte im Kalenderjahr 2017? Wir wissen es ...
Überraschend
SVL sucht eine Mannschaft
Überraschend sagte eine Mannschaft, für das am kommenden Wochenende anstehende Hallenturnier beim SV Langensteinbach, ab, sodass die Ausrichter nun in die prekäre Lage kommen, einen Ersatz zu finden. Wer also Interesse hat, der soll sich bitte umgehend melden.
Spielzeit wäre in Gruppe D am Samstag zwischen 17 Uhr und 19:30 Uhr. Rückmeldung an: Simon Müller, SV Langensteinbach, Mobil: 0171/7340521

Bestätigt
Leucian hört am Rundenende auf
Adrian Leucian wird dem TSV Spessart in der kommenden Saison nicht mehr als Trainer zur Verfügung stehen. Das bestätigte der TSV Spessart auf Nachfrage von pfoschdeschuss

Graf-Hardenberg-Cup
Erneut gewinnt der FSV Mainz 05
Die Jugendabteilung aus Graben und Neudorf schauen zufrieden auf ein abermals gelungenes Turnier



Jubiläumsturnier
Futsalturnier in Graben-Neudorf
Jubiläumsturnier der Karlsruher Schiedsrichtervereinigung
weiterlesen
Interview der Woche
Johannes Becker (SC Reifenprofis Karlsruhe)
Die Firma Michelin inszenierte eine Freizeitmannschaft namens SC Reifenprofis Karlsruhe, die regelmäßig trainieren. Coach, Johannes Becker, beantwortet uns diverse Fragen
Das Jahr 2017
Teil 5
Wer holte wieviel Punkte im Kalenderjahr 2017? Wir wissen es ...
Unsere kleine Rückschau
C2 - Hochstetten II der Überflieger
Der FSSV Karlsruhe II in der Krise



Winterfeier beim FV Ettlingenweier
Toller Erfolg
Scheck über 3000 Euro übergeben
Das Jahr 2017
Teil 4
Wer holte wieviel Punkte im Kalenderjahr 2017? Wir wissen es ...
Unser Partner zieht ein Resümee
Hatz-Moninger blickt zurück
Vor kurzem auf dem Glühweinmarkt
Das Jahr 2017
Teil 3
Wer holte wieviel Punkte im Kalenderjahr 2017? Wir wissen es ...
Trio kehrt zurück
Wieder in Linkenheim
Oltion Zenuni, Kevin Goga und Tien Van Long sind wieder in Linkenheim. Das Trio wechselte vor der Saison zu B-Klassen-Aufsteiger, Schwarz-Weiß Mühlburg

BGV-U12-Cup in Graben
KSC gewinnt
Badisches Duo dominiert beim BGV-Cup in Graben
Das Jahr 2017
Teil 2
Wer holte wieviel Punkte im Kalenderjahr 2017? Wir wissen es ...
Fußball in der Pfalz
Landau-Süd gewinnt
Die Landauer sichern sich den Sieg beim Turnier des SV Mörlheim
1.Berti Haas-Gedächtnisturnier
Der FV Malsch triumphiert
Mit einem 6:5 nach Elfmeterschießen gewinnt der »Storch« das Turnier (Klick aufs Bild)



Das Jahr 2017
Teil 1
Wer holte wieviel Punkte im Kalenderjahr 2017? Wir wissen es ...
Unsere kleine Rückschau
C1 - Rüppurr die Überraschung
Hagsfeld II und Hohenwettersbach vorne
Überehrgeizige Eltern sorgen für Abbruch
Ein Problem der Neuzeit
Spielabbruch beim Hallenturnier in Reichenbach
Offenbach gewinnt in Zeiskam
Zeiskamer Wochenturnier
Spannende Endrunde (Klick aufs Bild)













Der Bundesliga-Tipp
Anklicken, mitmachen und tippen

abgegebene Tippscheine

aktuelle Tipp-Tabelle